Beiträge von Latte2101

    Nach dem auch bei mir nur, zum zweiten Mal, das Update 7421 aufgespielt wurde (Maßnahme 24EP) und es nicht geholfen hat, habe ich eine Beschwerdemail an meinen :) gesendet.

    Ich habe auch schnell eine Antwort bekommen.

    Seit dem 14.10.19 gibt es die TPI 2050266/9

    Hier wird nun erwähnt das die neuste SW Version 9832 oder höher zu installieren ist.

    Mein Problem war, das ich am 27. September, wegen einer defekten Kamera, bei dem Händler war und ich somit einer der ersten war, der die Maßnahme 24EP durchgeführt hat.

    Ich verstehe aber auch nicht warum die Feldmaßnahmen vor der neusten und allem Anschein nach, wirkenden SW Version ins Leben gerufen wurde.

    Alle die nach dem 14.10.19 die Maßnahmen 24EP / 24ES durchgeführt haben, haben mit hoher Wahrscheinlichkeit die SW Version 9832 drauf.

    Alle die davor beim :) waren können auf die o.g. TPI verweisen. Mein Termin ist am 15.11, da ich davor einfach keine Zeit habe.


    image001.png

    Servus zusammen,


    gestern, nach dem das Update wieder freigeben wurde, Termin zum Update gehabt.


    TPI 2050266/7 (vorher 6)


    Habe nun die SW-Version 7421 drauf.

    Durchgeführt von Seat München.

    &thumbnail=1

    Bin nur vom :), knapp 7km, nach Hause gefahren.

    Kein Ruckeln die ersten Minuten, wie sonst üblich und die Gasannahme deutlich besser.


    Fahre sonst immer im Profil Individual mit Motor auf Sport und Schalte dann das DSG wieder auf Normal, nur wegen der besserer Gasannahme.


    Bin gestern in Normal losgefahren und hatte nicht das Verlangen, in den Individual Modus zu wechseln da es sich jetzt nach "echten" 150PS anfühlt.


    Der Langzeit-Test und die fallenden Temperaturen werden zeigen, ob das Update das Problem dauerhaft behoben hat.


    VG

    Latte2101

    Heute wäre mein Termin für das Update gewesen.

    Seat hat die Freigabe für das Update wieder zurück genommen da es das Problem nicht dauerhaft behebt.

    Somit spiegelt es die Aussagen von ein paar Leuten hier im Forum wieder, die das Update bekommen haben aber nach kurzer Zeit wieder das gleiche Fehlerbild haben.

    Wann das "funktionierende" Update fertig ist konnte er natürlich nicht sagen.


    Das Problem betrifft alle 1.5 TSI und hat nichts mit dem Getriebe und/oder 4WD zu tun.

    Beim DSG fällt es nicht so "Gravierend" auf wie beim Handschalter, da es beim Leistungseinbruch des Motors auskuppelt und der Motor nicht abstirbt. So ist es zumindest bei mir, wenn ich in der Tiefgarage starte.


    Ps.:

    Wäre ein Admin so nett und nimmt das "Handschalter" aus dem Thema?

    Nachtrag zu meinem Post #201;


    TPI: 2050266/6

    Ruckeln während Aufwärmphase beim Beschleunigen/Loslassen des Gaspedals (nur 1.-3. Gang – EA211evo 1,5 l TSI)

    Kundenaussage:

    Der Motor/das Fahrzeug ruckelt beim Anfahren aus dem Stand (Kupplung geschlossen).

    und/oder

    Beim Fahren im 1. bis 3. Gang ruckelt der Motor leicht beim Beschleunigen bzw. Loslassen des Gaspedals während der Aufwärmphase (bis das Kühlmittel eine Temperatur von ca. 70 ºC erreicht hat).

    Werkstattfeststellung:

    Mindestens eine der Kundenbeanstandungen ist nachvollziehbar


    TPI: 2053979/3

    Das Fahrzeug fährt beim Durchtreten des Gaspedals mit Verzögerung an, Ereignisspeichereintrag P050600

    Kundenaussage:

    Das Fahrzeug fährt beim Durchtreten des Gaspedals mit Verzögerung an (Vorwärts- oder Rückwärtsgang).

    Werkstattfeststellung:

    Mindestens eine der Kundenbeanstandungen ist nachvollziehbar.

    Bei Fahrzeugen mit DSG-Automatikgetriebe kann folgender Ereignisspeichereintrag sporadisch/permanent im Motorsteuergerät gespeichert sein:

    ‒ P050600 - Leerlaufregelung Drehzahl unter Sollwert


    Bei beiden TPI's wird das Update des Motorsteuergerät auf Version 7421 oder höherd durchgeführt.


    Damit sollte jetzt jeder das Problem beheben können ;)

    Ich habe mir Mal eine Stunde in Erwin gegönnt.

    Hätte ich eh Mal vor.


    Das Problem mit der Gasnahmen nennt sich:


    Ruckeln während Aufwärmphase beim Beschleunigen/Loslassen des Gaspedals (nur 1.-3. Gang – EA211evo 1,5 l TSI)

    TPI: 2050266/6

    Freigabedatum: 29.05.2019


    Das Update vom Motorsteuergerät wird dann die Version 7421 oder höher haben.


    Bei mir ist die Version 6090 drauf.


    Mal schauen was der :) nächste Woche sagt, wenn ich ihm die Symptome schildere und wie lange es dann dauert, bis ich das Update bekomme.

    Habe gestern noch mal nachgeschaut. Bei mir (OBD11) erfolgt keine PIN-Abfrage. Ich kann den Wert einfach wie beschrieben ändern.

    Fahre seit 8 Monaten mit deaktivierter Rechtsüberholsperre.

    Bei mir, MJ 2019, wird leider ein Login Code abgefragt. Vielleicht meldet sich ja noch jemand mit einem anderen.

    Hat jemand von euch schon probiert vom Zweitschlüssel die Batterie für längere Zeit zu entnehmen?

    Geht er dann noch wenn man die Batterie wieder einlegt, oder muss man dann zum Freundlichen weil der Schlüssel alles vergessen hat?

    Falls der Schlüssel es "vergessen" sollte hilft hier bestimmt die Synchronisation.

    S. 142, aktuelle BA