Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

  • Erfahrungen selbst keine, aber Erfahrungen von anderen kann ich dir sagen. Ist so ziemlich der einzige GJR, welcher eher auf Sommer getrimmt ist. Dafür fällt er im Gegensatz zu anderen GJR auf Schnee etwas ab. Ist für mich aber genau der richtige Ansatz, denn wer viel Schnee hat, der setzt ohnehin besser auf Winterreifen. Er ist also deutlich besser im Sommer bei sehr heißen Wetter zu fahren. Viele berichten aber davon, dass er relativ laut ist und kostet halt eben sehr viel.
  • Da sowieso alle anders testen und sich eigentlich nie einig sind, sind die offiziellen Tests sowieso nur ein Anhaltspunkt. Mehr nicht. ADAC hat doch in einem gerade veröffentlichten Test alle GJR zerrissen. Ich verlasse mich da eher auf die Erfahrung in Foren und von Freunden und bekannten. Da liest man tatsächlich sehr oft vom Michelin oder dem Vredestein Quatrac. Beide sehr gut, der Michelin eher auf Sommer ausgelegt. Ich überlege selbst auf GJR zu wechseln und würde mich zwischen diesen beide…
  • Und Winterreifen sind bei 15 grad natürlich ganz toll und Sommerreifen bei 0 grad auch. Das sind aktuell nämlich genau die Temperaturen zwischen denen es schwankt am Tag. Ist das dann so toll oder vielleicht doch ein Kompromiss? Vernünftiges Argumentieren befürworte ich ja, aber inhaltsloses GJR gebashe ist doch nicht zielführend. Warum brauche ich bei GJR kein DCC? Vorallem warum im Sommer nicht? Woher nimmst du das wissen, dass GJR im Sommer bei schneller Fahrt schnell verschlissen sind? Voral…
  • Naja, die meiste Zeit bedeutet doch eben, dass bei unserem Wetter es keine Lösung ohne Kompromisse gibt. wir hatten übrigens den wärmsten Jahresstart aller Zeiten in NRW. Durchschnittlich 7 grad. Ich denke das eher der Winterreifen der Kompromiss war. Denn im Gegensatz zum GJR Reifen ist ein Wimterreifen bei wärmeren Temperaturen kompletter Mist. PS: den ADAC Test kannst du verbrennen. Die haben sich doch spätestens dieses Jahr mit dem Test der GJR disqualifiziert. PS: Ich bin übrigens überzeugt…
  • Ich würde mal gerne einen Bremstest eines Sommer oder Winterreifen bei nicht optimalen Temperaturen für diesen Reifen sehen. Also einen Bremstest bei 14 grad mit einem Winterreifen oder einen Test bei 1 grad morgens mit einem Sommerreifen. Könnte Wetten, dass der Bremsweg ebenfalls 4 Meter länger ist. Interessiert aber irgendwie niemanden. 😉
  • Komm ich verrate das ganze einfach direkt, weil es schon mal getestet wurde. Wenn es warm ist bremsen folgende Reifen am besten: 1. Sommer 2. GJR 3. Winter Im Nassen die gleiche Reihenfolge. Bei 0 grad bremst zB ein Sommerreifen auch besser als ein Winterreifen. Der Winterreifen hat nur beim Thema Eis und Schnee die Nase vorne. Es ist mittlerweile erwiesen, dass der Sommerreifen der beste Reifen ist. Außer wir haben Eis und Schnee. Winterreifen sind auf Eis und Schnee besser als Sommerreifen und…
  • So ist es! Die ganzen Leute, die GJR als Kompromiss abstempeln und ganz genüsslich ihre Winterreifen aktuell fahren. Und ich werde doof angeschaut, wenn ich sage, dass ich aktuell noch Sommerreifen fahre. Wir hatten heute morgen 10 grad und aktuell 17 grad draußen. Da ist jeder mit SR oder GJR aktuell überlegen. Ich kenne auch genug, die irgendwelche No Name billig Reifen fahren, aber Hauptsache Sommer und Winterreifen fahren. Weil es ja so viel besser ist. Aber an den Reifen sparen, weil ja ein…