Mapcare und Navi/Karten Update

  • Hab meinen Cupra Ateca Ende Juni abgeholt. Da war aufm Navi die Version 0172 drauf, gestern hab ich das neue Update 0177 aufgespielt. Nach ungefähr 8 Versuchen, es über WLAN herunterzuladen, hab ichs dann per LAN versucht und damit hats nach ca 20 Minuten geklappt. Der letzte Fehlschlag mit WLAN dauerte etwa 2 Stunden und ist nach ca 18 GB abgebrochen. Da das ganze Computerzeugs sowieso nicht mein Metier ist, und dann auch noch eine Datei gefehlt hat, hab ich eh schon schwarz gesehen, daß sich die Software auf dem Navi aktualisieren läßt. Aber zu meiner Verwunderung hat es bestens geklappt.

  • Aber aus meiner Sicht taugt das Kartenmaterial auch bei der neuen Version nicht viel.

    Der BurgerKing der seid 4 Jahren zu ist steht noch drin und eine Straße die es seid meinem Wissen schon immer gibt und auch von Google angezeigt wird ist nicht vorhanden.

    Das nur der erste Eindruck.

    Vielleicht nuschel ich auch doch Google versteht mich aber das Navi hört immer irgendwas nur nicht das was ich sage...

    Bestellt in Düsseldorf am 25.4.2018 Ateca 1,5 TSI 4drive DSG lavablau, Standhzg, Leder schwarz, AHK, Sonnendach, FAS5, Scheibenhzg, 19Zoll, Infot. plus* Zusätzlich am 10.6.2018 bestellt: DCC

    VirtualCockpit, sensor Heckklappe `* Ausgeliefert 15-06-2019

  • Der Ateca ist jetzt 3 Jahre auf dem Markt. Hat schon einer der Ersten das Thema Mapcare nach 3 Jahren gehabt? Interessiert mich bin im Dezember dran. ;)

    Bin zwar aus der Schweiz aber hatte genau diese Frage meinem :) letzte Woche gestellt.

    Seine Antwort war "Seat kann ihm schon seit 2 Jahren keine richtige Antwort auf diese Frage geben"


    Auch als ich gefragt habe wie das mit den ganzen Apps aussieht da ja einige nicht mehr verfügbar sind war seine Antwort

    "Er hat schon mehrmals Termine von Seat für Schulungen erhalten für die neuen Apps die kommen sollten jedoch wurde dies immer wieder abgesagt und verschoben"


    Habe jetzt mal den Support kontaktiert wo ich auch gefragt habe wie das ganze in Zukunft aussieht da VW ja Lifetime updates hat und Seat die Kunden abzocken wenn kein Mapcare vorhanden ist.

  • Nur so eine Info am Rande.. Laut Erwin ist ein Jahr Update dabei... Ohne Mapcare, Navi ohne Plus! ;)

    Hab die Sache nach dem Clip 18 oder 19 von unserem Youtuber durchgeführt und funzt! :thumbsup:

  • so anbei die Antwort vom Customer Care Seat



    Nach Rücksprache mit der zuständigen Fachabteilung können wir Ihnen folgende Informationen liefern:

    1. Wie Sie richtig bemerkt haben, gab es früher mehrere Apps, die jedoch zum Teil aus Gründen der Qualität nicht mehr weitergeführt / gepflegt wurden. Aktuell gibt es nur die SEAT Media App.
    2. Ja SEAT wird auch mit SEAT Connect kommen. Die Markteinführung erfolgt schrittweise. Die Lancierung ist mit dem SEAT e-Mii vermutlich ab Dezember 2019 vorgesehen. Nachgerüstet kann diese Option für aktuell zugelassene Modelle jedoch nicht.
    3. In Bezug auf MapCare können wir Ihnen nur mitteilen, dass eine nachträgliche Freischaltung aktuell seitens Hersteller nicht vorgesehen ist.
  • Nur so eine Info am Rande.. Laut Erwin ist ein Jahr Update dabei... Ohne Mapcare, Navi ohne Plus! ;)

    Mir war auch so etwas in Erinnerung und habe mal in meinen Unterlagen geblättert.


    Im Angebot steht: "SD-Karte (Europa) 1 Jahr Kartenupdate Schlüssel 77Q"

    In der verbindlichen Bestellung steht das Gleiche allerdinga ohne Schlüsselnr.


    Hatte auch meinen Verkäufer angesprochen aber er meinte das Update wäre schon im Werk passiert.

    Man kann es aber auch so sehen, dass man im ersten Jahr ein Anrecht darauf hat.


    Da ich ohne Mapcare bereits auf 2020er Karten upgedatet habe ist´s mir jetzt egal.

  • Ich habe die Woche einmal etwas im Navi herumgespielt und festgestellt, dass noch Version 172 installiert war, weshalb ich dann gestern die 176 von der offiziellen deutschen Seat-Seite installiert habe. Eine Sandisk 128 GB micro-SDXC Karte am PC als exFat formatiert, die entpackten Dateien ins Hauptverzeichnis kopiert und eingelegt, hat er ohne Probleme erkannt und installiert. Eine SD-Karte war beim Cupra nicht dabei.


    Nun lese ich hier, dass wohl schon seit geraumer 177 aktuell ist. :huh:

  • Hab die 0177 am WE von der VW-Seite aufgespielt.


    Und gleich im Anschluß hat mein Schwiegersohn die gleiche SD-Karte in seinen Superb gesteckt und sein Columbus upgedated. Der hat erst im November das damals aktuelle 0169 von der Skodaseite aufgespielt, die sind anscheinend noch weiter hinten dran.

