Beiträge von bauks

    Ach, DAFÜR soll diese Einstellung sein? Sicher?
    Ich glaube, die ist bei mir immer "AN" (auch nach eigenem AUS-Schalten und verlassen des Menüs und Wiederaufruf), dennoch habe ich keine Meldungen im Betrieb. :/

    Dafür aber Flugrost und Ruß :P

    Hatte ich auch nicht mehr als zuvor (Ruß? wo soll der denn herkommen?). Kann aber sein, dass das meiste in den unlackierten Plastikverkleidungen hängt.
    Als "Rundum-Lackierug" (also FR) hätte ich in der Tat kein weiß gewählt. :)

    Hmm, diskutiert wurde das Thema aber mit Sicherheit - womöglich "in" einem themenfremden Thread. ;)

    Ich verwende (zwischendurch am Ampelstop) so ein "Fäustling-Brillentuch", das es mal mit einer meiner Brillen dabei gab.
    Es gibt doch auch Stoff-Handschuhe (z.B. für Uhrmacher), das ginge doch auch. ;)

    Im 4er BMW meines Dads empfinde ich als Brillenträger das HUD als unangenehm. Die Scheibe wurde wegen ungewollter Spiegelung bereits getauscht, brachte aber kaum Besserung. Im Mazda CX-30 (auch direkt auf die Scheibe, nicht wie beim CX-3) empfand' ich das HUD als sehr angenehm. Ist wahrscheinlich eines der Extras, die man nicht vermisst wenn man sich noch nicht dran gewöhnt hatte.
    Man braucht ja noch "Ziele" für die nächsten Autos, die man kauft... ;)

    Selbst mit 250km/h kann das Heck nicht trocken werden durch's Fahren... ;) ("Abriss")
    Ausserdem müsste man danach wieder die Front waschen. :D

    Zum Wechseln des Pollenfilters hatte hier mal jemand eine gute Anleitung geschrieben. Ganz so "easy" u. "gefahrenlos" wie bspw. bei Audi ist es leider nicht, daher habe ich es beim Service mit machen lassen (bevor ich mich über ein gebrochenes Handschuhfach ärgern muss). Aber wahrscheinlich muss man es nur einmal selber gemacht haben...

    Ah, gefunden: Innenraumfilter (Pollenfilter)

    "bei dem Fahrzeug Gewicht"... leider verrätst du uns nicht, um welchen Ateca es überhaupt geht (keine Signatur-Infos ;) ). Der Ateca wiegt wenig mehr als ein vergleichbarer Golf (zumindest als 2WD), DAS sollte also nicht das entscheidende Argument sein. :S

    Klingt im ersten Moment nicht so verkehrt aber ob das in Summe wirklich zeitsparender oder bequemer ist als bei Handwäsche mit einem Lappen zu trocknen (dabei säubert man ja auch immer noch die eine oder andere Ecke).

    also noch sind ei Preisunterschiede zwischen Audi Q 3 und Ateca erheblich.


    Und die Spaltmaße stimmen auch beim Audi nicht überall 😉😉😉

    ... die werden aber (sogar beim selben Händler) nicht so schnell als „Stand der Technik“ wegdiskutiert. ;)

    So bequem 200 in einem Ateca auch sind... in einem sportlicher abgestimmten Fahrzeug ist die Straßenlage deutlich stabiler, das Fahrverhalten spürbar sicherer. Hätte ich aber keine Vergleiche, würde ich das im Ateca schon für Klasse halten.

    Naja, wäre nicht das erste Mal, dass durch einen "Vorfall" auf mysteröse Weise Codierungen "verloren" gehen (als wären die Ausstattungsmerkmale nie verbaut gewesen). Wurde bei mir auf Garantie wieder eingepflegt (die gleichen Assis, die mit den hinteren Radarsensoren in zusammenhang stehen; zuvor war aber kein Batterietausch o.ä.).