Hilfe benötigt: Passende Felgen?

  • Hallo,


    ich wende mich mit einer Frage an Euch, in der Hoffnung eine abschließende Antwort zu bekommen.


    Ich habe einen Tarraco bestellt, der mit schönen 20 Zoll Sommerrädern im Herbst ausgeliefert wird:-)


    Auf der Suche nach passenden Winterkompletträdern hat mir eine Freund fast neue von seinem Leon Cupra angeboten.


    19 Zoll LK 112x5 8,5 ET 45

    Reifen 235/35 R 19 91 W Extra Load


    Nun meine Frage an Euch... darf ich die auf dem Tarraco fahren? Einfach so? Oder muss ich sie eintragen lassen? Ich habe leider keine Ahnung davon... und habe nach langer Recherche im Internet leider immer noch keine Antwort gefunden. Wenn ich mit Original Tarraco Reifen/Felgen vergleiche ist eigentlich nur die ET fraglich. Alles andere müsste passen. Und die ET weicht um 4mm von der Original 20 Zoll Felge ab. Ist das schlimm?


    Bin ratlos. Über eine qualifizierte Aussage würde ich mich freuen. Danke!!

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Hallo,


    soviel ich weiß, benötigt der Tarraco bei den 19-Zöllern folgende Reifengröße: 235/50 R19


    Interessant wäre es aber einmal, wenn diejenigen, die bereits das Auto abholen konnten, mal schreiben, welche Genehmigungen im Fahrzeugschein eingetragen sind. Danke.

  • Mit der Felge kann dir wohl nur SEAT weiter helfen können. Mit 8.5" ist sie deutlich breiter als die original 19". Die 20" hat allerdings auch 8". Ob das dann mit der anderen Einpresstiefe passt? Außerdem wäre da noch die Frage der Radlast zu klären, die dürfte beim Tarraco deutlich höher sein.

    Die Reifen mit /35 statt /50 hätten fast 10% weniger Umfang, das wird so nicht gehen!

  • Hallo,


    Danke erstmal für Eure Antworten. Die Felgenbreite 8.5 ist doch nur relevant im Hinblick auf die mögliche Reifenbreite, oder? Es sind ja schon 235 Reifen drauf - die wiederum eben nicht breiter sind als bei den 20Zöllern. Der Querschnitt der Reifen ist mit 35 tatsächlich auch nur um 5 kleiner als bei den 20 Zöllern. Das hat glaube ich aber auch nur mit Optik und Fahrkomfort zu tun, oder? Radlast... ja, da könnte was dran sein. Aber wo ist die bei Reifen/ Felgen abzulesen? Die Reifen sind sogar ‚Extra Load‘ Reifen!! Aber vielleicht sollte ich tatsächlich mal meinen Händler anschreiben...

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Hallo zusammen,


    habe gerade nochmal recherchiert. Der Tragfähigkeitsindex 91 der Reifen bedeutet, dass jeder Reifen mit maximal 615 Kilo belastet werden darf. Das zulässige Gesamtgewicht meines 150PS TDI beträgt 2290. Kann ich jetzt einfach die 615 x 4 nehmen = 2460 und sagen ‚das passt‘ weil der Tarraco eh nur 2290 insgesamt wiegen darf?!

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Der Querschnitt hat vor allem mit dem Umfang und somit mit dem Tacho zu tun bei 19 Zoll geht erst ab 50er, bei 20 Zoll ab 45er.

    Selbst wenn der lastindex passen würde, müsstest du den Tacho angleichen lassen. Bei zu hohem Querschnitt ebenso, da die Abweichung des Tacho dann ebenfalls außerhalb der Toleranz liegt.



    Gruß

    Thomas

  • Hallo zusammen,


    habe gerade nochmal recherchiert. Der Tragfähigkeitsindex 91 der Reifen bedeutet, dass jeder Reifen mit maximal 615 Kilo belastet werden darf. Das zulässige Gesamtgewicht meines 150PS TDI beträgt 2290. Kann ich jetzt einfach die 615 x 4 nehmen = 2460 und sagen ‚das passt‘ weil der Tarraco eh nur 2290 insgesamt wiegen darf?!

    Lastindex des Reifens x 2 und dann schauen, ob es mit der zulässigen Achslast passt. Da ist im Fahrzeugschein eingetragen, jeweils für Vorderachse und Hinterachse.


