Beiträge von ShadowXL

    Vermutlich steht dein Bordcomputer nur auf Festintervall.

    Festintervall bedeutet meines Wissens dann aber auch einen festen Wechselintervall von 15.000 km oder einmal im Jahr.


    Ca. 7.000 km sind schon heftig, ich habe nach gefahrenen 6500 km noch fast 23.000 km bis zum Ölwechsel.

    Ggü der Inspektion habe ich 14 Tage verloren, fahre allerdings kaum Kurzstrecke, allerdings auch selten richtige Langstrecke.

    Meistens 32 km Arbeitsweg.

    Bei mir funktionieren beide Samsung S9 (meins und meiner Frau) einwandfrei unter AA.

    Sowohl in meinem Ateca, als auch im Leon meiner Frau.


    Besondere Tricks oder Einstellungen musste ich nicht anwenden.


    Gab es hier nicht mal einen Hinweis, dass irgendeine Samsung App AndroidAuto blockiert?

    Wenn ich das Auto wie derzeit zu befürchten erst im Oktober/November geliefert bekomme, ist das dann auf Winterreifen?

    Nein, Seat liefert alle Autos mit Sommerreifen aus, außer man hat es mit Winterreifen oder Ganzjahresreifen bestellt.

    Die Jahreszeit der Auslieferung hat keinen Einfluss, der Besitzer ist in der Verantwortung, der situativen Winterreifenpflicht bei Übernahme nachzukommen.


    Edit: Da war jemand schneller :)

    Unabhängig dessen - kann man den Segelmodus für den Normalbetrieb codieren - auch für ältere Modelle?

    Das würde mich auch interessieren, dann könnte man bestimmt auch im Eco Modus das "Segeln" herauscodieren.

    Dann würde ich den Eco Modus auch öfter nutzen, um bei schlechten Strassen das Fahrwerk komfortabler zu haben.

    Ich weiß, das geht auch über Individual Menü, das nutze ich auch zu 95 % mit DCC auf normal.

    Schon krass finde ich den Preis vom Innenraumfilter, meist wird auch nur der 08/15 Typ verbaut.

    Markenfilter mit Aktivkohle oder gar biofunktional bekommt man für unter 20 €.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein früherer Wechsel (einmal jährlich) zudem Sinn macht.


    Das mache ich selbst, bei der Abgabe zur Inspektion wird das vermerkt und die Werkstatt macht dann keinen Wechsel.

    Der 2-Zylindermodus wird nur unter Last bei wenig Leistungsbedarf geschaltet.


    Im Schiebebetrieb dann Schubabschaltung oder "Segeln"


    Auch der 1.5 TSI hat ACT.

    Irgendwo habe ich gelesen, dass beim Segeln es auch eine Schubabschaltung (also kein Einspritzen von Sprit) geben soll ....

    Der neue Golf VIII und Co ist auch mit einem 48 Volt Bord(teil)netz erhältlich.

    Der kann dann "Segeln" mit abgeschaltetem Motor. Benötigte Systeme werden dann von einer recht kleinen Lithium-Ionen-Batterie versorgt.

    Nennt sich dann Mildhybrid, gibt es erst mal mit 1.0 und 1.5 TSI

    Hallo Andreas,


    in Deutschland hat der Style MJ 2020 serienmäßig Fussraumbeleuchtung und FSE, Reserverad ist optional, sofern du das Beats Soundsystem nicht bestellt hast.

    Im Beifahrerfussraum ist die Beleuchtung bei Tageslicht kaum zu sehen, wenn du sie auf der Fahrerseite gesehen hast, sollte sie rechts auch sein.

    Weiter hat der Style alle angebotenen Ablagemöglichkeiten, was mit erweitert gemeint ist, weiß ich auch nicht.


    ABER: Das alles hilft dir nicht wirklich, da du einen EU Wagen kaufst. Da könnte das Reserverad Serie sein, dafür keine FSE, hängt vom Ursprungsland ab.


    Was im Angebot einer Anzeige oder auf dem Ausstellungsschild steht, muss nicht zwingend auch verbaut sein, "Irrtümer vorbehalten" ist die legale Ausrede.

    Entscheidend ist der Kaufvertrag, was dort an Ausstattung gelistet ist, muss auch verbaut sein, sonst hast du Anspruch auf Nachbesserung oder Minderung des Kaufpreises.

    In Zahlen kann ich es auch nicht belegen, dazu spielen Faktoren wie Jahreszeit und Wetter eine zu große Rolle.


    Laut Tankbuch ging bei mir der Verbrauch bei etwa 2.000 km langsam um etwa 0,5 Liter runter, schon mit Winterbereifung und identischem Fahrprofil.


    Meine Frau fährt auch den 2.0 TSI im Leon, beide Motoren haben auf den ersten 4.000 - 5.000 km ca 0,5 Liter Öl verbraucht, danach war kein Ölverbrauch mehr messbar.


    Das spricht in meinen Augen schon für eine Einlaufphase über die ersten 1.000 km hinaus, da wäre auch ein etwas höherer Spritverbrauch erklärbar.

    Bei Amaz... gibt es eine in klar für 13,99 €


    Allerdings sind die Angaben widersprüchlich, auf den Fotos ist das 2020er Navi zu sehen, laut Text ist die Folie für das 6,5'' Media System.

    Bitte entschuldige, mangels OBD, meine Nachfrage ob du nach den vorgenommenen Änderungen wirklich so vorgegangen bist:

    https://www.xda-developers.com…ng-android-auto-wireless/


    Also mit vorhandener WiFi-Verbindung zwischen Navi und Phone - und damit meine ich nicht die Bluetooth-Kopplung?

    Ich wüsste im Moment gar nicht, wie ich Handy und Navi mittels WiFi koppeln kann, falls das möglich ist.

    Auto und Anleitung habe ich gerade nicht zur Verfügung.


    Laut dem von dir verlinkten Artikel muss man über OBD nichts codieren/ändern, Navi mit WiFi Support und eines der aufgeführten Handys reicht.


    Ich gehe weiter davon aus, dass AndroidAuto wireless nur mit MIB3 funktioniert.

    Zum rechts überholen gibt es noch die Ausnahme innerorts mit mehreren Fahrstreifen.

    Auszug ADAC:

    Was gilt innerorts?

    Wenn es für jede Richtung mehrere markierte Fahrstreifen auf der Fahrbahn gibt, dürfen Sie mit Kraftfahrzeugen bis maximal 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht den Fahrstreifen frei wählen - und damit auch rechts überholen.