Beiträge von Vargard

    Hm hab den Ateca jetzt ganz frisch erst bekommen aber ein paar "Wünsche" hätte ich schon.


    Zum Verständnis ich bin vom Leon auf den Ateca umgestiegen.

    Daher finde ich dass das Cockpit von der Optik insgesamt mal geändert werden sollte.


    Arona, Tarraco deren Cockpits sehen wenigsten "anders" aus ob es gefällt ist immer unterschiedlich. Aber zum Vergleich mal bei Skoda Kodiaq ins Cockpit geschaut und das finde ich schon "neuwertiger" im Vergleich.
    Ich finde halt zu wenig Unterschiede zum Leon. Hätte bei dem Preisunterschied mir mehr "optischen" Unteschied gewünscht.

    Wenigstens mal Türgriffe aus Metall wären schön gewesen^^


    Naja ansonsten würde ich mir mehr Ablagemöglichkeiten wünschen.


    Ansonsten ist meine Liste ähnlich eurer Aufstellung:


    - Wireless CarPlay

    - Drahtlos beheizbare Frontscheibe

    - Einparkassi sollte Bordsteine erkennen sodass ich nicht eingreifen muss, sonst brauch ich den assi nicht

    Hey Leute,


    eine Frage zum VC. Hab Navi+.

    Geht mir um die Navigation.

    Ich kannte es bei meinem Leon wenn ich das rechte Rad am Lenkrad drehe kann ich die Navigation vorzeitig beenden.


    Beim Ateca mit VC kann ich nur zoomen. Wie kann ich am Lenkrad die Navigation beenden?

    Naja der Tiguan bekommt ja auch nochmals ein Facelift womit er dem Touareg ähnlicher sieht. Das ähnliche Konzept wird bei Seat wahrscheinlich auch gelebt und die Optik mehr an den Tarraco angepasst. Einheitlicher wiedererkennungswert und so ;)

    Der Neue Leon dieses Jahr ähnelt ja auch mehr dem Tarraco.


    Was ich mich nur Frage, der Formentor nächstes Jahr, Basiert der auf der selben Plattform wie Tiguan, Kodiaq, Ateca oder ist das schon eine "neue" auf der dann auch der Facelift Ateca usw. aufbauen wird?

    (Wobei er sieht eher dem Tarraco ähnlich aber keine Ahnung was das für ne Plattform ist vergleichbar mit Tiguan Allspace?)


    So oder so hätte ich nichts dagegen wenn man die Optik dann dem Formentor anpassen würde.^^

    S.140 rechts unten stehts


    Um die Sicherheit Ihres Fahrzeugs zu verbessern,

    ist die Funkfernbedienung des

    Systems mit einem Positionssensor ausgestattet.

    Falls die Funkfernbedienung während

    eines bestimmten Zeitintervalls keine

    Bewegung erkennt, wird das System verstehen,

    dass das Fahrzeug nicht geöffnet

    werden soll (z. B. auf dem Tisch während

    der Nacht), so dass es deaktiviert wird.

    Siehe: Info: KESSY wird bald sicherer

    Das funktioniert einwandfrei - da müsste der Dieb meinen Schlüssel stehlen und den Wagen damit öffnen - mit dem Reichweitenverlängerer für KESSY geht da nix mehr (nicht einmal wenn sich der Schlüssel in unmittelbarer Nähe befindet).

    Ist somit imho sicher genug.

    Den Beitrag den du mir markiert hast scheint eine Konversation verlinkt zu sein auf die ich leider keinen Zugriff habe.

    Es war ja z.b. die Rede von einem Bewegungsmelder im Schlüssel der diesen deaktiviert bei längerer Ruhezeit sodass kein Signal abgefangen werden kann z.b. über nacht. Optimaler wäre natürlich eine Technik ähnlich der von Land Rover wie im ADAC Bericht beschrieben.


    Grundsätzlich finde ich die Funktionen die mir Kessy ermöglicht sehr praktisch (Virtual Pad, öffnen und starten ohne schlüssel) jetzt aber nur durch das deaktivieren von kessy mir sicherheit zu verschaffen empfinde ich nicht als Lösung.


    Nochmal mir ist absolut klar wenn einer mein Auto stehlen oder aufknacken will schafft er das. Allerdings ein Türschloss zu überwinden, scheibe einschlagen, Auto kurzschließen ist da weitaus auffälliger, als wenn der einfach dank Signal verlängerer Auto öffnet und startet.

    Hey Leute,

    vielleicht noch einen Tick zu früh da ja jetzt gerade Modelljahrwechsel erst ansteht. Da jetzt mehrer Leute frisch einen Ateca erhalten haben und ich auf meinen noch warte ,der höchstwahrscheinlich Modelljahr 2020 sein wird, würde ich gerne mal den aktuellen Stand fragen.


    Gibt es jetzt eine "Verbesserung" von Kessy die mehr Sicherheit bietet damit niemand mein Schlüssel Funksignal abgreift verlängert und damit das Auto öffnet?


    Mir is klar wenn einer mein Auto knacken will knackt er es, aber zu einfach will ich es ihm auch nicht machen.


    Und ja ich habe mitgelesen das ich kessy auch für einen Zyklus ausmachen kann.

    Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Optisch unterscheiden sich FR und Excellence das der Ex fensterrahmen dachreling verchromt hat und halt unten bei radkästen matte kunststoffoptik, FR hat fensterrahmen und reling in schwarz, einen leicht vergrößerten Heckspoiler und das der kunststoff unten und an den Radkästen in der wagenfarbe lackiert sind. Geh beim Seat Konfigurator einfach mal in die seitenansicht wähle deine farbe und wechsel zwischen FR und Excellence dann kannst du den Unterschied "sehen".


    Bzgl der Ausstattung ist das einfach Geschmackssache, da solltest du wirklich mal bei nem Händler vorbeischauen und testen. NiPaGe hat mehrer YouTube Videos namens "kurz erklärt" dort findest du viele Aussattungsmerkmale des Ateca bestens erklärt.


    Ansonsten gibts im Forum zig Möglichkeiten alle Infos zu bekommen die dich interessieren.

    Achja

    Herzlich Willkommen