Beiträge von olli-fr

    Sorry - wir befinden uns hier aber im Unterforum "OBDeleven" ....

    Die Frage wurde, wie Du richtig bemerkt hast beantwortet - also kann dieser Thread imho geschlossen werden, bevor es noch weiter abgleitet.

    Die 7,9 bzw. 7,1 bei welcher Ausstattung und Extras, sprich bei welchem Fahrzeuggewicht? Und wie lange braucht er dann zb. mit Vollausstattung wirklich?

    Imho geben die Werksangaben meist nur die Basisausstattung an und sind durchaus "optimistisch"....

    Unter AndroidAuto ist das Spiegeln jegwelchen Handys ohne Root und div. Tricks nicht möglich. Es gibt da auch AA-YouTube - aber das funktioniert mit der aktuellen AndroidAuto Version auch nicht mehr (zumindest bei mir nicht).

    Mit MIrrorLink muss das Handy dies unterstützen ... und selbst dann ist nicht gesagt dass überhaupt was angezeigt wird. Dazu findest Du einen Thread:

    Handydisplay (Android) auf MediaDisplay spiegeln

    Das hat einwandfrei mit dem LG G5 und Android 6 funktioniert. Mit dem LG G7 ThinQ (das MirrorLink unterstütz) funktioniert es nicht mehr.

    MirrorLink in Motrion kann via OBD11 wie auch Video in Motion frei geschaltete werden . kostet 100 Punkte wenn man es über die "Anwendungen" macht.

    Hallo!

    Nachtrag zu MirrorLink am LG G7 ThinQ:

    Mir hat das mit MirrorLink keine Ruhe gelassen ... Nachdem ich ja die APPs beim Wechsel vom G5 auf das G7 nur "übertragen" habe und dabei natürlich auch div. Daten etc. übernommen wurden, habe ich erst einmal den APP Cache und Speicher gelöscht, dann die APP deinstalliert und neu über den APP-Store installiert.

    Und siehe da, LG-MirrorDrive funktioniert nun so wie vorgesehen!

    Leider halt nur wie vorgesehen ... Scheinbar erkennt das OS nun Overlays wie eben BackButton und verhindert dann eine Darstellung am Mediadisplay des Autos. Womit man (wie vorgesehen) in der APP "gefangen" ist und halt nicht mehr zurück auf den Homesreen gelangt um dort eine beliebige APP aufzurufen - ein vollständiges "Spiegeln" des Handydisplays ist dann nicht möglich.

    Ich probiere jetzt noch andere ähnliche APPs aus - vielleicht finde ich ja eine, die vom OS nicht erkannt wird ...


    Die APP RotationControl (und auch keine Andere die den Homescreen ins Querformat zwingt) funktioniert mit dem LG eigenen Launcher nicht - bzw. sie zwingt den Homescreen schon ins Querforamt, nur bleibt dieser dann leer. Es werden also keine APPs mehr angezeigt und die Apps in der Dockleiste können nicht aufgerufen werden. Ist somit also nutzlos.

    ABHILFE schafft ein anderer Launcher - wie zb. der Nova-Launcher (am Besten gleich die Pro Version).


    Hat übrigens schon jemand diese APP getestet?

    -> https://play.google.com/store/…om.lwi.android.flappsauto

    Bei SEAT.AT ist im Konfigurator beim STYLE FullLink einzeln auswählbar... was allerdings noch lange nicht bedeutet, dass man das letztendlich auch wirklich so kann. Das letzte Wort ist halt das Konfigurator des Händlers.

    Ich habe es heute ausprobiert.,

    Mein Ateca ist MJ18 4WD und DSG.

    Wenn zuvor die Parkbremse und Autohold deaktiviert war, wird beim Abschnallen und Öffnen der Tür unabhängig ob der DSG Wählhebel auf N oder P steht NICHTS automatisch aktiviert (Parkbremse).

    Dann rollt er bis ihn irgendwas oder jemand aufhält (bei N) oder er rollt in die Getriebesperre (bei P).

    Das Problem hat nicht nur der Ateca ... Bei meinem Vorgänger gab es nur Probleme wenns geregnet hat .. dann hat sich meist ein Wassertropfen zwischen Sensor und Kennzeichenhalter gesammelt ... war nicht weniger nervig - und hat eine Weile gedauert, bis ich drauf gekommen bin, was genau die Ursache ist...

