DCC Anpassung

  • moin.


    man sagt ja dem Ateca teilweise nach, dass das Fahrwerk mit DCC zu hart sei.


    Ich selbst kann das seit einiger Zeit nun nicht mehr bestätigen.


    Vorraussetzung sind an paar Komponenten geknüpft:

    - DCC Steuergerät benötigt ein Update + Datensatz

    - Gateway benötigt ebenfalls ein Update, sowie einen korrekten Datensatz.


    danach sieht das ganze so aus:


    DCC Update


    Ateca FR:



    und für Cupra fahrer mit Abgasklappensteuerung:




    Danke an meine Mithelfer.

  • Sehr interessanter Beitrag.;daumen;



    Kann man aber den Cupra Ateca im Thema bzw. in der Modellpalette mit einbinden?


    LG Bernard

  • argus

    jein.

    cupra hat ab werk eine andere ABS Codierung (4WD + BergABfahrhilfe) sowie anderen FPA Schalter.

    aktuell hab ich keinen Cupra zur verfügung um genaues zu testen.

    Dazu hat jeder andere FEC's im Gateway dafür hinterlegt. da es ggf Garantie beeinflussen kann, wenn man dort patch anwendet...

    Möglich ist es, einen FR 2WD auf 4WD anzupassen und den FPA vom 4WD zuverwenden etc.

    jedoch ist dies immer inviduell.

  • @RestFros6757


    - wie kommt man an das Update / Datensatz vom DCC?

    - Geht das bei jedem Modell?

    - Erfolgt dann die Einstellung über das NaviDisplay ... wenn ja, was wird dann mit dem Drehknopf unten eingestellt?


    Habe auch manchmal das Gefühl, dass das DCC im Comfort-Modus weicher sein könnte. Zwischen Comfort und Normal spüre ich überhaupt keinen Unterschied.

    Heute ärgere ich mich etwas, dass ich DCC gekauft habe, denn so toll sind die Unterschiede nicht (19").

    Auch die Schaltpunkte finde ich nicht optimal (im Normalmodus könnte die Schaltung etwas eher kommen, denn man kann nicht dauernd auf Sport fahren).


    LG sit

    2.0 TSI 140KW/190 PS, 4Drive, DSG, Rodiumgrau, Vollausstattung, FA-Paket V, Leder, DCC, AHK,
    Räder 19", Sportauspuff Austritt oval re+li,
    bestellt: 05.10.2017; übernommen: 15.12.2017 ;:happy;:

  • - Update ist zwar auf jeder Flashdisc von VW zu finden, aber danach ist ein neuer Parametersatz (Datensatz) notwendig. Dieser ist nicht verfügbar auf den Flashdisc. Da hilft umso mehr die "gemeinde" bzw beim originalen VCP ist es im Filemanager.

    - ja geht bei jedem. Die verfügbaren Fahrmodi, sind abhängig von die FEC's die im Gateway/Navi einheit hinterlegt sind. Jedoch ist dies immer abhängig ob ein passender Datensatz verfügbar ist. Es gibt Conti und LEAR Gateways, jedoch hat jeder von uns sicherlich eine andere Teilenummer (Software Nummer) sowie anderen Datensatzteilenummer drauf.

    - Auswahl steht nur bei Inviduell zur Verfügung


    Hab auch 19" drauf und fährt sich deutlich entspannter...


    Schaltpunkte, dafür ist nach wie vor das Getriebe verantwortlich, die FPA, sagt nur das ansprechverhalten.


    zwar hilft hier auch ein VCDS Autoscan i.d.r. ersstmal weiter, sagt aber nichts über den vorhandenen Datensatz vom Gateway aus.

  • Danke,


    VCP hatte meiner noch nicht (leider), da hätte ich noch 9 Monate warten müssen.


    LG sit

    2.0 TSI 140KW/190 PS, 4Drive, DSG, Rodiumgrau, Vollausstattung, FA-Paket V, Leder, DCC, AHK,
    Räder 19", Sportauspuff Austritt oval re+li,
    bestellt: 05.10.2017; übernommen: 15.12.2017 ;:happy;:

  • Ihr redet grad bissl aneinander vorbei wie's mir scheint ... sit meinte vermutlich das Virtual Cockpit (VC)... ;)

  • Bei jemand der mindesten VCP hat.

    Desweiteren werden vorab Daten von deinen Fahrzeug benötigt: (natürlich wäre ein vollständiger VCDS Scan von vorteil)

    - Gateway Identifikation, Hardware und Software Teilenummer, Software Stand

    - Datensatz vom Gateway passend für deine Fahrgestellnummer ist nötig. Dieser muss irgendwo besorgt werden, der Händler kann das nicht. Dann diesen Datensatz anpassen/bearbeiten.

    - wenn ggf Update für das Gateway erforderlich ist, passenden neuen Datensatz und diesen bearbeiten

    - Daten vom DCC Stg: wie Hardware Teilenummer und Softwareversion und Softwarestand und der neue passende Datensatz für das DCC Steuergerät

    -4wd? cupra?

  • VCP alleine genügt nicht, da dort kein Ateca DCC Datensatz enthalten ist!

    Also bitte vorsichtig sein, bevor Ihr flasht, Ihr benötigt nach dem Flash einen Datensatt um das DCC wieder in Betrieb zu nehmen. Und man kann da keinen vom Leon oder ähnliches nehmen!

  • Das MIB ist da nicht relevant, das DCC muss Index C haben, und eben einen Fahrzeugspezifischen Datensatz für den Index C (gibt es lt. meiner Info nicht für den Ateca/Tarraco!). Und dann muss der FPA Datensatz im Gateway auch noch entsprechend angepasst werden.

  • Für SEAT ATECA lautet die DCC-Einheit derzeit 5Q0907376B sw 121, ab MJ 23-24 lautet die DCC-Einheit 5Q0907376D sw 140. Derzeit gelten die Daten nur für diesen Typ.Für jede sw sind die ZDC in Allroad, Allroad Cupra ,Front FR - Xcellence - Style