Knarzgeräusche von der Lenkradsäule

  • Bereits von Beginn an habe ich sporadisch beim Einlenken (Parken bzw. langsame Kurvenfahrten) eine Art "Knarzen" vom Lenkrad vernommen. (auch mein Kollege an seinem ATK, scheint also kein Einzelfall zu sein). Zugegeben, wenn Musik an ist oder es regnet, kann man es kaum vernehmen und mit Aufzeichnung per Smartphone war bisher auch erfolglos.

    Ich hatte erst irgendwelche Schleifkontakte zw. Lenkrad u. Säule in Verdacht, habe aber nun herausbekommen, dass es die obere "Schale" der Lenkradsäule ist. Wenn ich diese während des Lenkens nach unten drücke, verstärkt sich das Geräusch. Mit dem Verstellen der Lenkradsäule kann ich Glück haben, dass die "Spannung" verlagert wird.
    Ich werde dafür nicht extra zum Service fahren (allenfalls vorbringen bei einem Servicebesuch) aber nervig kann es schon sein.
    Weiß jemand, wie man die obere Schale abbekommt? Von unten sind beide Hälften mit einer Schraube verbunden aber zum Abnehmen reicht es leider nicht. Vielleicht könnte man dann anhand von Schleifspuren die Stelle erkennen und diese einfach weg-schmirgeln...

  • So, habe das nun heute mal zusammen mit meinem Problem wegen der Kupplung beim Service eingereicht (alleine deswegen lohnte es sich m.E. nicht).

  • Hört sich an wie 5 Kunststoffzähne über die in kurzer Zeit etwas anderes aus Kunststoff drüber rutscht.


    Quasi ein Glücksrad in Bonsaiform.


    Das müsste man vlt. sogar im Lenkrad spüren können?

  • Nee, das nicht - ist in der Tat nur akustisch. Wird ggf. der Schleifring sein (Tipp aus FB).

  • Die Werkstatt hat es nur „halbherzig“ hinbekommen. Das Geräusch lässt sich aber weiterhin mit leichtem Druck auf die Verkleidung reproduzieren.

    Auf Facebook habe ich einen Leidensgenossen gefunden, bin also kein Einzelfall.

  • Nachdem ich doch die Schrauben zur Demontage der Verkleidung gefunden habe (sichtbar wenn das Lenkrad 90Grad mal links, mal rechts eingeschlagen wird), bestätigt sich, dass die Ursache des Geräusches vom Schleifring kommt. Leider kann man nicht erkennen, was dieses Geräusch genau verursacht aber beim Lösen der 2-3 Schrauben, die den Schleifring fixieren, schwindet das Geräusch (zumindest solange man keinen direkten Druck von oben ausübt).

    Ich bin sicher, was anderes macht die Werkstatt auch nicht solange es keine TPI zum Tausch des Schleifrings gibt.

    Muss aber noch drüber grübeln, ob ich mich mit dieser Lösung zufrieden gebe oder nicht... ;)

  • Auto ist heute wieder im Service, wegen der geringen Temperaturen war das Geräusch aber nur "manuell" (also durch Drücken auf die Lenkradsäule) reproduzierbar. Auf solche Videos lässt sich Seat wohl nicht ein, sagte der Service-MA aber er kannte das Geräusch von anderen VW-Modellen. Vermutlich wird hier keine Maßnahme erfolgen aber zumindest ist es nun 2-fach "aktenkundig" und gegen das Geräusch habe ich ja einen eigenen "Workaround" (Lösen der untersten Schraube des Schleifringes).

  • Das Geräusch lässt sich aber weiterhin mit leichtem Druck auf die Verkleidung reproduzieren

    Dann drück doch nich drauf. ... nee war Spass...irgendwas verspannt sich da...Wenn die Werkstatt da nix findert würde ich die Verkleidung mal demontiern und nachsehn. Ist weniger stressig als mit dem Freundlichen zu diskutieren. Ist übrigens ein allgemeiner Tipp: bevor man sich stundenlang mit der Werkstatt streitet erstmal sehn ob das Problem nich auf einfache Weise selber lösbar ist. Oft reicht ein 5mm stück Fliz weiter als jede TPI.


    Mudsch

  • Habe ich doch alles schon gemacht (s. Beitrag #6) - es ist eindeutig der Schleifring. Aber das kann ich so der Werkstatt ja nicht sagen... ;)
    Solange es nur das "akustische" ist, soll es mir fast egal sein, ich habe aber auch Bedenken, dass die Schleifkontakte hier mehr als üblich "leiden" und das ganze nach Ablauf der Garantie mal teuer werden könnte...

  • Sucht man im Web nach "Knarzen Lenkrad", stößt man auf zahlreiche Beiträge in VW- und Audi-Foren - und das seit vielen Jahren.

    Ich bin durchaus verwundert, dass es nur sehr wenige Ateca-Betroffene (Facebook) gibt.

    https://youtu.be/AVt2vj6FqjU

  • HAllo bauks,


    diese Geräusche habe ich auch.


    Ich werde diese Woche noch eine Mail an Seat schreiben unter anderem auch mit diesem "Schleif" geräusch der Lenkung.


    Wird warscheinlich nichts bringen, aber dann hat sich noch einer mehr bei denen gemeldet.

  • Bei mir wurde ein neuer Schleifring bereits bestellt, wird aber bei nächster „Gelegenheit“ verbaut.

  • Wenn der eingebaut wurde, bitte 8ch um Rückmeldung.:thumbsup: