Beiträge von Peter

    Hier kommt es wohl auch darauf an, ob der Rost von Innen kommt oder es Flugrost ist.

    So aus meiner Erfahrung sieht das nach Flugrost aus.

    Ich würde das mal reinigen/polieren und schauen wie es nach ein paar Tagen aussieht.

    Du hast ja deine Bilder, wegen vorher/nachher Vergleich.

    Ich hatte das gefragt und es wurde verneint, also das es zeitnah OTA kommt.

    Wobei SEAT da ja auch immer eigene Strategien verfolgt und auch gerne mal die eigenen Händler/Werkstätten an der Nase rumführt.

    Heute so und morgen so, alles schon erlebt.


    Aber das alleinige Aufspielen dauert ja nicht so lange. 12:30Uhr hatte ich den Tarraco abgestellt, 14:00Uhr hat man die Dashcam an den OBD gesteckt. Innerhalb der Zeit war alles erledigt. Ein kleiner Stadtbummel hätte das überbrückt. So wars ein kostenfreier Audi Q3, Kosten die sich das AH hätte ersparen können.

    ATNEV

    vor solchen Effekten kann man sich eigentlich immer sicher sein

    Man ist über etwas positiv erfreut/überrascht, äußert sich dazu und schon passiert es ... :D


    In dem Zusammenhang, dass die Software in der Werkstatt eingespielt wurde, kam vom Meister der sinngemäße Hinweis: "Sie müssen sich neu anmelden und alles neu einstellen und dann schauen ob alles wieder richtig funktioniert". Brauchte ich aber nicht, wurde wie immer begrüßt, alle Einstellungen sind soweit wie gehabt. Man hatte sogar die DashCam wieder in Betrieb genommen (OBD Stecker wieder eingesteckt) und sie zur nächtlichen "Überwachung" des Firmengelände genutzt. 8o Ein gegenseitiges Geben und Nehmen. ;kaputt-lach;


    Das ist der neueste Stand im Tarraco, seit Dienstag.

    Das MIB3 startet nach wie vor nicht 100% korrekt, das Radio läuft aber es wird die Uhr statt der Senderlogos gezeigt. Was nicht weiter tragisch ist, die untere Menüleiste ist wie gewohnt sichtbar und nutzbar.

    Nach nunmehr drei Tagen hat er die Geschwindigkeitswarnung nicht vergessen und sie funktioniert auch noch.

    Ansonsten gab es ja keine weiteren Beanstandungen an meinem Tarraco.

    Ich muß sagen, nach dem kostenlosen Zeitraum werde ich es nicht verlängern ...

    Am 02.08 wird an meinem Tarraco die neue Systemsoftware (0836) aufgespielt, genau an dem Tag endet auch der kostenlose Zeitraum des CONNECT Abo. :/

    Hmm, also habe ich mich dann doch zu einer Verlängerung entschlossen, des CONNECT Abo, für ein Jahr.


    Das geht ja jetzt nur noch mit Hilfe der CONNECT App, soweit so gut. Einige Tage vorher kam immer die Meldung zu einer technischen Störung, heute öffnete sich plötzlich der Store 8| , welch Überraschung. ^^

    Nachdem alle Daten vervollständigt und der passende Kreditkartenservice ausgewählt wurde, ging es zur Bezahlung. Nun wechselten die Apps, einmal die der Kreditkarte, wegen der Bestätigung und wieder die CONNECT App. Nachdem alles bestätigt und zugestimmt wurde, plötzlich, die CONNECT App meldete eine technische Störung, dass der Vorgang noch einmal oder später wiederholt werden sollte. Die Verlängerung lag auch noch im Einkaufswagen. X(

    Also App schließen, neu starten, gleicher Stand der Dinge, nur man konnte keine Auswahl treffen, ein Blick auf den Nutzungszeitraum zeigte dann, das Abo läuft bis 23, ein Blick in die Kreditkarten App zeigte die geplante Zahlung. ;:glückgehabt;:

    Den Einkaufswagen leeren und den Store schnell schließen. Was soll man zu sowas sagen, außer :kopfschuettel;.

    Habt ihr den auch Probleme mit Kratzern auf der Scheibe und was tut ihr dagegen?


    VG

    Damian

    Nach 20Tkm und immer noch den ersten Wischersatz, Ja.

