unzureichende Lautstärke MIB3 BeatsAudio

  • Hallo,

    das die Qualität der BeatsAudio Anlage nicht die beste zu sein scheint habe ich hier ja schon zu genüge gelesen. Wirklich kein Druck und soweiter.

    Mein Problem ist aber zusätzlich die geringe Lautstärke meiner Anlage. Trotz Vollauschlag der Lautstärke, kann ich mich im normalen Strassenverkehr gut unterhalten. Auf der Autobahn ab ca. 140 wird es schon schwer, dem Radio ordentlich zuzuhören.

    Ich hatte einen Werkstattersatzwagen (Leon) mit normaler Anlage, da reicht die Lautstärke um rundum zufrieden zu sein. Laut Werkstatt soll dies im normalen Rahmen liegen, jedoch bin ich weit davon entfernt, mich damit zufrieden zu geben.

    Wie ist die Lautstärke bei euch geregelt? Hat noch jemand die gleichen Probleme wie ich?


    Grüße,

    tomtomtom100

  • Das geht mir ähnlich nur nicht so extrem. Hast Du einen Diesel?

    Ab 140 wird meiner auch spürbar lauter.
    Lass Dich von der Werkstatt nicht verarschen. Wenn ich bei 140 das Radio kaum noch höre ist das Radio oder das Auto im Wege.

    Da ist die Werkstatt schnell fertig. Schau nach einem Referenzauto

    um ein Vergleich zu haben.

    Ich habe aber keinen Cupra.

  • Gute Idee, das muss ich bei mir auch mal nachschauen.

    Bleibt gesund <3

    Gruß aus Berlin

    Frank

  • GALA = Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung

    Vielleicht deaktiviert oder runter geregelt

    Das dürfte doch aber auf die Grundlautstärke keinen Einfluss haben.

    Wenn er schon voll aufgedreht hat und kann sich immer noch normal unterhalten bringt doch die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung nichts mehr oder liege ich da falsch.

  • Sehe ich auch so ateca200 . Dies spielt ja erst ab den geschilderten 140km/h eine Rolle. Wenn man sich im Vorfeld (im Stand) bei voll aufgedrehtem Radio noch normal unterhalten kann, ist was nicht richtig.


    Jede verbaute Standardanlage bietet da mehr, sogar bei einem 17 Jahre alten Peugeot mit der Guten alten loudness Funktion bietet da dann mehr.

    Grüße aus dem kleinsten Bundesland 8)

    Marco

  • Wäre super wenn Betroffene Benutzer dies mal testen würden und im Anschluss berichten ob es zum Erfolg geführt hat.


    Diese „BUGS“ sollten dann evtl. mal gesammelt vom Board an Seat/Cupra übermittelt werden, damit die Entwicklung Punkte zum abarbeiten hat. Manchmal denke ich, dass sie die Probleme nur verschieben, statt sie zu beseitigen.

    Grüße aus dem kleinsten Bundesland 8)

    Marco

  • Also die Grundlautstärke beim Radio hören finde ich noch ok und auch die mögliche Maximal Einstellung.

    Bei Bluetooth gibt es ja explizit einen Punkt im Menue, wo die Lautstärke angepasst werden kann. Nachdem ich diese auf "Laut" gestellt hatte, ist es vergleichbar mit dem Radio und auch dies für mich total ok.

    Nur was ich überhaupt nicht eingestellt bekomme ist die Lautstärke bei Apple Car Play.

    Hier ist die Lautstärke wesentlich leiser als bei Radio und Bluetooth. Das nervt mich maximal. Gibt es hier eventuell auch einen Trick?

  • Habe Ihr evtl. den Fader zu weit nach hinten gedreht? Habe nur den VFL, aber wenn ich den Punkt im Fader etwas nach hinten stelle, so ca. kurz hinter den Vordersitzen, ist es auch deutlich leiser vorne.

    Cupra Ateca, AHK, Businesspaket, E Heckklappe mit Alarmanlage, Ablagepaket, Winterpaket, Notrad, Garantieverlängerung 3 Jahre 100000 Km. Winterräder: Enkei Yamato 8 x 18 ET 45 mit 245 45 R18 Conti TS 850P. Bestellt 18.03.2019. Bekommen am 16.07.2019.

  • Danke für die Rückmeldungen.

    Hast du mal eine Anleitung dazu? Wie kann ich mich als Hauptnutzer löschen? Wie kann ich Nutzer auf Werkseinstellungen setzen?

    Zur Lautstärke:

    Wenn ich in dem Menue "Einschaltlautstärke" rumschiebe, dann geht die Lautstärke bis zum Anschlag steil nach oben und es kommt ordentlich Bums raus. Nach dem verlassen des Menues wird die Lautstärke wieder runtergeregelt und ich komme wieder auf diese unbefriedigende Lautstärke wie in meinem Post.

    Also das Gerät kann mehr, lässt es aber nicht zu (zumindest bei mir).

  • Hallo,

    so ein Problem ist gelöst.

    Habe das Gerät auf Werkseinstellung zurückgesetzt und neu konfiguriert. Lautstärke ist jetzt so wie ich mir das vorstelle. Werde dies auch noch einmal dem Freundlichen mitteilen, laut dem man ja nichts daran machen konnte und dies normal sei. Unglaublich....

    Jetzt fehlt allerdings die Möglichkeit, AndroidAuto zu konfigurieren. Also geht es weiter......

  • Danke für die Rückmeldungen.

    Hast du mal eine Anleitung dazu? Wie kann ich mich als Hauptnutzer löschen? Wie kann ich Nutzer auf Werkseinstellungen setzen?

    Zur Lautstärke:

    Wenn ich in dem Menue "Einschaltlautstärke" rumschiebe, dann geht die Lautstärke bis zum Anschlag steil nach oben und es kommt ordentlich Bums raus. Nach dem verlassen des Menues wird die Lautstärke wieder runtergeregelt und ich komme wieder auf diese unbefriedigende Lautstärke wie in meinem Post.

    Also das Gerät kann mehr, lässt es aber nicht zu (zumindest bei mir).

    Bin jetzt zwar nicht am auto..

    aber du musst glaub ich im Menü auf nktter gehen und dann kannst du da auf Werkseinstellung klicken.....schau mal nach sonst kann ich erst später weiter helfen....auto miss ich erst abholen 😃

  • Hier wird darüber auch berichtet.


    Cupra Ateca Facelift Infotainment - Cupra Ateca, Elektrik(tronik) Multimedia (FK) - SEAT SUV Ateca Forum (ateca-forum.de)


    Bei mir soll am 12.04. ein neuer Verstärker eingebaut werden.


    carey18 und tomtomtom100 also auf Werkeinstellung zurück setzen.

    Dann wieder Hauptnutzer werden (beide Schlüssel verwenden)? Sonst noch etwas.


    Was passiert mit Codierungen (VIM usw.)?


    LG Bernard

  • carey18 und tomtomtom100 also auf Werkeinstellung zurück setzen.

    Dann wieder Hauptnutzer werden (beide Schlüssel verwenden)? Sonst noch etwas.

    Hallo,

    ja das war bei mir die Lösung. Auch AndroidAuto funktioniert wieder. Das war mein Fehler: Die Ersteinrichtung AA muss per Kabel erfolgen.

    Wie gesagt, Lautstärke jetzt top und auch mit Eq-Einstellungen in V nun nicht mehr so schlecht die BeatsAudio.;);)

    Danke ans Forum.

  • Hallo,

    ja das war bei mir die Lösung. Auch AndroidAuto funktioniert wieder. Das war mein Fehler: Die Ersteinrichtung AA muss per Kabel erfolgen.

    Wie gesagt, Lautstärke jetzt top und auch mit Eq-Einstellungen in V nun nicht mehr so schlecht die BeatsAudio.;);)

    Danke ans Forum.

    Wenn ich die Nerven dafür habe, werde ich mich nächste Woche daran machen. Bleibt nur zu hoffen das es funktioniert und das Anmeldung zum Hauptnutzer auch einwandfrei über die Bühne geht. Einige hatten da auch ihre Nerven dabei gelassen.


    LG Bernard

  • Wenn ich die Nerven dafür habe, werde ich mich nächste Woche daran machen. Bleibt nur zu hoffen das es funktioniert und das Anmeldung zum Hauptnutzer auch einwandfrei über die Bühne geht. Einige hatten da auch ihre Nerven dabei gelassen.


    LG Bernard

    Wird schon schiefgehen. Besser als wenn der Kundendienst am Auto rumschraubt, ohne zu wissen was sie da tun.

    Wünsche dir Erfolg.:thumbsup:

    P.S.: Wenn sich deine Lautstärke auch erhöht beim Menuepunkt "Einschaltlautstärke", sollte der Verstärker vielleicht nicht defekt sein.

  • Wird schon schiefgehen. Besser als wenn der Kundendienst am Auto rumschraubt, ohne zu wissen was sie da tun.

    Wünsche dir Erfolg.:thumbsup:

    P.S.: Wenn sich deine Lautstärke auch erhöht beim Menuepunkt "Einschaltlautstärke", sollte der Verstärker vielleicht nicht defekt sein.

    Habe ich gerade ausprobiert. Die Lautstärke "Einschaltlautstärke" kann ich soweit hochdrehen, dass mir die Ohren bluten. Gehe ich aber raus aus den Menü fällt die Lautstärke wieder auf die ursprüngliche, und die ist schon laut Einstellung auf max..


    Also ist der Verstärker nicht defekt und ich kann mir den Werkstatttermin sparen.


    Danke für den Tipp. ;daumen;


    Zumal ich jetzt nochmal den Unterschied darlegen kann. Werde aber es mit der "Werkrückstellung" erstmal probieren.


    LG Bernard