Fox Klappenabgasanlage

  • Liebe Leute,


    ich möchte hier meine Erfahrungen zu dieser Abgasanlage mit euch teilen und diskutieren, gerne auch etwaige Fragen beantworten. Mittlerweile haben ja bereits drei vier Forenmitglieder diese Anlage verbaut.


    Die Anlage wurde heute vom Seat Autohaus meines Vertrauens montiert. Zuallererst der Schock beim auspacken - die linke Aufnahme für den Steuermotor war total verbogen, wahrscheinlich ein Transportschaden. Die Halterung für die Feder, die den Stellmotor mit der Klappe verbindet war sehr locker, mechanisch sehr viel Spiel, sodass uns die Feder bei der Montage unter dem Stellmotor zweimal rausgesprungen ist - das liegt wiederum auch daran, dass die Anschraubpunkte vom Steuermotor sehr ungenau sind, siehe Versatz auf den Screenshots. Das erfordert ein wenig Geduld und Achtsamkeit. Tipp für den Einbau hierbei - Originalanlage abbauen und Stellmotoren ohne Anlage wieder Anstecken - Motor an und auf Cupra schalten oder auch auf Individual zurück (bei mir ECO Setting vom Motor) damit der Zapfen unten am Stellmotor in die richtige Position fährt - erst so kann der Stellmotor ordnungsgemäß montiert/eingerastet werden.


    Bei der Verrohrung haben sich zwei Mechaniker dann geplagt, insgesamt samt Ausrichtung fast zwei Stunden da die Klemmschellen und Rohrdurchmesser sehr knapp bemessen sind - ohne Schmiermittel außen und ein wenig aufbiegen der Adapterstücke wäre das unmöglich gewesen. Danach wurde der Adapter nach OPF zum ESD hin wieder zusammen gebogen und mit Schellen fixiert. Ich fahre jetzt mal 500km und werde die Endspitzenposition noch einmal nachjustieren lassen - sitzt noch nicht 100% genau links und rechts. Mit einem Holz umwickelt mit Tuch mussten die Endspitzen mit Gummihammer eingeschlagen werden, drehen und schmieren war bei den innen liegenden Rohren (dickerer Durchmesser) unmöglich.


    Nach dem ersten Ablassen saß die Anlage viel zu weit vom Diffusor entfernt - die Mechaniker haben dann die originalen Gummihalter für den Endschalldämpfer in der Mitte durchbohrt um den ESD höher und schräger am Rahmen befestigen zu können. Endkontrolle auf Dichtigkeit und ab ging es zur Probefahrt. Fehlerspeicher löschen darf nicht vergessen werden - weil auch das abstecken der Stellmotoren im Fehlerspeicher auftaucht!


    Was mir gefällt:

    • Kerniger und super tiefer Klang. Auch im Stand sowohl mit Klappe zu als auch auf bzw. Cupra Modus mit der angehobenen Leerlaufdrehzahl. So hätte er ausgeliefert werden sollen meiner Meinung nach, jetzt merkt man auch von außen das der Wagen ein paar Pferdchen mehr hat.
    • Schubabschaltung im Cupra Modus knallt brutal - also wirklich laut wenn man zwischen 3000 und 4000rpm aus dem Gas geht, volle Entschädigung für die anfänglichen Probleme.
    • Schaltsound unter Volllast wenn man das Drehzahlband wirklich ausfährt. Richtig dreckiger kurzer "Furz" - ich seh Kafuzke an dieser Stelle schon wieder grinsen. :-) Dieser Sound tritt nur auf wenn der Gang wirklich ausgefahren wird - manueller Eingriff früher ist genauso unspektakulär wie Serie - und das ist meiner Meinung nach auch gut so.


    Was mir nicht gefällt:

    • Das dauernde piepen der Stellmotoren ist nun je nach Klappenstellung deutlich als Passagier auf der Rückbank wahrnehmbar. Frequencerz das selbe wie du schon erwähnt hast.
    • Kaltstart mit geschlossener Klappe für meinen Geschmack schon zu laut - meine Nachbarn werden mir das nicht danken.
    • Die Anlage ist zwischen 1000 und 1800rpm auch im ECO Modus mit geschlossener Klappe im Innenraum lauter. Fast schon so laut wie im Cupra Modus. Aber ab 2000rpm, oder Tempomat 7er Gang so leise wie Serie, auch im Drehzahlband darüber nicht auffälliger - gut so!
    • Preis: die Qualität, Verarbeitung und vor allem die Montageanleitung ist ein Witz. Aufgedruckt auf dunkelblauem Papier auf der Rückseite der EG (ABE) ist der Screenshot bzw. das Foto von der Stellmotorenmontage echt schwierig lesbar. Bild in schwarz/weiß - Hier herrscht definitiv Verbesserungspotential. Ebenso hat es mich fast 300€ gekostet, jetzt weiß ich warum der erste Anbieter auch 300€ verrechnet hat für die Montage. Wenn alles gepasst hätte denke ich ist das in einer Stunde machbar. Maik0098 Bitte gerne an FOX weitergeben. Diese Punkte sollten als konstruktive Kritik aufgenommen werden. Ein Preis knapp unter 2000€ wäre wirklich fair. Auf dem Video der FOX Anlage auf Youtube sieht es ausserdem so aus, als wäre deine Anlage angeschweißt nach dem OPF beim Verbinder, kann mich aber auch täuschen, weil du meintest ja auch noch die Remus testen zu wollen und das wäre dann ja aufwendig. Ebenso wäre eine bessere Endkontrolle der Aufnehmer für die Stellmotoren auf deren Passgenauigkeit wünschenswert.

    Alles in allem bin ich aber noch zufrieden - wenn man bedenkt, dass die Anlage noch etwas lauter wird würde ich fast sagen, dass Sie für meinen Geschmack schon etwas zu laut ist. Bilder von der montierten Anlage findet ihr in meinen Alben, ebenso wie die frischen Rotiform Felgen - lasst mir ein Like da, würde mich freuen.


    Euer Mnemik / Silvio

  • Vielen Dank für Deine Erfahrungen.

    Du täuschst Dich in meinen Vorlieben. Der Vorteil einer Klappenanlage liegt meiner Meinung nach in einem elektronischen Lautstärkeregler, d. h. auf leise will ich leise und auf laut darf jeder im Umkreis 100m einen Weltuntergang vermuten ;)

    Ok, bleiben wir realistisch bzw. einigermaßen legal, dann fällt der Weltuntergang aus. Worauf möchte ich hinaus? Ich persönlich favorisiere einen deutlichen Unterschied zwischen offenen und geschlossenen Klappen.


    Ich gehe davon aus, das wird mit keine EG-BE Anlage bieten, weil sie das einfach nicht dürfen. Also werde ich keine solche Aga kaufen.;)

    VG Sascha Klick for Pic

  • Das mit der Passgenauigkeit scheint wirklich ein großflächiges Problem zu sein... Zumindest bei den "mittelpreisigen" Anlagen.

    Das hält mich derzeit auch noch von einem Kauf ab.

    Auch von Friedrich Anlagen liest Mann ja viel in dieser Richtung und zu der Analeg tendiere ich ja.

    Ggf Warte ich auch auf die Bull-X von HG Motorsport. Bin noch etwas unschlüssig...

  • Iron Mike sorry war die Tage etwas beschäftigt, meinst die Bull X wird um einiges mehr kosten? Mir fällt da im Hochpreissegment nur noch Akrapovic ein.

    Kafuzke sorry, ich dachte nicht an deine Vorlieben sondern auf die geile Reaktion im anderen Thread mit dem Minions Video aka DSG Furzen xD

  • von welchen Adapter sprechen wir, das hat mir im anderen Thread damals auch niemand schreiben können, weil niemand wusste um welches Teil es da ging. Mein Autohaus hat auf jeden Fall kein Paket nachgesendet bekommen, wie du damals im Thread geschrieben hast.

  • Ok der bereitete auch Ärger weil der Durchmesser auf der OPF Seite wirklich eng passte. Wurde aufgebogen und dann wieder mit Zangen angepasst.

  • Frequencerz Dir hat fox ja geschrieben das die Klappe sich nicht nur nach dem umschalten öffnet sondern auch immer wieder auf zu in gewissen Drehzahlbereichen oder? Ist mir heute aufgefallen - wenn ich an der Ampel zum stehen komme geht sie zu und irgendwie erst ab gewisser Drehzahl wieder auf. Wenn man dauernd drauf hört fällt es schon extrem auf. Auch ist das Stellgeräusch beim wegfahren immer präsent.

  • wenn ich an der Ampel zum stehen komme geht sie zu und irgendwie erst ab gewisser Drehzahl wieder auf.

    Nur im Cupra Modus oder immer?

    VG Sascha Klick for Pic

  • allgemeiner Hinweis
    Änderungen am Fahrzeug können zum Verlust der Garantie, Gewährleistungsansprüche oder der Betriebserlaubnis führen. Kann die eigene und die Gesundheit Dritter gefährden und uU die Umwelt negativ belasten. Informiert euch was durch die StVZO und andere Gesetze zulässig und in welchem Rahmen genutzt werden darf.
  • Nur im Cupra Modus oder immer?

    wenn ich mit individual fahre, was die einzige andere Konfig ist die ich nutze, dann habe ich dort den Motor auf ECO fürs Gleiten und dann höre ich gar nichts.

