Spurhalte-Assistent aktiviert, CUPRA fährt trotzdem aus der Spur!

  • Hallo zusammen,


    jetzt ist mir das gestern schon wieder passiert...
    Travel-Assisi ist aktiviert, alles läuft korrekt. Irgendwann mal gebremst, somit System aus.
    Das System wieder aktiviert, Anzeigen alle korrekt und trotzdem erfolgt überhaupt keine Lenkkorrektur!
    Der Wagen fährt einfach über die Spur und meldet dann sofort in rot "Lenkung sofort übernehmen!"
    Egal was man macht, er lenkt/korrigiert nicht selbst, obwohl die Spuren/Seitenlinien erkannt sind und alles aktiv ist.
    Er meldet im typischen Intervall das man das Lenkrad anfassen soll, hält auch den Abstand zum Vordermann durch Bremseingriff oder Beschleunigung, alles wie immer - aber es erfolgt kein halten der Spur sondern er fährt einfach über die Spur und meldet dann: "Lenkung sofort übernehmen."

    Irgendwann lenkt er dann plötzlich wieder selbst. Entweder wenn man mehrfach das System ein- und ausschaltet oder man es nach einer Bremsung zum X-tem mal wieder aktiviert, oder, so glaube ich war das auch gestern einmal, einfach von sich aus.

    Ich bin noch nicht drauf gekommen weshalb er manchmal einfach nicht selbst die Spur hält, obwohl alles aktiviert ist und er wie gesagt auch ein vorausfahrendes Fahrzeug und/oder die Seitenlinien erkennt und dies auch entsprechend anzeigt.


    Richtig zuverlässig, scheint das bei meinem Facelift-Cupra aus Dez. 2020 wohl noch nicht zu funktionieren.

    Was habt Ihr für Erfahrungen damit?

    Grüße

    Norbert

  • Die Änderung des FL hinsichtlich Spurhalteassistent ärgert mich.


    Beim VFL war der Assistent >60 Km/h immer präsent.


    Zu deinen Problemen kann ich leider nichts schreiben. Ich muss erstmal selbst nochmal alles probieren.


    LG Bernard

  • Peter

    Hat den Titel des Themas von „Sparhalte-Assistent aktiviert, Linien werden re. u. li. korrekt im Display angezeigt, CUPRA fährt trotzdem aus der Spur!“ zu „Sparhalte-Assistent aktiviert, CUPRA fährt trotzdem aus der Spur!“ geändert.
  • Hallo Peter,

    meine Titelüberschrift war wohl etwas zu lange... :-)

    Du hast gekürzt - kein Problem.
    Bitte jetzt aber aus "Sparhalte-Assistent" noch ein korrektes Wort machen sonst käme man auf die Idee, ich hätte einen Assistenten zum sparen gesucht und den habe ich, in Form des BMW-Verkäufers der dann den letzten Ausschlag dazu gegeben hat das ich eben den CUPRA und nicht den X1 bestellt habe, bereits gefunden:thumbup:

  • Hasi

    Hat den Titel des Themas von „Sparhalte-Assistent aktiviert, CUPRA fährt trotzdem aus der Spur!“ zu „Spurhalte-Assistent aktiviert, CUPRA fährt trotzdem aus der Spur!“ geändert.

  • Bitte jetzt aber aus "Sparhalte-Assistent" noch ein korrektes Wort machen

    Erledigt ;)


    Hast Du die adaptive Spurführung aktiviert oder gibt es die beim FL nicht mehr?

  • Die gibt es beim FL leider nicht mehr.

  • Die gibt es beim FL leider nicht mehr.

    Ich behaupte mal das deine Aussage nicht stimmt.

    Auch die BA sagt etwas anderes ab S.254


    "Der Fahrassistent (Travel Assist) kombiniert die automatische Distanzregelung
    (ACC) mit der adaptiven Spurführung."

    Der Lane Assist ( Im System zuschaltbar ) ist doch ab 55 km/h aktiv, sprich als einfacher Spurhalteassistent. Das System Lenkt erst bei Verlassen der Fahrspur ( überfahren der Linien ) ein, wenn diese denn erkannt wurden.

    Wenn der Travel Assist aktiviert wird (am Lenkrad )versucht das System das Fahrzeug permanent in der Mitte der Fahrspur zu halten.

    Oder verstehe ich deine Aussage falsch?


    VG Olaf

  • prittju

    Beim VFL konnte die adaptive Spurführung extra aktiviert werden und das gibt es im FL nicht mehr.

  • Bei meinem VFL Ateca kann ich beim Spurhalteassistenten die "Adaptive Spurhaltung"- ein-und ausschalten.

