Beiträge von Jimmy Andrews

    Vermutlih deswegn da niemand die kürzestes oder ökonomischste wählt und man sich das deshalb wohl gespart hat

    Würde ich so generell nicht sagen.

    Klar, im Alltag die schnellste. :thumbup:

    Aber z.B. im Urlaub nehme ich öfters mal die kürzeste. ;)

    Auch oben an der Ostsee in Scharbeutz haben wir durch das Navi (kürzeste Strecke) traumhafte Strassen entdeckt. ;:happy;:

    Dort wären wir normalerweise NIE langgefahren.


    Die Ökonomischste finde ich persönlich überflüssig.

    Muss es eigentlich so eine spezielle und teuere Starterbatterie sein, wenn man Start Stop dauerhaft deaktiviert hat? :/

    Oder kommt sonst die Elektronik durcheinander? :/


    Meine passt noch, nur wenn es mal so weit sein sollte, dann ist es immer gut, gut vorbereitet zu sein. :gimmefive:

    Wie ist denn Dein ATK eingestellt.

    Es gibt 3 Möglichkeiten, früh/mittel/spät.

    Meiner steht auf mittel.

    Vielleicht steht Deiner auf früh, dann reagiert er auch früher.

    Ich habe die auch noch nicht gesehen, diese Meldung.

    Ich denke, die kommt nur ganz kurz bei Zündung an oder Starten.

    Meist ist man da mit anderen Dingen beschäftigt. :S;):whistling:

    Spiegel schauen, beim Ausparken auf Fussgänger und Fahradfahrer achten, schauen das man nirgendwo dranfährt beim Ausparken usw. usw. usw.

    Ich denke, die meisten von uns übersehen die Meldung einfach.


    Übrigens kam heute bei mir auch die Meldung " Batterie im Schlüssel tauschen ". Also Meldung kommt

    Kommt nur die Meldung oder kommt auch ein Piepton?

    Bei meiner Tochter, es war beim Ibiza, war es der hintere rechte Tieftöner in der Türe.

    Du schriebst ja "selten sind defekte Lautsprecher im VW-Konzern wohl nicht".

    Deshalb hier mein Statement. ;)

    Bei Ihr war es ein scheppern/kratzen, egal welche Lautstärke.

    Ist Ihr selber aber garnicht aufgefallen.

    Da musste doch glatt mal der Papa mit seinen geschulten Kübel-Ohren ins Auto einsteigen. ;kaputt-lach;;kaputt-lach;

    Fehler war eindeutig zu hören.


    Lautsprecher wurde anstandslos getauscht.

    Das wäre für mich nicht das Problem, ich habe VCDS.


    Aber stimmt, nicht jeder hat die Möglichkeit dazu.

    Das war früher alles einfacher.

    Heutzutage alles nur noch Elektronik. :nixsehenwollen:


    Irgendwann ist es so weit, dass man, wenn die z.B. Bremsen verschlissen sind, dass man sich einfach selber neue reincodiert. ;daumen;;;brav;;;:happy;:;:happy;:

    ;ooops;;;tuete;;;;ichgebeauf;:nixsehenwollen::watschen;:dugundwech:

    Den Siedepunkt messen und damit hat es sich.............

    Sollte der Siedepunkt nicht passen, DANN tauschen - alles Andere halte ich für Verschwendung

    Genau so macht es meine freie Werkstatt auch.

    Alles andere ist Geldvermehrung und nicht mehr und hat nichts mit Service zu tun, meine Meinung.


    Der wäre ja ggf. überflüssig bei dir wenn die Bremsflüssigkeit nicht (erneut) gewechselt werden muss

    Sehe ich auch so.

    Ich werds meinem Meister von der freien Werkstatt erzählen.

    Ich denke, er wird es überprüfen und drinlassen.

    Er tauscht nur Dinge, die auch getauscht werden müssen.

    Ich denke, beim 3 Jahres Kundendienst, kleiner Kundendienst, wird nur die Bremsflüssigkeit gewechselt.


    Eigentlich, denke ich, brauch ich das überhaupt nicht machen lassen.

    Vor ca. 1 Jahr wurde ja meine Hydraulikleitung zur Kupplung gewechselt.

    Da musste ja, denke ich, die Bremsflüssigkeit mit gewechselt werden, oder liege ich da falsch?


    Muss mal den von meiner freien Werkstatt fragen, was er davon hält.

    Bei mit ist es Ende März soweit mit dem Kundendienst nach 3 Jahren.

    Neee, hab keinen mehr.

    Meine MP3´s sind alle auf HD auf dem Rechner und auf ner SD im ATK.


    War nur ein Beispiel, weil einen MP3 Player hats ja nie mit einem "Monoantrieb" gegeben. :D:D


    Und ich verstehe überhaupt nicht, warum jetzt in einem Schlüssel, der mehr Strom braucht als die früheren Funkschlüssel, warum man da eine Batterie mit weniger Kapazität einsetzt.

    Echt gut durchdacht. :/:rolleyes::rolleyes:


    Bei meinem Sharan hat die Batterie ewig gehalten, war aber auch eine 2032er drin.

    Da hätte SEAT eigentlich auch gleich eine 2016ner verbauen können. :rolleyes:

    Da wären wir dann alle 2 Monate am Wechseln. 8|=O:schockiert::schockiert::schockiert: