Beiträge von SB309

    Hast du Navi+, dann brauchst du Mapcare. Hast du Navi ohne +, dann gibt es die Möglichkeit ohne Mapcare die Karten zu aktualisieren. Du musst nur mal im Ateca-Bereich nach dem Update des Navis ohne Mapcare suchen. Dort wird alles ausführlich beschrieben.


    SEAT hängt auf seiner Homepage immer mit dem Hochladen der neuesten Karten hinterher. Daher kann man auch die Karten von VW oder Skoda laden, die sind immer etwas schneller mit dem Upload der neuen Karten. Das Material ist am Ende aber das gleiche.

    Was hast du denn an Sonderausstattung?

    Panoramadach, Standheizung usw.?
    Ich könnte mir die unterschiedlichen Werte dadurch erklären, dass im Prospekt der beste Wert genannt ist. In der Realität verändert sich dann dieser Wert aufgrund der gewählten Sonderausstattung? Ist nur eine Vermutung, habe so etwas irgendwo mal gelesen...

    Weil noch immer viele glauben, dass ihr Fahrzeug davon Schaden nimmt, da mittlerweile sehr alte Fahrzeuge nicht E10 geeignet waren. Viele machen daraus auch einen Glaubenskrieg. Meine 95-Oktan-Benziner waren freigegeben für E10 und haben auch immer E10 bekommen, es hat ihnen zumindest während meines Besitzes nicht geschadet.

    Außerdem heißt es auch laut E10-Regelung, dass bis zu 10% Ethanol-Anteil im Kraftstoff sein kann. Es kann also auch sein, dass nur irgendetwas zwischen 5-10% enthalten ist, vielleicht tankt man dann sogar den gleichen Anteil wie der E5-Tanker nebenan. Daher würde ich mich im Jahr 2020 deshalb nicht mehr verrückt machen.

    Ok, sorry. Dann habe ich etwas durcheinander gebracht.

    Habe bei mir auch schon nachgefüllt (momentan knapp 9000 km), zwar ohne Warnung, aber da ich ein gebranntes Kind bin, achte ich regelmäßig auf den Füllstand. Nehme auch G13.


    Bei SEAT/VW ist es scheinbar so, dass regelmäßig nachgefüllt werden muss. Bei einer Kollegin (190 PS TDI Alhambra) ist es auch immer wieder der Fall.

    Ich habe mir den originalen Schutz gekauft. Da ich das Auto kurz nach Erscheinung gekauft habe, gab es noch keine guten Alternativen und optisch gefällt er mir eigentlich gut. Leider zerkratzt er sehr schnell und er hat schon eine kleine Delle, keine Ahnung wie das passiert ist. Er ist vom Material her also ziemlich empfindlich. Aber besser Macken im Ladekantenschutz als in der Stoßstange...

    Im Eco-Modus werden (zumindest bei mir im Tarraco) die Dämpfer auf "Comfort" verstellt, dadurch ist das Fahrwerk natürlich komfortabler. Du kannst die "Comfort"-Einstellung auch in deinem individuell anlegebaren Profil einstellen. Dort ist es z.B. möglich, den Motor auf "Sport", Lenkung auf "Normal" und Fahrwerk auf "Comfort" einzustellen, so wie du es möchtest.


    Insgesamt gibt es beim Fahrwerk 3 wählbare Härten: Comfort, Normal (Standardmodus) und Sport. Klar, das Auto wird keine vollständige Sänfte, da SEAT allgemein sportlicher abgestimmt ist. Aber wenn dein Händler sagt, dass es nicht sanfter geht, bleibt die Frage, in welchem Modus du probegefahren bist. Vielleicht war bereits "Comfort" aktiviert, dann geht es natürlich nur noch härter...

    Ich bin eigentlich zufrieden mit dem Licht. Das LED-Licht meines Vorgängers (Leon) war wesentlich schwächer. Klar, ein adaptives Kurvenlicht oder Matrix-LED wäre noch toller und mit Sicherheit besser, aber preislich natürlich auch teurer.

    Ich bin Ende August durch die dunkle schwedische Nacht gefahren und selbst bei nasser Fahrbahn hatte ich nie das Gefühl, zu wenig zu sehen. Als es während der Fahrt Starkregen gab und ich ganz alleine auf der Straße war, habe ich für optimale Lichtausbeute noch die Nebelscheinwerfer zusätzlich angeschaltet, und war dann wieder vollkommen zufrieden.

    Tatsächlich glaube ich, dass das Licht für den Alltag mehr als ausreichend ist.

    Seit gestern habe ich nun auch Winterräder aufgezogen. Habe mich für die Rial Torino in 19 Zoll entschieden, dazu Winterreifen von Nokian. Preislich waren es bei meinem Reifenhändler des Vertrauens im Wohnort 1300 €, was auch ungefähr dem günstigsten Internetpreis am Kauftag entsprach.
    Hier ein paar Bilder:

    FF17011F-9B7A-4E39-8BEC-3608F04C6DA7.jpeg1A3B698A-D15F-4AF4-AA9E-8F6E8E2B9890.jpegC05B765E-27AE-4230-A4D2-EB789EEE442B.jpeg

    Dann informier dich doch einfach mal im Forumsbereich des Ateca zum Update ohne Mapcare. Dort wurde es bereits ausführlich mit Anleitung besprochen und dann wirst du auch erkennen, dass du kein Mapcare für das Update beim Navi OHNE Plus benötigst. 😉