Beiträge von ownoR

    Danke erstmal für eure Antworten. Zumindest bin ich beruhigt, dass ein längeres Schloss erstmal kein Problem ist.

    Ich habe die kappen jetzt mit 2in1-Universallack (schwarz seidenmatt) angemalert. Das ist so wie ein kleiner Nagellack. Hat mich 3,xx€ gekostet im Baumarkt.

    Nach zwei Schichten auf den Fronten sieht das zumindest unmontiert gut aus.

    Werde die Kappen morgen mal aufstecken und schauen wie der Unterschied ist. Denke aber, dass das unproblematisch ist und nur auffällt, wenn man es weiß.

    Wenn ich da jetzt bei jedem Räderwechsel kurz mal die Kappe anmalern muss, fände ich das unproblematisch. Sollte das generell schnell wieder abblättern, dann eure Lösung. Also entweder komplett alle Bolzen in Schwarz rundum oder halt ein Originalschloss holen, damit die kappen alle passen :)


    edit:

    Ach ja, ich fahr tatsächlich seit 15 Jahren Felgenschlösser und hatte noch nie Probleme. Es ist auch noch nie ein Adapter weggekommen. Weiß nicht wie man sowas verschlampen kann, wenn man es immer wieder an seine Stelle im Kofferraum packt 🤔

    Nein es wurden alle vier Schlösser getauscht, sodass ich jetzt quasi weiterhin nur einen Adapter mitführen muss.


    Die beiliegenden Kappen zu schwärzen, sehe ich erstmal nicht als Problem. Mal sehen wie das aussieht und wie haltbar das ist. Grundsätzlich braucht man ja die Kappen nicht zwingend.
    Mir ist ja vor allem wichtig, dass es kein Problem darstellt, dass die Schlösser jetzt 1,5mm länger sind.

    Wenn das unproblematisch ist auch in Bezug auf die 140nm, probiere ich es mit dem Färben der Kappen.

    Die Schlösser jetzt gegen normale Bolzen zu tauschen empfände ich zumindest vom subjektiven Sicherheitsempfinden nicht so gut

    Hallo,


    da beim Räderwechsel mein Originalfelgenschloss beschädigt wurde, hat mir die Reifenbude ein Austauschschloss eingebaut.

    Nun habe ich gesehen, dass dies eine Schaftlänge von 29mm hat, während das Originalschloss 27,5mm lang ist.

    Ist das ein Problem? Laut Reifenhändler ist das wohl unproblematisch... was meint ihr?

    Kann ich die dann auch für die normalen Copperfelgen verwenden?


    Ich bin wirklich angekotzt von der Reifenbude und möchte nicht nochmal dorthin. Die originalen Abdeckkappen passen natürlich auch nicht und die zum Schloss beiliegenden Kappen sind silber und müssen jetzt erstmal von mir schwarz gemacht werden.:cursing:

    Hallöle,


    kurze Info von mir. Es hat geklappt. Das Geheimnis besteht tatsächlich darin, dass bei MacOS auch auf frisch formatierte Karten irgendwelche Mac-spezifischen versteckten Dateien übertragen werden. An genau diesen Dateien scheint sich das Navi+ zu stören und es erscheint die bekannte Fehlermeldung.

    Zur Lösung einfach cleanmydrive oder cleanmydrive2 herunterladen, womit sich diese versteckten Dateien ganz einfach löschen lassen.

    Und schon funktionierte das Update ohne Probleme👍

    Hallöle,


    Seit zwei Wochen habe ich jetzt mein Baby und versuche die ganze Zeit das Navi upzudaten.

    Installiert ist version 177.

    Ich habe den Link aus Post #68 benutzt und alles runtergeladen.

    Die Ordner habe ich sowohl auf einen Stick als auch auf eine MicroSD mit Adapter direkt ins Hauptverzeichnis geschoben.

    Wenn ich die Karte einschiebe, erscheint jedes Mal sofort oben die Meldung, dass im SD-Fach eine Karte zur Kartenaktualisierung eingeschoben wurde.

    Mehr passiert dann aber nicht.
    wenn ich dann im Navi-Menü auf „aktualisieren“ klicke, lädt es eine gewisse Zeit mit der Meldung, dass nach Updates gesucht wird und dann erscheint eine Fehlermeldung, dass nichts gefunden wurde bzw die Quelle überprüft werden soll.

    Sowohl Stick als auch SD sind 128 GB.

    Sind die zu groß?


    jemand ne idee?


    Viele Grüße

    Meiner soll auch in der 29. kw gebaut werden. Habe eigt.l die Hoffnung, dass er dann Anfang / Mitte August da ist, allerdings meinte mein Händler, dass es möglicherweise erst Ende September wird.

    Haben die Speditionen auch Werksferien oder warum dauert der Transport so lang 🤷🏽‍♂️
    Grüße

    das stimmt. die Traglast gilt für dynamische Lasten. Insbesondere in Kurven wirken dadurch enorme Kräfte auf die Dachträger.