    Daher habe ich beim Ateca von Haus aus keine Kennzeichenhalter, sondern die Kennzeichen mit Klett befestigt und bis jetzt keine derartigen Probleme.

    Mein Ateca will beim Abstellen zwingend den Wählhebel auf P !

    Wenn ich da nur N einstelle schreit er sofort beim Öffnen der Tür, dass ich den Wählhebel auf P stellen soll (obwohl es möglich ist).

    Egal ist ihm, ob die Parkbremse aktiv ist...

    Ob und was sich beim Öffnen der Tür bzw. Abschnallen automatisch deaktiviert oder aktiviert habe ich noch nicht ausprobiert - ich mache das immer bewußt manuell....

    Wenn ich mich jetzt auf die Schnelle richtig erinnere - im CAR-Menü. Da gibt es einen Eintrag ob EasyOpen aktiv sein soll oder nicht.

    Moment - sollte doch in der BA zu finden sein...

    Habs schon: Seite 126 -> "Öffnen und schließen" .... ist aber *sehr* "verwirrend" beschrieben ...

    In meiner Waschstraße scheint es egal zu sein - da wird jedenfalls nicht verlangt den Motor abzustellen....

    Was offenbar bei vielen zu Problemen führt, weil dann scheinbar oft das Lenkradschloß einrastet und das Fahrzeug halt nimmer gelenkt werden kann...

    Ist schon öfter passiert, dass es dann aus der Spur "spring" und Schaden anrichtet (kann man jedenfalls immer wieder lesen).

    Wie das passieren kann, wenn man zudem noch IM Fahrzeug sitzt und eingreifen könnte, verstehe ich nicht so ganz - aber es scheint zu passieren,


    Ich verfahre bei meiner Waschstraße (da wird das Fahrzeug eben gezogen) immer so:

    - Motor an

    - Leerlauf bzw. mit DSG auf "N"

    - Autohold aus, Parkbremse aus

    - SSA aus

    - Easy open (bei Heckklappe mit virtuellem Pedal) aus

    - Scheibenwischer aus


    ah ah ja, Fenster und Schiebedach ZU - nicht lachen! Vor mir letztens war eine Dame, die hatte vergessen das Schiebedach zu schließen (war zwar nur ein Spalt...)

    Servus miteinander!

    Ja, was ich falsch gemacht habe wäre zumindest für "Nachahmer" interessant, damit die nicht den gleichen Fehler machen - aber leider weiß ich es nicht....

    Blöd ist nur, dass es bei need4street noch immer keinen Artikel für den ATECA gibt und man halt die Lade für den TURAN bestellen muss, oder vielleicht doch die für den TIGUAN oder die für den GOLF?

    Und wenn man bei nee4street mit den Artikelnummern anfragt, wissen die von nix, weil die nur die Nummern ihres Shops kennen ....

    Ein neues Handy - ein neues Glück? Leider nein ...

    Der Nach-Nachfolger meines LG G5 ist nun das LG G7. Meine Wahl viel deshalb wieder auf LG, weil es einmal lt. div. Testberichte und Tech.Daten bis "zu 2TB Speicher *erweiterbar*" ist und weil es auch wieder Mirrorlink kann.

    Da das G7 ja Android 8 hat liegt die Vermutung nahe, dass man den internen Speicher via SD-Karte erweitern kann - tatsächlich hat LG diese Funktion deaktiviert!

    Wird nur in keinem Testbericht erwähnt ....

    So und was MirrorLink angeht - prinzipiell unterstützt das G7 MirrorLink. Es wird auch die dafür nötige APP von LG installiert. Nur wird am Mediadisplay dann halt nicht das Handydisplay angezeigt! Die APP startet am Handy und das wars dann auch schon. Da es ähnliche Probleme auch bei Samsung gibt (von denen ich erfahren habe), gehe ich davon aus, dass es entweder eine Einstellungssache bei LG ist oder halt vom OS unterbunden wird. Vielleicht muss ja auch SEAT ein Update diesbezüglich zur Verfügung stellen ...


    Ich fürchte nur, da MirrorLink eine veraltete Technologie ist - Android Auto funktioniert ja einwandfrei - wird es da kein Update von Seat geben (wenn das überhaupt die Ursache ist).


    Sollte jemand das gleiche Problem und schon gelöst haben - ich bin ganz Ohr :)