    Gruß

    Thomas

  • 2290

    Hallo Thomas


    erstmal Danke für deine Antworten. Verstehe ich Dich nun also richtig, dass ich bei den 19ern mit 35er Querschnitt den Tacho anpassen müsste?! Und im Sommer dann für die Sommerreifen wieder zurück etc.? Das ist ja bisschen zu aufwändig 🥴. Ich könnte als 19er mit 40er Querschnitt oder 20er mit 35er nehmen? Nur ob ich es richtig verstanden habe?!


    Danke

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Geh doch einfach mal online zu Felgenshop.de mit deinen Fahrzeugdaten und gebe in die suchmaske auch die 8,5x19 mit ET 45 ein. Dann hast du Vergleichswerte, auch bezüglich der Reifengröße.


    Gruß

    Thomas

  • BL-Fred

    Bei den 19ern brauchst du mindestens einen 45er Querschnitt, der müsste noch im Toleranzbereich liegen, so dass der Tacho nicht verändert werden muss. Serie ist bei 19 Zoll ein 50er Querschnitt! Mit allem darunter liegenden Maßen wird der Abrollumfang zu klein. Außerdem dürfte es auch ziemlich besch... aussehen, da die Räder insgesamt für die Radhäuser zu klein werden. Ich gehe auch davon aus, dass du eine Abnahme beim TÜV brauchst, ob die einen so niedrigen Querschnitt erlauben, bezweifle ich auch.


    Hier ein Tipp eines anderen Users: https://www.reifenrechner.at

    Dort kannst du mal ein bisschen mit den dir bekannten Reifen/-Felgendaten spielen und es dir im Vergleich grafisch anzeigen lassen. Vielleicht hilft es dir bei der Vorstellung der Problematik.

  • Hier hatte ich übrigens mal die Daten zu den Serienfelgen des Tarraco aufgelistet:

    Felgen für den Tarraco

  • Top! Ich danke Euch allen für die guten Antworten, auch wenn ich mir wohl die schönen Cupra Räder abschminken kann 🤪.


    Seat selbst bietet ja wohl erst ab Juli/August passende Winterräder für den Tarraco an.... so zumindest mein Freundlicher.


    Grüße


    Jan

    Seat Tarraco, 2,0 TDI 150 PS, Schalter, indiumgrau, 20 Zoll, Winterpaket, TopView, Infotain Paket, AHK, 5 Sitzer, Panorama Dach, Ende März 2019 bestellt, avisiert für die erste Juli Woche... Abholung aufgrund Urlaub Mitte August... seitdem stolzer und glücklicher Fahrer...

  • Also, wenn ich richtig geschaut habe, geht bei 19 Zoll nicht unter 50er, bei 20 Zoll sind es 45er. Muss mich da selbst korrigieren ;;tuete;;


    Gruß

    Thomas

  • Michi

    Hat den Titel des Themas von „Hilfe benötigt. Passende Felgen??“ zu „Hilfe benötigt: Passende Felgen?“ geändert.
  • Moin Zusammen,


    wollte jetzt kein neues Thema dafür aufmachen, ich denke das sollte auch hier reinpassen.


    bedingt durch die Jahreszeit bin ich auch auf Winterreifen / Felgen Suche.


    ich hab mir Felgen von Dezent rausgesucht TZ Graphit 8 x 19" / ET 35.0

    eine ABE ist dafür auch vorhanden und reifen laut ABE Sollen 245/45R19 drauf kommen.


    ich bin jetzt nicht der Reifen/Felgen Experte aber mich mach die Einpresstiefe von 35 etwas Stutzig.


    die meisten felgen die hier im Gespräch sind haben immer ET45/43..


    kann das so hinkommen?


    Gruß

    Justin

  • Bei der ET handelt es sich - simpel gesagt - darum, wie weit die Felge raussteht. Umso geringer die Einpresstiefe ist, umso weiter schaut diese raus. Natürlich kann dies nicht bis ins Extreme getrieben werden, da irgendwann der Verbreiterungsarbeiten am Radhaus notwendig wären.


    35er stehen 10mm weiter raus als 45er. Der 45er müssten Standard sein. Da hier aber eine ABE vorliegt und auch nur 35er ET vorhanden, sollte das problemlos gehen und optisch sogar noch ganz gut aussehen :)

  • Seat Nabendeckel drauf und fertig. So würde ich es machen.


    Streng genommen muss die Felge aber eingetragen werden, da es keine Seat Felge ist.

    Da Skoda aber kein Gutachten zu den Felgen rausrückt, müsstest du mit Papieren vom Kodiaq nachweisen, dass der Tarraco eine identische oder niedrigere Achslast hat.


    Dann liegt es am Prüfer, am besten vorher abklären.