    Das schalten passiert bei mir definitiv nur im Cupra Modus und wenn ich aussteige, den Wagen zusperre egal ob vorher cupra oder eco - dann höre ich Sie auch noch einmal. Eine Art Kontrolle ob Sie zu ist, denn beim Kaltstart / Neustart des Motors ist / muss sie ja immer geschlossen sein.

  • Ok der bereitete auch Ärger weil der Durchmesser auf der OPF Seite wirklich eng passte. Wurde aufgebogen und dann wieder mit Zangen angepasst.

    Das ist sehr ärgerlich mit dem falschen Adapter. Damit hängen vermutlich alle Probleme zusammen. Selbst wenn du den aufgebogen hast kann es sein das du die Fox nicht weit genug ein bzw. drauf schieben kannst und dann hinten alles nicht mehr passt :(.

  • Die Anlage passt und wurde auch gut ausgerichtet / im Moment hab ich das Problem das die Klappen angefangen haben zu quietschen. Metall auf Metall und es sind definitiv nicht die Stellmotoren. Gsd sitzen diese recht weit vorne in den inneren Röhren. Werde diese versuchen mit Keramikspray über eine Sonde zu schmieren. Klingt mega peinlich bei 2000rpm wenn die Klappe auf und zu geht. (Tiefgarage / Parkplatz) Soundfile genau wie hier beim rs:

    oder hier
    .


    Bin wirklich enttäuscht von Fox. Bis jetzt auch weder eine Rückmeldung noch irgendeine Form von Unterstützung.

  • Das klingt ja leider echt unangenehm :-(

    Vielleicht hilft ja wirklich "WD40" wenn man da irgendwie rankommt

  • Nein das verflüchtigt sich sofort und ist nicht Temperaturresistent. Keramikspray mit Sondenverlangerung für den normalen Sprühkopf einer Spraydose ist mein Ansatz. Die Klappe sitzt im inneren Strang zum esd, also nur 25-30cm nach einer Biegung. Mal schauen ob ich es los werde sonst geht die Anlage definitiv retour.


    Ich hab mich in zahlreichen Beiträgen quer durch alle Hersteller gelesen.

    BMW hatte das Problem bei Motorrädern (wusste net mal das die Klappenanlagen haben) Tritt auch bei Serienanlagen auf Golf R, Audi RS3, BMW 135i M, sogar der Mercedes C63 hat das Problem... man findet dazu genügend Videos.


    Der Aktuator (Stellmotor) der Firma Küster (Zulieferer VAG) hat dazu auch eine steifere Feder für eben diese Probleme, allerdings habe ich diese bereits verbaut (Fox liefert diese mit).

    https://asr-component.de/start…pplungsfeder-kuester.html

  • Das tut mir echt leid für Dich... und ist ein klassischer Fall für eine "0-Serie".

    Was ich aber als viel schlimmer einstufe ist, dass der Hersteller nicht Himmel und Hölle in Bewegung setzt, das Problem zu lösen...

    Dass das Thema hier im Forum nicht "geheim" bleibt, sollte jedem klar sein.

    Ich muss gestehen, dass ich fast auch bestellt hätte... wegen dem Klang halt. Nur die Optik der Endrohre ist halt nicht meins...

    Ich werde auf die ersten Erfahrungen der Remus Anlage warten und dann entscheiden. Wahrscheinlich im nächsten Sommer, zusammen mit den neuen Rädern.


    Gruß aus dem Sauerland...

  • Nach Schilderung der Probleme und Feedback vom 17. Juni per PN kam auch von Maik0098 nichts mehr. Jetzt geht es mit dem nächsten Problem weiter. Wenn der Aufwand und die damit verbundenen Kosten nicht so hoch wären... Nun versuche ich das Problem Vorort zu lösen. Dennoch wäre Rückmeldung zu dem Fall toll, eben auch weil du regional ansässig bist und Kontakte zu FOX pflegt.

  • Habe das Problem sowohl bei Harley in einschlägigen Foren gefunden wie auch bei BMW Motorrädern. Morgen kommt das Spray dann werde ich berichten.

  • allgemeiner Hinweis
    Änderungen am Fahrzeug können zum Verlust der Garantie, Gewährleistungsansprüche oder der Betriebserlaubnis führen. Kann die eigene und die Gesundheit Dritter gefährden und uU die Umwelt negativ belasten. Informiert euch was durch die StVZO und andere Gesetze zulässig und in welchem Rahmen genutzt werden darf.