Beiträge von Palme

    warum es bis zu den ersten 30Tkm nicht so ist

    Das war bei mir auch so...…….vor dem ersten Ölwechsel hat er mir pro Tag in die Arbeit und zurück 2 Tage abgezogen.

    Nach dem Ölwechsel wurde mir gleich nurmehr die "Reichweite" des Öles wie vor dem ersten Ölwechsel zugestanden (d.h. es fehlten gleich 160Tage) und trotzdem zieht er mir jetzt 4 - 6 Tage pro Tag ab...…………..

    Diese Rechnung verstehe ich einfach nicht...…………..

    Von eh schon weniger Reichweite noch mehr abziehen als zuvor...……………??


    Beim ersten Ölwechselintervall wird anscheinend das Fahrprofil erst angelernt...…..

    D.h., die Kiste zieht mir im Moment etwa das dreifache der tatsächlich gefahrenen Kilometer ab.

    Die Kilometer sind bei mir gar nicht das Problem - eher die verbleibenden Tage...……..

    Er zieht mir pro Arbeitstag 4 - 6 Tage ab - habe vor 3 Monaten den Ölwechsel machen lassen und bin jetzt schon auf 409 Tagen herunten...….obwohl ich in der Zwischenzeit längere Strecken gefahren bin und dabei 20 - 50 Tage zurückbekommen habe.


    Der Cupra dürfte bei der Berechnung noch strenger programmiert sein, denn ich denke 33km/Strecke sollte nicht mehr als Kurzstrecke gelten, jedoch dauert es bei Landstraße und gemächlicher Autobahnfahrt lange bis eine Öltemperatur erreicht ist, die der Motor als betriebswarm bezeichnet...…….:/

    chrisly DAS ist wirklich eine SAUEREI...……...:cursing::cursing::cursing:


    Ich verstehe deine Skepsis bezüglich nachlackieren...……….

    ICH würde versuchen einen Tupflack vorsichtig auf die zerkratzte Stelle aufzutragen (die Scharte auffüllen), nach nicht allzu langer Trockenzeit mit 2000er oder 3000er Schleifblüte planschleifen (nass)…….einen Versuch ist es Wert - sehen wird man das immer, aber wenn es plan ist fällt es sicher nicht so extrem auf...………


    Lackieren lassen kannst du es im Notfall immer noch...…..:/

    Mal eine ganz dumme Frage...…………..Die Ventile können das nicht sein?

    Schließlich gibt es ja eine automatische Ventileinstellung - da kann es durchaus sein, dass es nach dem Starten ein paar Minuten klackert...……….hatte mein Mazda immer und 13 Jahre ohne Defekt überlebt...……..

    Und das Schild ist deutlich erkennbar, so dass die Kamera es eigentlich gut erkennen kann?

    Am Anfang der Ortschaft ist eine Zone 40 Tafel....da zeigt die VZE kurz 40 an, im Navi bleibt 50, weil falsch.....wenn du dann im Ort stehenbleibst um etwas einzukaufen hast du dann 50 in der VZE stehen, da holt er sich die Daten vom Navi.....diese sind falsch.......seit Jahren :(

    Passiert am Weg in die Arbeit auch täglich.....alle Autos vom VAG fahren 30, wo eigentlich 50 ist.....denn vor 20 Jahren war dort 30......

    Jedes mal nach einem Update hoffe ich vergeblich.......X(

    Bevor wir jetzt noch 2 Seiten füllen...…………….

    Ist das nicht wurscht (dt: egal)…….sind eh alle Versionen nicht aktuell...….…...das ändert sich auch nicht - ich warte vergebens, bin heute wieder in einer 40er Zone gefahren, die schon seit 20 Jahren besteht und das Navi inkl. Verkehrszeichenerkennung hat 50 angezeigt...……………;;tuete;;;;ichgebeauf;:dugundwech:

    Der graue ATK hat mir so gut gefallen, dass ich meinen Händler glatt angeschrieben habe, ob noch die Möglichkeit besteht, die Farbe zu ändern 8|:/:D:saint: . Dabei wollte ich kein grau, weil gefühlt jeder ATK grau ist, den ich auf den Straßen gesehen habe.

    Der Graue schaut besser aus...………….ICH weiß das...……………;daumen;;kaputt-lach;

    obwohl ich damals auf Samoa umbestellen wollte, bei mir war es aber schon zu spät...…………….

    Ruf lieber an, wenn du die Farbe ändern willst, durch den Schriftverkehr vergeht nur unnötig Zeit...………...

    kroener89

    Naja, der BE würde ca. 200€ mehr kosten, das wäre kein Problem.

    Zusätzlich ist im Vergleich zum CODE96 eine Prüfung abzulegen UND ein Amtsarzt zu besuchen.

    Bei CODE96 gehst du in einen kleinen Theoriekurs und fährst 2 Doppelstunden...…..


    Da ich NICHT vorhabe einen schwereren Anhänger als 1900kg zu ziehen (Mein Ateca darf eh nicht mehr), und der Trend sicher zu leichteren Wohnwägen geht...…..reicht mir das allemal......

    ich weiß einfach nicht, woran ich mich orientieren soll

    Da kannst du nur Spiegel ganz nach unten UND Giraffenhals nach rechts machen, dann hast du eine geringe Chance auf halbwegs genaues Einparken.

    Schließlich spielt die Sorge um die Alufelgen auch eine hemmende Rolle8o

    Aber wenn es mal richtig flott gehen muss, weil hinter mir 20 Autos warten, DANN blamiere ich mich regelmäßig:nixsehenwollen:

    Zurück zum Thema:

    Ich habe bei uns in der Nähe eine Fahrschule entdeckt die "CODE96" Kurse mit einem Ateca anbietet, wahrscheinlich werde ich den Kurs belegen, denn ich bin mit meinem Gespann nahe an der 3,5Tonnen Grenze mit meinem B Führerschein.

    Wenn ich - was ich zwar noch nicht vorhabe - mal einen neuen Wohnwagen brauche ist die Auswahlmöglichkeit HzGG <1,4T sehr beschränkt.

    So habe ich dann die Möglichkeit bis zu 1.9 Tonnen anzuhängen...…….

    Diesel mit DSG...…..

    Da brauche ich mich nur auf den Anhänger konzentrieren und nicht auf das fremde Auto und den Hänger...….:thumbup: