Chiptuning: Gedanken und Erfahrungen dazu

  • Hätte mein ATK 40-50 TEuro gekostet,wäre es wohl ein Cupra geworden. Spass beiseite. Es gibt hier einige Threads, in denen die User, und auch ich, erklären, warum sie ihren ATK getunt haben.

    Für mich persönlich ist der 190 PS Motor eine Luftpumpe. Der Motor ist viel zu schwach. Die Beschleuningung ging ja gerade noch so, aber die Elastizität ist eine mega Katastrophe. Wie schon in den anderen Threads von mir erklärt, habe ich mich mit diesem Motor komplett verhauen. Um jetzt auf einen Cupra zu wechseln, hätte ich 10.000-15,000€ vergraben. Da ich mit den Fahrleistungen, während des erstens Jahres sehr unglücklich war, habe ich den ATK nun chippen lassen und bin sehr zufrieden damit. Die Garantie muss nicht zwangsläufig dahin sein. Wie sollte das AH wissen, dass an meinem ATK etwas gemacht wurde? Wenn sie es dann doch erfahren, dann ist die Garantie für die betroffenen Teile dahin. Alles birgt ein gewisses Risiko. Aber um etwas von dem Auto zu haben, musste ich diesen Weg einschlagen, und ich bin mir auch der Konsequenzen im Klaren.

    Bei mir hat das rein gar nichts mit dem bekannten Spiel mit dem Feuer zu tun. Ich habe aus einer bescheidenen Lage versucht das bestmögliche rauszuholen,was ich für mich auch erreicht habe.

    Im Übrigen geht es mir nicht um ein paar Zehntel, sondern um den Zugewinn an Newtonmetern. Auch die Spitzenleistung oder Höchstgeschwindigkeit juckt mich nicht die Bohne. Mir war es wichtig, dass der ATK in der Elastizität zulegt und mir den Spass bereitet, den ich so gesucht habe.

    👍👍👍👍genau auf den Punkt gebracht.👍👍👍

  • Habe heute mein Turbo Outlet mit LLK-Rohr bekommen. Hoffe es am WE einbauen zu können, wenn das Wetter passt. Bin sehr gespannt.

  • Die Leistung interessiert mich beim Tuning ausnahmsweise fast gar nicht.

    Ich finde nach dem 2ten Motor Software Update von Seat, dass er zwar besser läuft, aber es bleibt bei mir weiterhin der einzige Grund die Gurke zu verkaufen.

    Ein Tuning könnte vielleicht Abhilfe schaffen.

    DSG Steuerzeiten sind murks, bei jedem Rechts vor Links hab ich schon keine Lust mehr vom gas zu gehen (macht ja eh sonst auch Keiner).

    Die Gasannahme könnte man auf jeden Fall gefühlvoller abstimmen beim Tuner, das DSG wird er wohl weniger anpassen können. Ich empfinde den Ateca sehr ruppig beim Anfahren und (rechts vor links) kurz Gas lupfen, wieder Gas geben. Das muss homogener gehen, aber dafür gleich Chiptuning für etliche Hundert Euro ?

    Kann man da nix mit VCDS oder OBDeleven anstellen ?

  • Du kannst via VCDS oder OBD11 nur kodieren, aber definitiv nicht programmieren. Und selbst wenn man es könnte, würde ich davon abraten, denn so könnte man seinen Motor ziemlich zügig himmeln.

    Wenn man nicht aus den von dir genannten Gründen chipt, wann dann?=O

    Du bist mit deinen Fahrleistungen unzufrieden. Da gibt es nicht allzu viele Möglichkeiten. Entweder muss ein anderer Motor her, quasi ein neues Auto, oder du tunst.

    Wie du dem Post 499, in diesem Thread, entnehmen kannst, ging es mir genauso, daher der Schritt hin zum Tuning.

    Und bevor man nun etliche tausend Euro verbrennt, würde ich es mir genau überlegen. Natürlich birgt das Tuning immer ein gewisses Risiko, aber dessen sollte man sich bewusst sein.

    Übrigens kann man auch das DSG-Verhalten ändern lassen. Es können Schaltzeiten und Anpressdruck der Kupplung verändert werden. Macht aber ehrlich gesagt erst dann Sinn, wenn etwas mehr Leistung anliegt.

