Keine Rangierbremse mehr seit Obdeleven Backup

  • Hallo,

    ich habe vor ein paar Tagen mit Obdeleven eine Komplettspeicherung durchgeführt. Als diese fertig war, bekam ich eine Fehlermeldung bezüglich der Rangierbremse.

    Nun funktioniert diese auch nicht mehr, obwohl sie unter Setup aktiviert ist.

    Gibt es hier eine Möglichkeit, diese wieder per Codierung anzuschmeißen?

  • den genauen Wortlaut kenn ich leider nicht mehr. Ich fahre immer mit einem 90° Lenkeinschlag rückwärts (also wie beim rückwärts einparken) in meine 2,5m breite Garage rein und 2 von 3 Mal wurde ich dann immer mit voller Wucht abgebremst. Der Wagen meint dann sicher ich würde eine Ecke der Hauswand berühren. Also dann bin ich angeschnallt, fahre schneller als 10km/h und die Rangierbremse ist aktiviert. So sind doch alle technischen Voraussetzungen gegeben, oder?

    kann man vielleicht die Fehlermeldungen in Obdeleven nachschauen?

  • Achte bitte mal darauf, ob sich beim Einlegen Rückwärtsgang die Einparkhilfe automatisch einschaltet. Laut BA ist die Rangierbremsfunktion dann nicht aktiv. Kannst Du dort auch nachlesen. Bei meiner BA steht das auf S340. Denke bei den 2-3 mal hast Du die Einparkhilfe evtl. manuell eingeschaltet und bist dann rückwärts gefahren? Aktiv ist sie bei 2,5 bis 10 km/h.

  • Was ich mir auch noch vorstellen könnte: Der ODBeleven Adapter beansprucht die Batterie sehr stark. Hatte sie selbst schon nach einigen längeren Sitzungen ab und an soweit, dass sich das Multimediasystem wegen zu niedrige Kapazität abschaltete. Der Fehler "Rangierassistent nicht verfügbar" tritt dagegen häufig auf, wenn die Batterie relativ weit entladen ist. Hatte ich morgens auch schon einige Male, nachdem der Cupra mehrere Tage stand. Möglicherweise hast du durch die ODBeleven-Sitzung einfach nur die Batterie so weit entladen, dass sich der Assistent deaktiviert hat? Ist jetzt nur eine Idee - ich würde testweise mal die Fahrzeugbatterie mit dem Ladegerät voll aufladen und dann noch mal versuchen, den Rangierassistent auszulösen.