Beiträge von Boardercross

    Bei unserem Leon SC FR 1.4 wurde damals "lebenslange Garantie" auf die LED im Prospekt und Vertrag angegeben. Wie es jetzt beim Ateca steht kann ich nicht sagen,habe aber angenommen, dass es hier auch so ist. Müsste aber eben im Vertrag nachschauen. Bin nun leider aber die nächsten 2 Monate im Ausland beim Radfahren.

    Griessli

    Habe auch die kurze drauf. DAB+ ist aber deutlich schlechter als mit der langen. Habe auch GPS vorne verbaut aber dennoch ist meine Antenne mit 4 Anschlüssen belegt. Habe aber keine Ahnung welche Belegung wofür ist

    Habe seit mehr als einem Jahr die 4.8 cm lange Antenne momtiert. Keine Probleme mit DAB+ und Navi+ festgestellt.

    Also, ich gebe nun auch mal meinen Senf dazu. Ich habe 1966 bis 1970 eine Lehre als Automechaniker gemacht und zur Aufbesserung des Lehrlingslohnes an der Tankstelle gearbeitet. Damals gab es noch keine Automaten, sondern es waren alle bedient. Grundsätzlich wurde uns damals beigebracht; 1. Tanken 2. Luftdruck prüfen 3. Scheiben reinigen 4. Oelstand kontrollieren. Dies war ein Service den wir bei jedem Kunden ausführen mussten, Ausnahme, der Kunde wollte es nicht. Ihr seht also, der Motor war immer warm und dabei mindestens 5 Minuten ausgeschaltet. Dies halte ich auch heute noch so, trotzt der Assistenzsysteme und mache mir weiter keine Gedanken darüber.

    Grüsse

    Boardercross

    nein damit kann es sicher nichts zu tun haben meiner wurde im September 16 gebaut

    wenn Du es testest, am besten das FZG für 2 Stunden geschlossen stehen lassen und dann direkt zum Heck gehen und an einem Sensor wischen

    An dem stehen lassen kann es nicht liegen, es waren deutlich mehr als 2 Stunden und ich bin direkt zu den Sensoren gegangen.

    Also ich habe es gestern versucht. Bei keinem der Sensoren hat meine Heckklappe reagiert. Ich habe es von sanft bis stark versucht, absolut keine Reaktion der Heckklappe. Vielleicht hat es auch mit der Produktionszeit zu tun, unser Ateca wurde im November 2016 produziert. wurde später vielleicht als Gimmick eingefügt.

    Herzliche Grüsse

    Boardercross

    Hier in der Schweiz habe ich überall sehr guten Empfang über DAB+. Die Abdeckung ist praktisch flächendeckend. Ab 2020 müssen die Sender auch nicht mehr über UKW senden, so dass dann vermutlich alle auf DAB+ senden werden. DAB+ braucht weniger Energie und bietet mehr Platz für Sender als UKW. Da die Verbreitung über beide Arten aber extrem teurer ist werden ab 2020 vermutlich alle Sender auf DAB+ senden. Ueber kurz oder lang wird über UKW dann nichts mehr zu hören sein, jedenfalls in der Schweiz. Zwangsläufig müssen wir alle also auf DAB+ wechseln. Ich nehme an, dass auch in DE und AT diese Entwicklung in diese Richtung gehen wird. Hier in der Schweiz bin ich mit DAB+ sehr zufrieden und kann selbst regionale Sender praktisch überall in der Schweiz hören. Jetzt schon sind praktisch alle Neuwagen mit DAB+ ausgerüstet und selbst die meisten Strassentunnel sind schon für den Empfang von DAB+ eingerichtet. Hier rechnet man damit, dass ab 2024 UKW keine Rolle mehr spielen wird.