  • Hi Jungs


    Ich habe meinen 2.0 tsi frisch aufgepeppt per Steuergerät Optimierung.

    Kann jemand aus Erfahrung sagen ob es normal ist dass wenn ich jetzt vom Gas gehe so ein komisches Geräusch auftönt?

    Die Leistung ist super, aber dieses Geräusch ist störend.

    Der Schrauber hat gesagt dass liegt an dem turbo wenn er den Druck entlädt.

    Kennt sich jemand aus und kann das bestätigen?

  • Der Schrauber hat gesagt dass liegt an dem turbo wenn er den Druck entlädt.

    Kennt sich jemand aus und kann das bestätigen?

    Ja kann ich dir bestätigen. ;)

    Er wird denke ich auch dein Ladedruck erhöht haben.


    Unserer macht das bei jedem mal vom. Gas weggehen .:thumbsup:

  • Interessant, meiner macht das gar nicht.=O

  • ...doch kann ich bestätigen, ist bei mir auch so.

  • Du solltest das Geräusch mal näher beschreiben, denn komisch und störend ist doch ein „Zwitschern/Zischen“ des Turbos nicht, finde ich zumindest.

    Cupra Ateca rodium grau, Businesspaket Cupra, Fahrassistenzpaket V, Black-Paket, Winter-Paket, elektr.Heckklappe, Panoramadach, Beats, DAB+, Gepäcktrennnetz, Reserverad, Garantieverlängerung, bestellt 27.08.19, ULT 02/2020, gebaut 42kw/2019, ausgeliefert 28.11.19 :)

  • Habe heute das Turbo-Outlet verbaut. Definitiv ist es für Hobbyschrauber oder Laien nicht zu empfehlen. Ein weiteres , kleines Problem stellt die Standheizung dar. Das Outlet-Rohr läuft ziemlich knapp an selbiger vorbei. Die Halter des Rohres müssen einwenig gebogen werden, damit man ein Kontakt vermeiden kann. Auch das „Einfädeln“ des Rohr mit den dazugehörigen Haltern ist nicht ganz einfach und sollte von unten durchgeführt werden. Der Schlauch zum Ladeluftkühler ist leider nur mit etwas Mühe und Kraftaufwand zu bewerkstelligen.

    Alles in allem ist der Einbau nicht ganz ohne. Aber es lohnt sich. Als kleiner Anhaltspunkt habe ich einen Anstieg auf dem täglichen Heimweg. Vor dem Tuning schaffte das mein Ateca nur im 3.Gang. Nach dem Tuning im 4. Gang, und jetzt nach dem Umbau von Turbo In- und Outlet schaltet der Ateca sogar kurz in den 5. Gang.

    Gefühlt hat er definitiv an Leistung noch zugelegt. Ich bin mit dem Ergebniss mehr als zufrieden.

  • Du solltest das Geräusch mal näher beschreiben, denn komisch und störend ist doch ein „Zwitschern/Zischen“ des Turbos nicht, finde ich zumindest.

    Es ist exakt dieses Geräusch aus dem Video von ClKa bei Sekunde 23. Es tönt kurz auf und passt nicht zum Rest der Motor Geräusche.

    Es hört sich wie ne Taube an oder so.

    Das kommt bei mir ständig wenn ich den Fuß vom Gas nehme. Bei seinen anderen Videos habe ich es nicht gehört.


    Kann den Sound einer zuordnen??


  • Das am Ende ist der Turbo. Man hört es nur bei dem Video, weil ich vor dem Auto stande wo es auf mich zugefahren ist.

    ;)

    Da ein YouTube Video :S

  • Normales Geräusch vom Turbo. Er bläst leicht ab. Brauchst du dir keine Sorgen machen.

    Cupra Ateca rodium grau, Businesspaket Cupra, Fahrassistenzpaket V, Black-Paket, Winter-Paket, elektr.Heckklappe, Panoramadach, Beats, DAB+, Gepäcktrennnetz, Reserverad, Garantieverlängerung, bestellt 27.08.19, ULT 02/2020, gebaut 42kw/2019, ausgeliefert 28.11.19 :)

  • Das Geräusch ist absolut normal. Das kommt vom Uptouren des Turboladers. Überdruck wird über ein Ventil abgelassen. Mach dir keine Sorgen, alles gut.;)

  • Ich hatte so ein Schnarren auch bei meinem Smart, auch vor dem Tuning. :)