Anhängerkupplung Freischalten

  • Hallo zusammen,


    ich möchte wie im all. Thread schon berichtet eine Original Anhängekupplung einbauen lassen. Ich habe mich durchs Ateca Fromum gehangelt und gelesen, das es Schwierigkeiten beim Codieren gegeben hat, weil selbst die Seat Werkstätten nicht alle in der Lage sind dieses korrekt druchzuführen, weil die Anhängekupplung in verschiedeneen Steuergeräten gewählt werden muss.

    Mein Hausschrauben benutzt VCDS, ob er das hin bringt weis ich nicht.


    Ich habe für VCDS die Tabelle für die VW Modelle gefunden, kannn man das zum Tarraco übertragen, denke der Tiguan 2 AD ist technisch ziemlich gleich mit dem Seat. Was sagen die Profii Codierer dazu?

    Wenn man das sieht, kann man auch verstehen, das nicht auf Anhieb alle wissen wo sie beim codieren hinlangen müssen.


    Gruss,


    Dieter


    MQB - Golf 7 / Passat B8 / Tiguan 2 AD / Touran
    STG19 - Gateway >
    Verbauliste > "69 - Anhänger" aktivieren
    STG01 - Motorelektronik >
    Byte 5 > Bit 4 aktivieren ("Trailer installed") - Kann je nach Motor auch eine andere Byte/Bit-Position sein
    Byte 6 > Bit 4 aktivieren ("Trailer installed") - Kann je nach Motor auch eine andere Byte/Bit-Position sein
    STG03 - Bremsenelektronik >
    Login: 61378 > Anpassung > Kanal "Gespannstabilisierung" > Wert auf "aktiviert" setzen
    STG09 - Zentralelektrik >
    Login: 31347 > Byte 1 > Bit 1 Trailer Hitch Control Module installed
    STG09 - Zentralelektrik >
    Login: 31347 > Anpassung > ENG122979-ENG10896 "Vernetzung Anhaengerschlussgeraet (ab MJ2017)
    STG10 - Einparkhilfe II >
    Login: 71679 > Byte 3 > Bit 0-1 auf "01 Trailer Hitch installed (manuell abnehmbar)" oder "02 Trailer Hitch installed (elektrisch ausfahrbar)" setzen
    STG13 - Distanzelektronik >
    Bei Teilenummer 5Q0 907 572 bis Index F: > Login: 14117 > Byte 2 > Bit 3
    Bei Teilenummer 2Q0 / 3Q0 / 5Q0 907 572 ab Index G: > Login: 20103 > Byte 3 > Bit 3 (12 oder 15 Byte STG)
    STG3C - Spurwechselassistent >
    Bei Teilenummer 5Q0: > Byte 02 > Bit 4-7 auf 20 Steuergerät für Anhängererkennung verbaut [PR-1D4/KF0/KF1/KF2/KF3/KF4/KF5](Entspricht Bit 5 aktiv)
    Bei Teilenummer 2Q0 und 3Q0: > Byte 00 > Bit 4-5 auf Wert 20 ECU for Draw bar, with ECU for draw bar (Entspricht Bit 5 aktiv)
    STG6C - Rückfahrkamera >
    Byte 04 > Bit 0 equipment ahk
    STG6D - Heckdeckelelektronik >
    Byte 01 > Bit 7 | Anhänger auf „verbaut“ sitzen
    STGA5 - Vorfeldkamera >
    Bei Teilenummer 2Q0: > Login: 20103 > Byte 05 > Bit 4 auf „AAG,0=not_coded / 1=coded" setzen
    Bei Teilenummer 3Q0: > Login: 20103 > Byte 11 > Bit 0 auf " Anhängerelektronik verbaut [PR-1M6]" setzen
    Bei Teilenummer 5Q0: > Login: 20103 > Byte 16 > Bit 0-7 auf " trailer_control_module,verbaut" setzen (Teilenummer: 5Q0)
    STG69 - Anhängerelektronik >
    Byte 1 > Bit 0-7 auf "01 Trailer Connector Diagnosis active" und/oder Byte 3 > Bit 0-7 auf den passenden Eintrag setzen "01 Trailer Connector Diagnosis active" (siehe Nachrüstanleitung)
    STG34 - Niveauregulierung >
    Byte 0 > Bit 7 Anhänger auf „verbaut“ setzen
  • Leider fehlt da noch irgend etwas an Codierung, die Original elektrische Anhängekupplung fährt nicht Aus bzw. nicht Ein.

    Die Hängerbeleuchtung geht, alle Funktionen im Fahrzeug gehen, keine Fehlermeldungen, aber die elektrische Entriegelung macht keine Mucks.

    Muss wohl beim Freundlichen vorbei

  • Ist die Vermutung, ich habe über gleiches Verhalten im VW Forum bei Passat , Tiguan sowie Touran gelesen. Da hat die Parametrisierung (nicht Codierung) des Anhängerkupplungssteuergerät nicht gepasst. Habe nur keinen Fall gefunden, bei dem das Steuergerät schon mit der Vorbereitung im Fahrzeug vorhanden war. Die hatte gebrauchte oder neue Steuergeräte eingebaut.

    Aber es scheint so, dass diese Parametrisierung auch beim Steuergerät bei der Anhängekupplungsvorbereitung nicht vorhanden ist. Das kann wohl nur durch die VCP Software oder beim Seat Service gemacht werden.

    Im Ateca Forum ist ein Bericht über die Nachrüstung der originalen Anhängekupplung, der Kollege hatte das gleiche Problem.

    Am Freitag habe ich Termin beim Seat Händler.

  • Hallo "bradie", ich hatte das gleiche Problem bei meinem ATK.

    Die Erklärung dazu ist etwas umfangreicher; daher wäre es sinnvoll,

    das in einer persönlichen Nachricht (o.ä.) zu machen.

    Als Neuling in diesem Forum bin ich mit den Modalitäten noch

    nicht ausreichend vertraut. Daher müsstest du mich kontaktieren.

    Meine AHK (original + Vorrüstung) wollte auch nicht auslösen-

    jetzt funktioniert sie.