Full Link im Test

  • In dem Video sagt der Moderator, dass der Ateca auf Online Daten zugreifen kann... dabei meint er nicht Apple CarPlay oder AndroidAuto etc. sondern redet von dem normalen Navi... ab Minute 4:45?

    Ateca Excellence 1.4 TSI, DSG, 110 kW | Reflex Silber - Alcantara schwarz - Leichtmetallräder "Performance II" 7J x 18" - Anhängevorrichtung - Fahrassistenz-Paket V - Navigationssystem Plus inkl. Full Link und Sound System - Connectivity Box - Winter-Paket - Top View Kamera - Heckklappe elektrisch inkl. Virt. Pedal - Doppelter Laderaumboden - DAB+ - Diebstahl-Warnanlage - Notrad | Bestellt 07.07.2016 --> PW 44 --> Abholung am 01.12. in WOB

  • also ich fahre jetzt seit ca 5 Monaten mit Android Auto und für mich ist das sicher KEIN Gimmick sondern eine echte Hife. Gerade nach dem letzten Maps Update top Navigation.

    Seat Ateca 1.4 TSI Xcellence 150 PS DSG in Cappucino Beige •Navi mit Fullink und Soundsystem •Paket 5 •beheizbare Windschutzscheibe •Parklenkassistent •Winterpaket Topview-Kamera. EU - Reimport bestellt Aug. 2016-geplante Lieferung Dez/16 -> bis jetzt nicht in Sicht Stand 25.03.2017

  • @litchblade, zum einen kan man fürs telefonieren nicht die Steuerung via Lenkrad nutzen zum anderen finde ich die Nutzung von Musik via Bluetoth auch angenehmer. SMS diktieren finde ich eher unnötig Whatsapp ist nicht instalert für Carplay beim Ateca (evtl ml nen Update)


    @Wildo, Apple Maps finde ich nicht ganz so otimal (nutze ein Iphone) aber die Navigation ist bis jetzt der einzige Vorteil von FullLink.
    Ich kenne die Umfang von Android Auto leider nicht, bei Apple CarPlay ist auf jedenfall noch ordentlich Luft nach Oben.

  • Hat von Euch jemand einen Tip, welche Navi-App ich am besten über Mirrorlink nutze? Über Android Auto stellt sich die Frage ja nicht. Ansonsten sehe ich bei Mirrorlink keine App, die für mich Sinn macht. Oder seht Ihr das anders?

    Seit dem 17.10.2016 meiner: 2.0 TDI 4Drive Xcellence (150PS) , reflex-silber, Alcantara schwarz, Winter-Paket, Assistenz-Paket III, AHK, Navi mit DAB, Sound-System, Connectivity-Box für Navi, Top-View-Kamera, 19-Zoll Exclusiv im Sommer, 17-Zoll Abrera 2 in Anthrazit im Winter

  • In dem Video sagt der Moderator, dass der Ateca auf Online Daten zugreifen kann... dabei meint er nicht Apple CarPlay oder AndroidAuto etc. sondern redet von dem normalen Navi... ab Minute 4:45?

    Hat jemand Erfahrungen dazu?
    Wenn es geht, dann über Smartphone + WLAN?


    Dann müsste ich mir überlegen auf Navi+ (mit WLAN) zu wechseln.

    Ateca XCELLENCE 2.0 TDI, 190PS, 4Drive, 7DSG in SamoaOrange, Alcantara schwarz, Anhängerkupplung, Doppelter Laderaumboden, Full Link, Navigationssystem, Fahrassistenz-Paket IV
    Bestellt am 06.09.2016 seit 14.02.2017 bei mir 8o

  • Es gibt bei Seat einen Prospekt darüber.
    Mirrorlink geht nicht mit jedem Handy. Sony und Samsung sind die Vorreiter.
    Z.B soll Sygic als Navisoftware gehen.
    Ich habe mein S7edege schon aber der Ateca lässt auf sich warten...


    Habe mit Sygic Tom Tom Karten und Live Traffic, so hoffe ich.


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  • Der Prospekt liegt bereits hier in unserer Filebase.

  • Ich habe auf meinem S5 Sygic Navigation, die aber vom Mirrorlink nicht erkannt wird. Ich habe gesehen, dass es auch Sygic Car Navigation gibt. Vielleicht funktioniert nur das

    Seit dem 17.10.2016 meiner: 2.0 TDI 4Drive Xcellence (150PS) , reflex-silber, Alcantara schwarz, Winter-Paket, Assistenz-Paket III, AHK, Navi mit DAB, Sound-System, Connectivity-Box für Navi, Top-View-Kamera, 19-Zoll Exclusiv im Sommer, 17-Zoll Abrera 2 in Anthrazit im Winter

  • In dem Video sagt der Moderator, dass der Ateca auf Online Daten zugreifen kann... dabei meint er nicht Apple CarPlay oder AndroidAuto etc. sondern redet von dem normalen Navi... ab Minute 4:45?

    Nein, das normale Navi kann bei Seat noch nicht die Carnet Dienste nutzen. Da aber Skoda wohl jetzt Zugriff bekommt, wird es hoffentlich auch bei Seat nich mehr so lange dauern (natürlich nur für Neufahrzeuge und vermutlich mit dem Navi Pro). Kann es sowieso nicht verstehen wieso sich VW hier so anstellt. Niemand wird jetzt nur deswegen einen Tiger II anstelle des Ateca nehmen, wäre aber gerade im Hinsicht auf die ganze Asia Konkurenz ein gutes Argument. Muss ja nicht mal die volle Ausbaustufe sein. Die Echtzeitverkehrdaten wären vollkommen ausreichend.


    Sehe, zumindest bei Carplay, eigentlich nur Zwei Vorteile:


    - bessere Echtzeit Daten (was sich aber mit der Anbindung an den VW AG Carnet Dienst erübrigen würde)


    - Alben Cover (weil es halt in den entsprechenden Bluetooth Standars noch nicht drin ist).


    Android Car ist IMHO nochmals deutlich schlechter als Carplay bzgl. der Einbindung usw. bei Seat (bei Carplay geht sogar die Spracheingabe Taste für den Aufruf von Siri).


    Bzgl. Whats App:


    Hier tut sich ja ganz langsam was. Mit iOS10 gibt es ja zu Siri eine Third Party Erweiterung welche auch den Fall des Nutzung unter Carplay abdeckt. Skype Anrufe kann man z. B. jetzt schon über Carplay starten. Im Prinzip fehlt ja auch WA eigentlich "noch" eine Vorlese Funkton für Nachrichten und die Integration in die Telefon App. Nachrichten kann man ja schon komplett über Siri versenden. Mal schauen ob es halt an Apple oder Facebook hängt.

  • Ich habe mir das Video jetzt angeschaut, weiß aber nicht, wie der Trick ist, um die Apps gespiegelt zu bekommen. Habe ich da etwas übersehen?

    Seit dem 17.10.2016 meiner: 2.0 TDI 4Drive Xcellence (150PS) , reflex-silber, Alcantara schwarz, Winter-Paket, Assistenz-Paket III, AHK, Navi mit DAB, Sound-System, Connectivity-Box für Navi, Top-View-Kamera, 19-Zoll Exclusiv im Sommer, 17-Zoll Abrera 2 in Anthrazit im Winter