    Wir fühlen uns im Ateca sehr sicher und vor allem ACC ist auf der Autobahn sehr komfortabel. Das Start/Stopp System finden wir auch nicht nervig wie von vielen hier angesprochen, sondern sehr sinnvoll und praktisch. Erstens spart man Treibstoff (schon ab 3-5 Sekunden, wie in einem Kurs festgestellt) und zudem blase ich weniger Abgase in die Luft, vor allem eben auch im Stadtverkehr. Der BremsAssi hat auch schon mal schneller eingegriffen als ich selbst gebremst hätte, aber auch schon, als ein anderes Fahrzeug schnell aus einer Parklücke hinter mir rausgefahren ist. Die Topviewkamera war auch schon einige male sehr hilfreich. Grundsätzlich ist es ja so, dass ich mich trotzt der Systeme vor allem auf mich verlassen muss und die Systeme mir halt ein wenig helfen.

    Grüsse

    Boardercross

    Hallo, bei unserem ersten Kartenupdate über Seat, wurden wir zum Leon Update geschickt. Wir haben damals dies installiert und es funktionierte problemlos. Das zweite dann bei VW für den Golf geholt hat auch funktioniert, bei Seat kam dasselbe Update dann viel später raus. Mein Fazit also: Egal ob Leon, Golf oder Azeca, es funktionieren alle, auf jeden Fall im Navi+

    Griessli

    Boardercross

    Hallo zusammen,
    wir haben Navi+ und Fullink. Das Handy läuft aber immer über Bluetoth und die Erinnerung kommt immer. Bin schon mehr als einmal froh darüber gewesen, vor allem wenn es in der Connectivty Box liegt um geladen zu werden.
    Griessli

    Beim Navi+ ist die aktuelle Version nicht wie im #54 gezeigt die P161 sondern die P166. Diese ist es mindestens, wenn ich über Seat Schweiz auf HERE zugreife. Diese Version ist allerdings deutlich später über Seat erhältlich als über VW von wo ich sie heruntergeladen habe. Ich habe beim vergleichen aber in den Daten keinen Unterschied bemerkt, alle Unterordner sind am selben Datum gespeichert worden. Die Version des Navi ohne Plus ist allerdings immer noch die 0820.

    Bei der Uebergabe unseres Atecas, wurden wir vom Verkäufer gut eingewisen. Alle Assistenzsysteme wurden angesprochen und entsprechend unserer Vorstellungen aktiviert. Leider habe ich hier auch schon gelesen, dass das nicht bei jedem Händler genu so gut gemacht wird. Die ganze Uebergabe dauerte so mehr als eine Stunde und wir konnten die Firma gut unterrichtet verlassen. Selbstverständlich wurde auch das Handbuch im Nachgang mehrfach konsultiert und weiter Anpassungen vorgnommen.
    Griessli
    Boardercross

    Hallo Razfaz,
    wie du in unserer Signatur sehen kannst, haben wir erst einmal auch den 1.4 Liter Ateca bestellt. Durch die diversen Probleme mit der Lieferung des 1.4 Liter Motors, sind wir schlussendlich beim 2.0 Liter TDI gelandet. Den Benziner gab es damals noch nicht im Ateca. Wir hätten ansonsten den Benziner genommen. Jetzt muss ich sagen, sind wir mit dem 2.0 TDi aber sehr zufrieden, auch nach mehr als einem Jahr. Probleme, wie sie hier im Forum zum Teil aufgetreten sind hatten wir keine. Wünsche dir noch viel spass beim eruieren des richtigen Fahrzeugs für euch.

    Für mich ist ganz klar, ein Ganzjahresreifen ist weder Fisch noch Vogel. Obwohl wir hier auch nicht mit Schnee gesegnet sind, habe ich schon bei Kollegen mit Ganzjahresreifen erlebt, dass die schon bei wenig Schnee eben nicht reichen. Also werde ich nur mit Wintereifen unterwegs sein in dieser Jahreszeit. Natürlich muss jeder selber wissen, mit was er im Winter fährt!