Nicht lokalisiertes Klappern

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich muss/möchte meinen ersten Themen-Thread für eine für mich sehr nervigen Geschichte nutzen.
    Der FR hat seit der Auslieferung diverse Klappergeräusche, mal mehr mal weniger. Vor einigen Monaten war der Ateca bzgl. einer Rückrufaktion in der Werkstatt. Diese Gunst nutzte ich, gleich einige Mängel zu erwähnen. So klapperte die hintere Tür rechts, was behoben wurde.
    Der Vorführeffekt war bei der Lenksäule, die manchmal leise "knistert" bzw. leise klappert. Kommt vor allem auf der Autobahn, wenn der Wagen noch kalt ist, damit komm ich aber klar.

    Was subjektiv schlimmer geworden ist und mittlerweile immer auftritt:
    Ein Klappern im Kofferraumbereich, vielleicht auch Sitze oder C-Säulen-Bereich. Meist bei Unebenheiten, eher langsamere Geschwindigkeiten.
    Ich habe bereits alle Abdeckungen, Bauteile "abgeklopft" - aber ich finde nichts.

    Ich habe ein Soundfile erstellt, da hört man zum einen Geräusche vom Lenkrad und eben dieses Klopfen, Klackern, Scheppern.

    Vielleicht gibt es bereits Jemanden, der das Geräusch kennt oder es besser lokalisieren kann.

    Vielen Dank


    Anbei die Datei mit dem Sound


    2020_12_20_22_15_52.zip

  • Vielleicht gibt hier schon eine eventl. Lösung deine klapper Geräusche.
    1. Hutablage
    2. Spiel im Schloss der Rücksitzbank


    Abhilfe schwarzes Elektriker Klebeband.


    Hier mal etwas Lektüren, vielleicht ist was dabei, was dir hilft:
    Klappern/Scheppern beim Kombiinstrument



    Dieses Thema gabs auch hier, hab aber nur das auf die schnelle gefunden.
    https://www.motor-talk.de/foru…e-sitzreihe-t6956174.html


    Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

  • Ein Klappern im Kofferraumbereich, vielleicht auch Sitze oder C-Säulen-Bereich. Meist bei Unebenheiten, eher langsamere Geschwindigkeiten

    hatte ich auch..war am Ende der Stossdämpfer----getauscht---Ruhe

  • Das klappern vorne war/ist die Blende vor den Sicherungen unten! Mit Filzstreifen an den Anlegepunkten habe ich es nicht weg bekommen. Ich werde mal die vier Halteklammern an der Blende etwas auseinander ziehen, damit es etwas strammer sitzt!

    Vielleicht hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  • Vielen Dank für die Hilfestellung, ich konnte das Klappern abstellen.
    Was komisch war:
    Ich habe testweise die Rückbank komplett umgelegt - kein Klappern.
    Dann habe ich jeweils eine Seite hochgeklappt - kein Klappern.
    Es klappert also nur, wenn beide Teile eingerastet sind. Durch Klebeband konnte ich das nervige Geräusch abstellen.

  • Hallo zusammen!:)


    Bin seit kurzer Zeit ebenso stolzer Besitzer eines (gebrauchten) Atecas und ich habe ebenso das Problem eines Klapperns bzw. Knackens, was ich nicht genauer zuordnen kann.


    Dieses kommt allerdings auf der Fahrerseite aus dem Bereich der B-Säule. Müsste ich es genauer lokalisieren, würde ich sagen es ist im Bereich oberhalb des Gurteinzuges angesiedelt. Hatte den Großen heute auch schon kurz in der Werkstatt gehabt, dort wurden aufgrund irgendeiner Service-Aktion auch in den B-Säulen irgendwelche Abstandshalter nachgerüstet, die haben aber das klappern nicht beseitigt. Durch den Annahme-Meister wurde mir bei Abholung auch gesagt, er selbst hätte bei der Probefahrt dieses Geräusch nicht gehört, hat aber auch keine große Probefahrt gemacht, weil es aufgrund der Witterungsverhältnisse eher schwierig damit ist (was man natürlich auch verstehen kann). Stand jetzt ist eine gemeinsame Probefahrt vereinbart, sobald die Bedingungen besser sind.


