Beiträge von atecaneser

    Hallo liebe Moderatoren:thumbsup:!

    Folgender Vorschlag:

    Neben dem Thread "Multimedia (FK)" einen neuen, zusätzlichen Thread aufmachen: "Navigation (FK)".

    "Navigation" unterteilen in:

    "Allgemeines"

    "Was ist MapCare?"

    "Woran erkenne ich MapCare?"

    "Navi ohne +", "Navi ohne plus" oder "Kleines Navi"

    "Woran erkenne ich Navi ohne +?"

    "Navi +", "Navi plus" oder "Großes Navi"

    "Woran erkenne ich Navi +?"

    "Update Kartenmaterial" -

    "Navi ohne plus"

    "Wie geht das?"

    "Navi plus"

    "Wie geht das?"

    "Links für Kartenmaterial"

    "Navi ohne plus"

    "Navi plus"


    Das ist nur ein Vorschlag, um diesem Durcheinander ein Ende zu setzen - vielleicht schaffen wir das ja...

    Gruß

    Hartmut

    Hallo,

    Wow, was für eine tolle Anleitung, Respekt.

    Das unterschreibe ich sofort!

    Ich glaube, Alexander ist im Bereich "Arbeitsvorbereitung/Fertigungsvorbereitung" für Prozessanweisungen für MA zuständig.

    Dieses akribische "Step by Step-Denken" ist nicht jedem gegeben!

    Wenn Alexander die Anleitung noch ins PDF-Format bringt, könnte er sie in die "Filebase" laden - auch die anderen Anleitungen.

    Ansonsten erkläre ich mich bereit, Alexanders Anleitungen in die "Filebase" hochzuladen.

    Gruß

    Hartmut

    Der Download lief bei mir ganz normal - also ohne Probleme. Nur beim Entpacken mit 7zip gab es Probleme. 13 Fehlermeldungen🤔! Experimentierfreudig und ohne Furcht vor dem Computer entschied ich mich, die neueste Version 7zip (19.00 vom 21.02.2019) zu deinstallieren. Dann die ältere 7zip-Version 16.04 vom 04.10.2016 installiert - und siehe da, es wurde fehlerfrei entpackt :thumbsup:. Weiß der Teufel, was da in einem Computer bzw. Programm vor sich geht. Jedenfalls den maps-Ordner auf die SD-Karte übertragen, in den Ateca-Slot 2 eingeschoben und siehe da, es funktioniert.

    Meinem Tiguan II - Nachbarn habe ich auch gleich eine Freude gemacht und ihm das Update auf seine SD-Karte kopiert - auch alles ohne Probleme.

    7zip könnt ihr hier runterladen: https://7-zip.de/download.html

    Gruß

    Hartmut

    Hallo,

    weil der Konzern nur auf der VW-Updateseite diese Version 0177 nach "außen" anbietet.

    https://webspecial.volkswagen.…e4-4be9-b8c4-5cb805deaa59 dann "Golf ab 2017", "Discover Pro" und dann "Europäische Länder". Wenn du hier mit dem Mauszeiger raufgehst (nicht anklicken), taucht unten links die Versionsbezeichnung auf:

    (vw-mapscdn.tdd.adacorcdn.com/P177_N60S5MIBH3_EU.7z)

    Die anderen Konzernbrüder/schwestern werden später bedient...;)

    Gruß

    Hartmut

    janschke : Tipp: oben rechts auf der Thread-Seite gibt es den Button "Thema ignorieren" darauf klicken und du wirst von uns nicht mehr belästigt.

    Anhand der Seitenzahl erkennt man doch schon, dass dieses Thema sehr viele User betrifft/berührt/interessiert. Auch wie von einigen :):) (nicht alle!) und von Seat damit umgegangen wird, ist doch schon merkwürdig. Ich möchte nicht wissen, wie du reagierst, wenn der TÜV nach 3 Jahren sagt, mit diesen Bremsen kann ich Ihnen die Plakette nicht erteilen. Ich glaube, dass auch bei dir der Hals immer dicker wird.

    So, jetzt zurück zum Thema:thumbsup:

    Gruß aus Lübeck

    Hartmut

    Hallo,

    Die salzhaltige feuchte Luft müsste den Scheiben dann ja noch mehr zusetzen....

    also, mein Ateca hat damit kein Problem. Das Bild von den Bremsscheibenoberflächen ist einwandfrei - auch nach Tagen, an denen das Auto nicht bewegt wurde. Höchstwahrscheinlich hatten die Seat-MA für meinen Ateca nur die besten Zutaten eingebaut, weil ich "früher" Seat-Fahrzeuge noch nicht mal mit dem Ar*** angeguckt hatte. Die wollen mich eines Besseren belehren :thumbsup:.

    Ich hoffe für alle "Seataner/Atecaner", dass Seat/VW diese Qualitätsschwankungen in den Griff bekommt.

    Gruß von der salzigen Ostseeküste

    Hartmut

    Hallo,

    hatte keiner meiner letzten ~ 10 Audis

    bei mir auch:thumbup: - kann ich bestätigen. Auch mein Tiguan I FL (2012-2017) hatte nicht dieses "Rostbild".

    So sehen meine Bremsscheiben nach 2 Tage Standzeit draußen aus

    So soll/sollte es aussehen. Nach 3 Tagen Garage bei mir ohne Rost.

    Was sagt uns das? Es hilft den "Rost-Betroffenen" nicht weiter - der :) wird sagen "Stand der Technik":cursing:. Es zeigt aber die Qualitäts- bzw. Legierungsschwankungen des Bremsscheibenmaterials. Daran muss/müsste der Konzern arbeiten.

    Was man tun kann/könnte? Ich weiß es auch nicht:/. Dem :) ins Gewissen pinkeln...

    Gruß

    Hartmut

    Moin Harry,

    das kommt mir bekannt vor. Ich hatte dieses Verhalten dann nach ein paar Wochen nochmal. Bin dann zum :) gefahren und hatte es reklamiert. Der Servicemeister hatte im PC nachgeschaut - es war aber keine Maßnahme zu sehen. Er hatte meine Reklamation direkt an Seat weitergeleitet. Parallel dazu hatte ich ebenfalls bei Seat reklamiert (FIN hatte ich dabei eingetragen).

    Am nächsten Tag bekam ich eine Mail von Seat, mit dem Hinweis, dass sich meine Seat-Werkstatt bereits darum kümmert. Die Werkstatt würde sich melden. Tags darauf kam der Anruf meines :). Ich solle vorbeikommen, es würde ein Software-Update für mein "Navi ohne plus" aufgespielt. So geschah es auch. Der Meister erklärte mir, dass es für Ihn keine sichtbare TPI war - er musste über Seat gehen, die ihm das Update auf eine SD-Karte übertrugen. Alles recht kompliziert, aber seit dem läuft das Media-System inkl. Navi absolut störungsfrei.

    Also, ab zum :)...

    Gruß

    Hartmut

    Hallo,

    Zitat aus der Ateca-BA:

    So bald wie möglich den Anzugsdrehmoment der Radschrauben, der 140 Nm betragen sollte, mit einem Drehmomentschlüssel prüfen.

    Das steht in der BA 11/18 auf Seite 59. Und dieser Text steht schon in der 1. BA des Ateca (05/16) !!!

    Ich jedenfalls richte mich danach ;) und mache keine Experimente.

    Gruß

    Hartmut