Beiträge von SB309

    Im Eco-Modus werden (zumindest bei mir im Tarraco) die Dämpfer auf "Comfort" verstellt, dadurch ist das Fahrwerk natürlich komfortabler. Du kannst die "Comfort"-Einstellung auch in deinem individuell anlegebaren Profil einstellen. Dort ist es z.B. möglich, den Motor auf "Sport", Lenkung auf "Normal" und Fahrwerk auf "Comfort" einzustellen, so wie du es möchtest.


    Insgesamt gibt es beim Fahrwerk 3 wählbare Härten: Comfort, Normal (Standardmodus) und Sport. Klar, das Auto wird keine vollständige Sänfte, da SEAT allgemein sportlicher abgestimmt ist. Aber wenn dein Händler sagt, dass es nicht sanfter geht, bleibt die Frage, in welchem Modus du probegefahren bist. Vielleicht war bereits "Comfort" aktiviert, dann geht es natürlich nur noch härter...

    Ich bin eigentlich zufrieden mit dem Licht. Das LED-Licht meines Vorgängers (Leon) war wesentlich schwächer. Klar, ein adaptives Kurvenlicht oder Matrix-LED wäre noch toller und mit Sicherheit besser, aber preislich natürlich auch teurer.

    Ich bin Ende August durch die dunkle schwedische Nacht gefahren und selbst bei nasser Fahrbahn hatte ich nie das Gefühl, zu wenig zu sehen. Als es während der Fahrt Starkregen gab und ich ganz alleine auf der Straße war, habe ich für optimale Lichtausbeute noch die Nebelscheinwerfer zusätzlich angeschaltet, und war dann wieder vollkommen zufrieden.

    Tatsächlich glaube ich, dass das Licht für den Alltag mehr als ausreichend ist.

    Seit gestern habe ich nun auch Winterräder aufgezogen. Habe mich für die Rial Torino in 19 Zoll entschieden, dazu Winterreifen von Nokian. Preislich waren es bei meinem Reifenhändler des Vertrauens im Wohnort 1300 €, was auch ungefähr dem günstigsten Internetpreis am Kauftag entsprach.
    Hier ein paar Bilder:

    FF17011F-9B7A-4E39-8BEC-3608F04C6DA7.jpeg1A3B698A-D15F-4AF4-AA9E-8F6E8E2B9890.jpegC05B765E-27AE-4230-A4D2-EB789EEE442B.jpeg

    Dann informier dich doch einfach mal im Forumsbereich des Ateca zum Update ohne Mapcare. Dort wurde es bereits ausführlich mit Anleitung besprochen und dann wirst du auch erkennen, dass du kein Mapcare für das Update beim Navi OHNE Plus benötigst. 😉

    Wow, da sind wirklich extrem viele neue Teile erkennbar. Da fühle ich mich als Erstbesteller auch ein bisschen verars...

    Das neue Navi, dieses Mal bestimmt mit Echtzeitdaten, ist schon ärgerlich. Vor allem dachte man als Erstbesteller, jetzt kommt die nächsten 2 Jahre technisch nichts groß Neues.


    Am Heck gibt es jetzt auch ein durchgehendes Leuchtband. 🙄


    Man hat so ein bisschen das Gefühl, dass es eine Deadline gab und das Auto schnell auf den Markt geworfen werden musste. Und jetzt kommt erst Feinschliff...


    Bin mal auf den Preis im Vergleich zur Topausstattung des Xcellence gespannt.

    Aber eine gewisse Willkür ist bei der Aktivierung des Freilaufs schon irgendwie vorhanden. Jedes Mal funktioniert er nicht, wenn ich ihn eigentlich aktivieren möchte. Und jedes Mal, wenn ich eigentlich mit dem Motor bremsen möchte, haut das Auto mir den Freilauf rein. Gut, dann kann ich am Schaltpaddel ziehen und gut ist, das ist jetzt nicht das Problem...

    Aber: Gibt es noch irgendwie eine Art der Steuerung, wie man den Freilauf manuell aktivieren kann? Habe jetzt schon alle Arten des Vom-Gas-Gehens probiert, ein System kann ich hier irgendwie nicht für mich erkennen... :/

    Das ist Teil des einfachen Fahrassistenzpaketes, da dort der Fernlichtassistent mit drin ist. Hast du diesen, funktioniert auch das Autobahnlicht, soweit ich weiß...


    Überleg dir doch mal, ob du eine Signatur mit deiner Ausstattung anlegst, dann wissen wir besser über deinen Tarraco Bescheid und können auch gezielter Hinweise und Antworten geben.

    Verstehe ich auch nicht. Beim DCC handelt es sich um separate Hardware (also Dämpfer), die ab Werk verbaut werden müssen. Wenn du kein DCC gekauft hast, kannst du da auch nix freischalten... 🙄

    Ist normal. Dank (glaube ich) EU-Regelung muss das Auto immer im Normalmodus starten. Es ist also egal, in welchem Modus ihr das Auto abstellt. Es startet im D-Modus, auch wenn die anderen Einstellungen „Eco“ oder „Sport“ sagen.

    Dass es vorher anders wahrgenommen wurde, ist merkwürdig, denn eigentlich ist es bei mir vom ersten Tag so. Vielleicht eine Täuschung, weil vorher nicht so intensiv darauf geachtet wurde? Schaut mal in den Ateca-Bereich, dort gibt es ein paar Threads zu diesem Thema. Bei aktuellen SEATs ist das Verhalten so.

    Würde ich mir auch nicht holen, der wurde bestimmt in den 3 Monaten geprügelt. Daher lieber mehr bezahlen und die ersten Kilometer mit dem Auto selbstbestimmt fahren. Das, was du jetzt sparst, zahlst du dann vielleicht später an Reparaturkosten drauf.

    Die Probleme sind bei mir noch nicht aufgetaucht. Habe aber auch bei mir die oben verlinkten Dezentofix sehr früh nach Übernahme verschraubt. Alternativ könnte man natürlich auch die Kennzeichen direkt verschrauben.