    Im Stand sind selbstverständlich höhere Lasten möglich oder denkst du, dass bei einem Überschlag nur 70 kg auf das Dach wirken können:)

    Nein, du bekommst das was du bestellt hast und dieses Jahr wird kein Ateca Facelift kommen.

    ähm sorry, aber natürlich wird er ggf. das Facelift bekommen. Es werden ja nicht parallel zwei Produktionsstraßen laufen. Irgendwann gibt es einen Punkt (normalerweise nach den großen Ferien) und dann wird nur noch das neue Modell gefertigt.

    Im Vertrag gibt es dazu meiner Meinung nach auch einen Hinweis.


    Ob dieses Jahr aufgrund der aktuellen Geschehnisse überhaupt ein Modelljahreswechsel / Facelift kommt, weiß natürlich aktuell keiner.

    Also meiner Erfahrung nach kamen die MJ immer so im Juli rum, wenn ich mich nicht irre.

    Ob dieses Jahr auch im Juli bereits die Umstellung stattfindet, kann ich dir nicht sagen.

    Inwieweit Corona dieses Jahr den MJ- Wechsel / Facelift bedingt, steht wohl ebenfalls noch nicht fest.

    das ist doch hoffentlich ein Witz ?!? Was soll mit den Bestellungen sein? Hatte ursprünglich PW 19 als letzte Info.
    Hoffe doch, dass mich Corona jetzt nicht mein neues Auto kostet 8|8|


    edit:

    SEAT ist doch auch keine AG oder? Das ist doch eine GmbH.

    Ich habe verläuten hören, dass man den Limited aus der Fertigung nimmt, was wohl aber an den Zahlen liegt, da alle inzwischen verkauft / produziert sind.

    Das Bild war nicht verschwommen sondern schwarz bzw. nicht vorhanden.


    Reset hat geholfen, Kamera ist wieder da. Fängt ja trotzdem gut an mit dem Cupra.

    ja finde ich auch. Etwas holpriger Einstieg.

    Ich drück' dir die Daumen, dass es dabei bleibt :)

    Das mit dem Reset wusste ich auch noch nicht, werde es mir aber direkt mal Hinterkopf ablegen ;)

    Ich war diese Woche auch nochmal beim Händler und habe meine Bestellung aus dem Juli geändert.

    Der Status war noch auf "bestellt" und nicht im Trichter.

    Dadurch haben sich meine Konditionen auch nochmal verbessert.

    Den alten Leasingvertrag habe ich stornieren lassen. Das ist eine Unterschrift und dadurch, dass du ja direkt wieder einen neuen Vertrag unterschreibst, hat SEAT auch kein Problem den alten Vertrag zu stornieren.

    Der Händler muss sich dann nur kümmern, dass er den neuen Vertrag quasi an das alte Auto anknüpft (Kommission), damit die Bestellung (und damit die Wartezeit) nicht wieder von vorne beginnt.

    Hat das vielleicht etwas mit dem Black-Paket zu tun? Nur eine Überlegung. Hab meinen leider auch noch nichts und muss noch bis Mai warten.

    Im Autohaus stand vor ein paar Tagen jedenfalls ein gebrauchter Cupra (MJ19), der rote Logos hatte.

    Der Grubd wieso ich gerne auf den 15000km nicht Longlife Intervall gehen würde wäre das 5W40 Öl gewesen zumal bekannt ist das sehr viele TSI Motoren den Verkokungs-Tod gestorben sind was auf den Longlifeintervall und das verwendete Öl zurück zu führen ist daher lieber alle 15000 km wechseln mit einem guten 5w40 so hatte ich das bei meinem 1.4er im Leon auch gehandhabt da durfte man auch noch auf den Kurzintervall umstellen...

    würde mich auch interessieren. Hab bei meinem Golf 7 1.4 TSI aufgrund von Stadtverkehr / Kurzstrecken auch auf Festintervall umstellen lassen und das 5W40 genommen, anstatt des Longlife 5w30

    Das ist natürlich bitter, frage mich gerade ob ich hier noch nach verhandeln kann, da Auslieferung erst im Dezember ist.

    das frage ich mich auch. Ich habe selbst erst am 22.07.2019 bestellt und muss noch lange warten. Auch ich zahle 460 € x 48 mit 20.000km /Jahr (alle außer Brembo/Copper). Scheinbar sind die 48 Monate eh immer teurer?!?

    Hallo Noby74,


    also bei deinem Angebot komme ich mit meinen Daten (36 Monate, 20000km) auf 335 € Rate + 101 € Extras = 436 €. Das sind ca. 20 € weniger / Monat, wobei man halt beachten muss, dass mein Angebot sich auf 48 Monate bezieht.

    :/

    Ok das ist voll in der Aktion. Knapp 460 im Monat bei dir (ohne Überführung?) sind nicht ohne, selbst bei 20000km.

    ja genau. ohne Anzahlung 460 €. Überführung kommt noch dazu. Also kein gutes Angebot? Mist :(

    Wie gesagt alles außer Brembos drinnen.

    Könnte ja bis morgen noch stornieren :/