    Beim Einschalten fährt mein Wägelchen immer in der Mitte der erkannten Fahrspuren. Schalte ich ihn aus kommt nur eine Warnung beim Verlassen der Spuren.

    Upps-da war ATNEV wohl schneller.:thumbsup:

  • Hast du schon Kontrolliert, ob der Spurhalteassistent auch aktiviert ist.


    Betätige mal die kleine Taste am Blinkstockhebel. Ganz oben im Menü "Lane Assist" muss ein Häkchen sein.


    LG Bernard

    Dateien

  • Hallo Bernhard,


    ja, ist alles aktiviert.

    Er lenkt ja dann auch plötzlich irgendwann wieder von selbst aber ich habe noch nicht herausgefunden, was ihm dazu veranlasst bzw. warum er manchmal einfach nichts macht.
    Während der ganzen Zeit ist nicht nur alles aktiv, sondern es werden auch die Spuren re. u. li. in "orange" angezeigt. Das System läuft also, nur er lenkt nicht, fährt einfach geradeaus bzw. über die Spur und meldet dann: "Lenkung sofort übernehmen, in rot auf dem Display.

    Grüße, N.

  • Das ist wie bei meinem , ich habe aber nur den normalen Lane-Assist. Könnte es sein das deiner noch nicht über den Travel-Assist verfügt. Die wurden doch bei Cupra auch erst nach einigen Wochen in die FL-Versionen eingebaut.


    Gruß Gerhard:/

    1.5 style 6 gang, Magic Schwarz, Dinamica, Winter paket, virtuelles Pedal, infotain, elektr Fahrersitz, virtuelles Cockpit, paketL für das Navi, Parklenkassisstent, Rückfahrkamera, bestellt 1.9.20 uvl April 21. Zugelassen 9.3.21

  • Hallo Poro,


    nein, ich habe schon den "Travel-Assist".
    Es gab bzw. gibt beim Facelift dann später wohl mal einen noch besseren Assistenten der "weiter nach vorne" als das was im VFL und anfangs im FL verbaut ist schaut und das Fahrzeug, wenn man nicht reagiert, sogar selbstständig an den Strassenrand fährt usw. aber das ist nicht das was ich meine.
    Mein FL hat definitiv den Travel-Assist.

  • Bin vorhin nochmal eine Runde gefahren. Bei mir funktioniert der Spurhalteassistent auch ohne Zuschaltung des Travel-Assist.


    Ab ca. 60 Km/h wird die Aktivität des Spuhrh..assistent mit einen grünen Symbol angezeigt.


    Wenn man aus der Spur kommt wird das mittels orangener Linie recht oder links angezeigt und die Lenkung wird automatisch korrigiert. Sogar eine leichte Kurve wird gefahren. Warntöne erfolgen, wenn man das Lenkrad zu lange losgelassen hat oder, dass man in der Mitte der Spur bleiben soll. Jetzt habe ich es aber nicht mehr so genau in Erinnerung, ob die Warntöne hierbei unterschiedlich sind.


    LG Bernard

  • kann ich genauso bestätigen

  • kann ich genauso bestätigen

    Ich könnte aber nicht schwören, ob das von Anfang an so war, also vor ein paar Monaten.


    LG Bernard

  • Wie argus beschrieben-bei meinem FR VFL genau s0

    Beim VFL war das auch nie ein Problem.


    Das Unverständnis ist erst beim FL aufgetreten. Ich kann mich daran wage daran erinnern, dass nach Auslieferung meines Cupra Ateca FL, im Dezember 2020, dieses System nur bei Einschaltung des Travelassist funktionierte. Bin mir aber nicht so sicher, siehe #15.


    LG Bernard

  • Bei mir hat das System von Anfang an so gearbeitet.

    Im Vergleich zum VFL arbeitet es aber nicht so Zuverlässig.

    Vergleichbar etwa wie beim VFL ohne gesetzten Haken bei "adaptive Spurführung"

    So empfinde ich es jedenfalls.

  • Bei mir hat das System von Anfang an so gearbeitet.

    Im Vergleich zum VFL arbeitet es aber nicht so Zuverlässig.

    Vergleichbar etwa wie beim VFL ohne gesetzten Haken bei "adaptive Spurführung"

    So empfinde ich es jedenfalls.

    Habe mich schon gewundert. Habe auch so den Eindruck, dass Fhz. von links nach rechts oder umgekehrt geeiert. Aber wiederum an anderen Stellen auch sauber eine leichte Kurve fährt.


    LG Bernard