    Man sieht langsam die ersten Schlieren auf der Scheibe. Früher habe ich die Scheiben immer versiegeln lassen, da gab es hier so eine Firma, die hat es jährlich 1,-€ gemacht, mehr aus Werbezwecken - weil sie auch immer Steinschläge gefunden haben ;), dass verhinderte natürlich die häufuge Nutzung der Wischer und damit die Schlierenbildung. Nachteil war allerdings, die Wischer fingen irgendwann das Rubbeln :(.

    Heute, der Tarraco hat keine Versiegelung, die Wischer werden bei jedem Regen dauerhaft benötigt, die Wischer halten ein Jahr, die Scheibe wird dann irgendwann einen Wechsel benötigen um wieder schlierenfrei zu sein.


    Fazit für mich, entweder Versiegeln und die Scheibe wird durch die Wischer nicht so sehr verschlissen oder die Schlieren hinnehmen.

    Dienstag word an meinem Tarraco die Version 8036 aufgespielt. Ich bekam einen unerwarteten Anruf aus der Seat Werkstatt, mit der Mitteilung zur neuen Software und man hätte gerne kommende Woche einen Termin gemacht. Damit solle das Problem der vergesslichen Geschwindigkeitswarnung behoben werden.

    Ich werde berichten. 😉

    Zur S-PIN gibt es seitens der Werkstatt eine Info an mich, die wohl von SEAT kam, so jedenfalls sagte es mein Serviceberater.

    Laut SEAT wäre es kein "Vergessen" sondern eine korrekte Funktion. Die Erklärung dazu zwar irgendwie logisch aber die Umsetzung auch irgendwie unlogisch und eben verwirrend.

    Man sollte eben seine Einstellungen mittels PIN schützen sofern der zweite Schlüssel, mit anderen Einstellungen, ins Spiel kommt.

    Also als Alleinfahrer kann man die S-PIN ignorieren.

    Der ständige Hinweis auf die S-PIN ist genauso überflüssig wie der Hinweis aufs Smartphone. Bis man dann die Einstellungen des Zweitschlüssel auf seine Einstellungen hat oder das Handy im Auto vergessen hat. ;kaputt-lach;

    Am Dienstag geht mein Tarraco in die Werkstatt, hatte gestern einen Überraschungsanruf vom Serviceleiter meines AH :thumbsup:.

    Der letzte Kontakt war im Mai, wobei ich ihm eigentlich noch eine Antwort schuldig war.

    Es sieht ja so aus, als würde das Update nicht jedem aufgespielt. Man nannte in dem Zusammenhang speziell die fehlerhafte Geschwindigkeitswarnung, sie sollte damit behoben werden.

    Ich werde spätestens in einer Woche berichten, es sei denn sie bleibt weiter hin sofort fehlerhaft. ;)

    Am Dienstag bekommt mein Tarraco die Version 8036 aufgespielt, allerdings muß er dazu in die Werkstatt.

    In dem Zusammenhang wurde auf die Behebung der fehlerhaften Geschwindigkeitswarnung hingewiesen, also das diese damit beseitigt sein wird/sollte.


    Dummerweise endet an dem Tag mein Connect Abo, eigentlich wollte ich ja nicht verlängern. :/

    Ich bin nun aber am überlegen, auch weil es im August in den Urlaub geht, ob ich nicht doch Connect für ein Jahr verlängere ...

    Connect hat wohl nicht direkt etwas mit dem Update zu tun aber man weiß ja nie, nicht das da was "zerschossen" wird. :/

    Peter: Das war auch meine Kernfrage, leider war die Antwort sehr offen. Das ein Wechsel nicht in Frage kam, sagt mir aber, dass es nicht so schlimm sein sollte und hoffe das ich so durch komme...

    Das würde ich auch so sehen, alles wird gut. :thumbup:

    Aber ich kann deine Bedenken verstehen, oftmals hört oder liest man ja Horrorgeschichten, was bei so einer Abgabe bemängelt wird. Wenn man "sein" Auto dann nicht so behandelt hat als wäre es total egal und sich nicht klar darüber ist das es einem ja nicht richtig gehört dann passt das schon.

    Hast du denn noch so eine Art VorAbgabeTermin?