Beiträge von polo130312

    Ich habe mich mittlerweile für die Gummifußmatten von Azuga mit hohem Rand entschieden und das ganze mit der original "Tunnelabdeckung" für den Skoda Kodiaq kombiniert.

    Da scheinbar noch keiner Erfahrungen mit einem Mattenset von Fußmattenprofi gemacht hatte - oder zumindest keiner Erfahrungen teilen wollte/ konnte - habe ich auf altbewährtes zurück gegriffen. Matten von Azuga fahre ich nahezu von ersten Tag an in meinem privaten Alhambra und bin steh zufrieden...

    Die Matten für dem Tarraco sind nun auch sehr passgenau...!

    @Polo: ich finde den Menüeintrag ums ver*****en nicht. Könntest Du bitte ein Foto machen, wo man exakt den Punkt aktivieren kann? Weder mein Händler noch ich finden das in meinem Modell.


    Vielen Dank!

    siehe meine Fotos im Post #11

    Dazu am Multimediasystem auf das Menü Fahrzeug tippen (zweiter "Knopf" von unten auf der rechte Leiste der Funktionsauswahl) und dann unten mittig auf "Setup" tippen. Dann bist du bereits im Menü "Einstellungen Fahrzeug" aus meinem Bild oben. Dann das Untermenü "Kombi-Instrument" wähen (siehe 1. Bild in Post #11).

    Dann bist du an der Stelle, wo du im Bereich "Multifunktionsanzeige" den Haken beim Menüpunkt "Verkehrszeichenerkennung" setzen kannst.


    Was hast Du denn für eine Fahrzeugausstattung (inkl. Ausstattungspakete)? Wäre gut, wenn du die mal in Deinem Profi ergänzt. Dann können Dir hier alle besser helfen.
    Die Verkehrszeichenerkenng ist beispielsweise Bestandteil des "Fahrassistenz-Paket Plus", das auch nur in Verbindung mit DSG bestellt werden kann. Eine Aktivierung der Verkehrszeichenerkennung mittels VCDS / OBD11 sollte allerdings auch nachträglich bei einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe möglich sein (nicht durch den SEAT-Händler)...

    Ich habe bei mir mal geschaut, ich habe gar keine Verkehrszeichenerkennung im Kombiinstrument...das finde ich nun sehr seltsam! Ich fahre den 1.5 TSI als Schalter in der Top Ausstattung! Xcellence ------ gibt es dort noch Unterschiede ??? konnte man auch damals nicht anwählen in der Bestellung! Wer hat Infos hierzu???

    Die Verkehrszeichenerkennung ist Bestandteil des "Fahrassistenz-Paket Plus", das sich nur in Verbindung mit dem DSG bestellen lässt.

    Mittels VCDS sollte die VZE allerdings auch nachträglich freischaltbar sein!

    Ich nehme alles zurück, und behaupte das Gegenteil…

    Der richtige Menüpunkt für die gewünschte Einstellung befindet sich an anderer Stelle (allerdings ebenfalls im Bereich „Fahrzeug“ - „Setup“), wie auf den folgenden Fotos zu sehen:

    71E4D2B5-FDD3-44C8-A7DB-6BBD001F9CA7.jpegC2DBD2D4-2DE6-4EDC-86DC-83C792CCBCCB.jpeg

    Die weiter oben bereits genannte Einstellung bezieht sich lediglich auf die Geschwindigkeitswarnung!

    Danke Polo, die Verkehrszeichenerkennung ist schon aktiv. Im Cockpit werden mir die Verkehrszeichen im Tacho rechts angezeigt.


    Ich würde die Verkehrszeichen aber gerne in der Mitte (zwischen Drehzahlanzeige und Tacho) anzeigen lassen.

    Genau an dieser Stelle im Menü gibt es zusätzlich zur generellen Aktivierung oder Deaktivierung der Verkehrszeichenerkennung die Option "Verkehrzeichenanzeige im Kombiinstrument anzeigen" (oder so ähnlich bezeichnet). Dort muss ein Haken gesetz werden...

    Hab das mal auf der Heimfahrt dokumentieren lassen...ich selbst habe die Verkehrszeichen immer in der Mitte des rechten „Instrumentes“. In dieser Ansicht werden ebenfalls bis zu 3 Verkehrszeichen angezeigt...

    Ist halt generell ein wenig Konfiguration notwendig für alle Anzeigen...!

    Hinsichtlich der maximalen Nachfüllmenge könnte sich die BDA vor allem in Bezug auf das Nachfüllen an der Zapfpistole wiedersprechen (mein erster Nachfüllvorgang steht gerade an)...:

    Einerseits wird davor gewarnt, zuviel AdBlue nachzufüllen, da das Tanksystem beschädigt werden könnte. Weiterhin ist eine maximale Nachfüllmenge von 11 Litern angegeben.

    Zum Abschluss dann der Hinweis beim Nachtanken mittels Zapfpistole nur bis zum ersten Abschalten laufen zu lassen...

    BDA_AdBlue_0.jpgBDA_AdBlue_1.jpg

    2) Ich hatte in einem anderen Beitrag von dir gelesen, dass du die Heckklappe durch langes halten auch wieder schließen kannst. Bei mir funktioniert das nicht. Dieses Feature war abgeschafft worden, weil es zu Unfällen geführt hat. Kann es sein, dass du eine ältere Version der Board-Software hast?

    Beim 5-Sitzer lässt sich die Heckklappe sohohl mit dem Taster in der Tür, als auch mit dem Funkschlüssel öffen und schließen (erfolgreich an meinem neuen Tarraco Fertigung Anfang Juli, EZ 01.08. getestet). Diese Funktion gibt es beim 7-Sitzer nicht.

    In der Servicemappe gibt es hierzu ein Ergänzungsblatt zur BDA, bei dem dies auch so beschrieben ist.

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum und werde meinen Tarraco (neuer Firmenwagen) Anfang August bekommen. Nun schaue ich mich natürlich nach nützlichem Zubehör um und bin gerade auf diese Lösung gestoßen:

    https://fussmattenprofi.com/se…atten-set-baujahr-ab-2018


    Kann dazu ggf. schon jemand etwas berichten, bzw. kennt mögliche Alternativen (mein Chef hat etwas ähnliches im Passat im Einsatz, jedoch konnte ich dazu noch nicht den Hersteller herausfinden)?

    Mir gefällt, dass gerade die hintere Matte/Wanne am Stück ist und der Fußraum optimal vor den Dreckschuhen meiner Kinder geschützt sein sollte.