    Dieses Geräusch ist wie gesagt zwischen Klappern und Knacken recht schwer zu beschreiben.

    Es tritt eigentlich in jeder Straßenlage auf, selbst auf gerader, glatter Autobahn ist es zu hören, sobald das Auto dort in leichtere Schwingungen gerät. In der Stadt mit Spurrillen usw. ist es natürlich auch dauerhaft vorhanden.


    Ich würde gerne zum nächsten Termin nicht ganz blauäugig hinfahren... hat hier irgendjemand schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht oder eine Vermutung worum es sich bei dem Problem handeln könnte? Meine bisherige Suche im Forum hat mir da leider keine Hinweise gegeben.

    Vielen lieben Dank vorab schon mal für's lesen und hoffentlich auch für eure Antworten.:thumbsup:

  • Es könnte das Schloss von der Rückbank sein. Bei uns war es jedenfalls so und wir konnten es auch nicht richtig Lokalisieren.

    In der Werkstatt bei uns haben sie auch lange gesucht bis sie die Ursache gefunden haben.

    Ateca FR 1.5 TSI 150 PS, 2WD, Panorama Dach, Winterpaket, Voll LED, Doppelter Ladeboden, Beats Sound, Parklenk Assistent, Toter Winkel Assistent, Anhängerkupplung, Virtuelles Cockpit, Scheiben hinten Dunkel Foliert. :thumbsup:

  • Es könnte das Schloss von der Rückbank sein. Bei uns war es jedenfalls so und wir konnten es auch nicht richtig Lokalisieren.

    In der Werkstatt bei uns haben sie auch lange gesucht bis sie die Ursache gefunden haben.


    Mittlerweile habe ich es genauer lokalisiert und es kommt tatsächlich aus dem Bereich zwischen Gurteinzug und Dachhimmel in der B-Säule... jetzt bin ich kein Mechaniker, aber ist das nicht ein bisschen weit weg, als dass das Schloss der Rückbank etwas damit zutun haben könnte?

  • Kannst ja mal die Lehnen von der Rückbank umlegen und fahren. Sollte es nicht mehr Klappern hast du die Ursache. Wenn es nicht weg ist, ab zum Freundlichen.

    Grüße René

    Ateca FR 1.5 TSI 150 PS, 2WD, Panorama Dach, Winterpaket, Voll LED, Doppelter Ladeboden, Beats Sound, Parklenk Assistent, Toter Winkel Assistent, Anhängerkupplung, Virtuelles Cockpit, Scheiben hinten Dunkel Foliert. :thumbsup:

  • Bei solchen Problemen ist es wenigstens mal ein Vorteil, dass ich nicht so gut höre. ;)

    Bleibt gesund <3

    Gruß aus Berlin

    Frank

  • Letzten Endes wird es ja eh dann darauf hinauslaufen nochmal in die Werkstatt zu fahren. Das mit dem umklappen der Rücksitze werde ich morgen aber auf jeden Fall mal ausprobieren, schaden kann es ja nichts.


    Soweit schon mal danke.

    Ich gebe ein Update sobald es was neues gibt.:thumbup:

  • Hallo allerseits


    Ich habe das gleiche Problem mit seltsamen Geräuschen um die B-Säule, es ist besonders bei Umgebungstemperaturen unter +15 Grad Celsius hörbar. Vor kurzem habe ich die Ursache für diese Geräusche gefunden und in meinem Fall sind es die Türdichtungen und die Glasdichtungen in der Tür.

  • Danke für den Hinweis.

    Die Türdichtungen hatte ich in meinem Fall auch im Verdacht... hatte sie mit ein bisschen Pflegemittel behandelt, aber das Problem ist unverändert. Auch die Glasdichtungen sind es nicht, da das Geräusch wirklich direkt aus der B-Säule heraus kommt (Beschreibung der merkwürdigsten Methoden um alles andere auszuschließen erspare ich euch lieber^^). Auch ist mein Problem völlig unabhängig von der Umgebungstemperatur da.

    Nach ein bisschen Recherche habe ich beinahe den Verdacht, dass es Teile des dort untergebrachten Airbags sind, die das Geräusch verursachen, oder durch die B-Säule verlegte Kabelstränge, welche ungünstig liegen.



    Konntest du dein Klappern denn beseitigen?