Beiträge von janschke

    Spiegelabse

    Ich habe mich zumindest mittlerweile damit abgefunden und arrangiere mich mit der Topview Kamera. 🤷🏻‍♂️

    Da musst aber sehr aufpassen, da die Top view cam nicht das Originalbild wieder gibt. In eine, anderen Thread wurde das schon mal erörtert. Das Bild der Topcam entspricht nicht der Realität.

    Ja Spiegelposition steht auf R. Glaube, das Thema wurde hier schon mal behandelt und da wurde berichtet, dass im Modelljahr 2019 andere Motoren verbaut seien??

    Soweit ich weiss fehlt die Möglichkeit des Speicherns. Also die Positionen können nicht gespeichert und somit wieder abgerufewn werden.

    Ja würde Ich. Das einzigste was mich stört ist die schlechte Verarbeitung im Innenraum. Da war der Exeo um Welten besser.



    Mudsch

    Darf man hinterfragen, was da schlecht sein soll? Also ich bin mit der Verarbeitung sehr zufrieden. Es knarzt und klappert nichts. Alles passt bei meinem Gut zu einander, keine Begleitgeräusche oder

    Ähnliches.

    Sorry, aber ich verstehe nicht, warum sich hier soviel auf Jimmy berufen. Ist er das Forum?

    Lass doch einfach Jimmy einfach außen vor. Er hat einen untollen Ateca mit ein paar Defekten, und? Klar ist das ärgerlich und ich verstehe auch seinen Unmut, aber irgendwann muss mal auch mal Gut sein. Das ständige @ Jimmy.... macht die Sache nicht besser.

    Lasst ihn einfach in Ruhe und hört auf ihn immer wieder auf das Thema zu heben.
    Und für den Rest des Forums, ich bin auch kein Freund von dem elektronischen Schnickschnack, aber es gibt heute , in dieser Klasse, kein Fahrzeug mehr ohne das Gelumpe.

    Da ich momentan für unseren Zweitwagen eher zu einem E-Auto tendiere, muss die Antwort eindeutig "nein" heissen. ;)

    Aha, saubere Luft bei uns auf Kosten anderer. Genau deshalb verabscheue ich E-Autos. Hinzukommt, dass die Bestandteile aus Materialien bestehen, die genauso endlich sind wie Rohöl.:thumbdown:

    Soll keine Diskussion werden, einfach Nur als Aussage genießen.

    Mir war durchaus bewusst das sich hier wieder der ein oder andere auf den Schlips getreten fühlt. ;;brav;; Dennoch ist meine Anfrage legitim - und bei genauerer Betrachtung müsste auch dem letzten Meckerer auffallen, dass eine zugelassene Anlage sich in einem vorgegebenen (Lautstärke-)Rahmen bewegen muss - wenn ihr meckern wollt, dann bitte bei denen die diese aufstellen.


    Was macht ihr sonst mit den Porsche, Mustangs etc.? Die sind Serie zig mal lauter wie es ein Cupra mit legaler AGA jemals schaffen wird.


    Nun bitte ich um konstruktive Beiträge zu meiner Anfrage ;dange;

    Es ist doch relativ einfach. Deine Aussage beruht auf „laut“. Und das stößt einfach bei einigen auf. Hättest du zu einer verträglicheren Wortwahl gegriffen, gäbe es vermutlich diese Diskussion nicht. Zum Beispiel, dass du eine Auspuff mit tollen Klang suchst oder sowas in der Richtung.


    Im Prinzip kennst du ja schon die Antwort. Du unterstellst den „Meckerern“, dass wir wissen müssten, dass es eine laute AGA mit TÜV nicht gibt. Wie steht es denn mit dir, wenn du das auch weißt, warum dann dieser Thread? ;)

    Was passiert dann mit dem Rad,wenn du unterwegs bist und es regnet? Also wenn ein E-Bike Regen oder Sprtzwasser nicht abkann, dann ist es Müll.

    Das man keine Abdeckung über die Räder stülpt ist wohl selbstredend oder will da jemand ein Focksegel hinter sich herziehen?^^

    Also nicht böse sein, aber mir käme mein Mountain E-Bike niemals in mein Auto. Wozu sollte ich auch mein E-Bike trocken und wettergeschützt transportieren? Wenn ihr im Wald fahrt und es fängt das Regnen an, packt ihr dann eure Bikes in transportable Plastikgaragen?
    Ein Mountainbike ist und muss dreckig sein, daher kommt sowas gar nicht in Frage, es im Ateca zu transportieren.
    Daher eine AHK montieren und gut ist.

    Meine Meinung.

    Auch wenn es nur 1 cm Unterschoed ist, ist das Fahrwerk des Cupra ein anderes. Ich bin beide Fahrzeuge gefahren und es waren definitiv zwei verschiedene Eindrücke. Generell ist der Cupra, egal in welchem Modus, deutlich härter als der FR im selben Modus.

    Selbst wenn die neuen Rückleuchten passen sollten, wäre noch in Erfahrung zu bringen, was die Dinger kosten. Wird sicherlich keine günstige Anschaffung.

    Geb ich die vollkommen Recht. Die Batterie ist eben das umweltschädliche an den E-Autos. Dazu werden Kinder missbraucht um an das Kobalt zu kommen, in Afrika werden Millionen Qm Wasser für Silizium vergeudet usw. Von daher ist es wirklich eine Gewissensfrage. Fahren wir umweltfreundlich auf Kosten von Kinderleben, oder generell von Menschenleben?