  • cupeca Ja und Nein. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird man das nächste Navi + Update wie fast immer zuerst bei Skoda bekommen.


    Updates für Navi plus (= Skoda Columbus) bekam man bis auf das November 2018 Update in der Regel bei Skoda immer vor allen anderen. Wenn ich mich richtig erinnere war das auch die Regel vor dem November 2018 Update beim Navi ohne plus.


    Das aktuelle 177 Update war wie gewohnt bei Skoda wieder zuerst verfügbar. Nur beim Navi ohne Plus ist Skoda seit dem November 2018 Update, wo es erstmalig die viele Karten mit weniger Ländern gab, hinten dran. Was wohl auch der Grund für die Verzögerung war. Mit den vielen Varianten beim Navi ohne Plus (=Skoda Amundsen) scheint Skoda immer noch nicht klar zu kommen.

  • Hi, und danke an alle!


    Habe gerade das offizielle seat 176er draufgemacht (Navi Plus mit Mapcare), trotz unterbrechungen (fahrt, mittagessen, fahrt) ging das im hintergrund recht schnell. Würde schätzen ~30-40 mins.


    Plötzlich kam während der Fahrt mit Google-Maps per Android Auto ein popup "Update Fertig" (oder so ähnlich) 8)


    Danke vor allem dafür https://www.ateca-forum.de/filebase/index.php?download/117/ Michasko  :thumbsup:


    ...stellt sich einzig die Frage: Was hat sich verändert/verbessert :/:huh:8o - kenn das 'alte' 172er ja eigentlich nocht nicht so gut! ^^:D

  • ...stellt sich einzig die Frage: Was hat sich verändert/verbessert :/:huh:8o - kenn das 'alte' 172er ja eigentlich nocht nicht so gut! ^^:D

    Nix hat sich geändert, ausser das die Karten aktueller sind! Vielleicht.......:S

    1.4 TSI, 2WD,6Gang Hand, Xcellence, Mato braun, Winterpaket, Pano,Navi, PWII, Beheizbare Frontscheibe, Soundsystem,Alkantara braun Best: 03.08.16. Auslieferung 15.11.16

  • ...stellt sich einzig die Frage: Was hat sich verändert/verbessert :/:huh:8o - kenn das 'alte' 172er ja eigentlich nocht nicht so gut! ^^:D

    Na einiges,


    schau mal bei den heruntergeladenen Updatedaten in die "EB_Statistics_P172_N60S5MIBH3_EU_NT_Q1.18_vs_T176_N60S5MIBH3_EU_NT_Q3.18.xls". Dort kannst Du die Änderungen (z.B. unter der Spalte Germany) gut erlesen. Nur die Navisoftware ist immer noch nicht das Gelbe vom Ei (milde ausgedrückt). Beim Sprachbefehl z.B. erkennt die Navi alles andere als das was man gesagt hat. Auch die angebotenen Routen sind unabhängig von den Einstellungen alles andere als gut. Da ist Google-Maps über Android Auto und Längen besser.

  • Auch die angebotenen Routen sind unabhängig von den Einstellungen alles andere als gut.

    Das kann ich uneingeschränkt unterschreiben.

    Manchmal frage ich mich, warum ich Geld für das Navi ausgegeben habe.

    Haben auch letzten Urlaub mit Maps navigiert, dass Werksnavi gab uns unmögliche Routen.

  • @

    Ist aber komisch, daß im Nov. 18 noch die Version 0169 verwendet wurde,...

    Nein. Die 169 kam im Mai 2018 zuerst bei Skoda. Die 175 kam im November 2018 zuerst bei VW und damit erstmalig nicht zuerst bei Skoda. Skoda zog um den 3. Dezember nach. Die 177 kam dann wieder zuerst bei Skoda im Mai 2019. Die 172 gab es nur vorinstalliert. Nie zum Download. Die 176 gibt es seit Juli 2019 nur bei Seat zum Download.

  • Guten Morgen, ich weis nicht ob dies hier passt, aber ich bin auf ein Interessantes Forum gestoßen bezüglich Karten update ohne Original VW SD Karte:)

    Ist möglich aber für die meisten nicht leicht realisierbar:(


    Habe auch gelesen update mit MAP care sollte auch nach Ablauf kein Problem sein:)

    Anbei der link https://www.digital-eliteboard…ver-as-mib2.431546/page-1

    https://www.digital-eliteboard…endatenbank-lesen.449836/


    Bei Interesse viel Zeit beim stöbern

    Gruß Robert

  • ...stellt sich einzig die Frage: Was hat sich verändert/verbessert

    Die seid 2 Jahren vorhandene Ortumgehung in einem Nachbardorf fehlt bei VW noch immer.

    Google kennt die inzwischen.

    Oder gestern auf der Fahrt in den Urlaub auf der A61 bei Garzweiler wo du auf die A44/A46 wegen des tagebaus geleitet wirst ein völlig falsche Ansage hinsichtlich abbiegen, dabei gibt es diese "Umleitung" nicht erst seid gestern

    Soviel zum Thema aktuell.

    Wobei das Navi immerhin die auch bei GM bekannte Teil-Sperrung der A10 in Amsterdam erkannt hat und gleich einen neuen Weg berechnet hat. (vermute, dass das bei TMC hinterlegt ist).

    Frech ist für veraltetes Material Geld zu verlangen.

    1 Jahr oder 17140 KM Ateca :thumbsup:


  • Das gleiche wurde mir bei der SEAT-Hotline am Telefon auch gesagt. Es soll auch noch nach den 3 Jahren weiter funktionieren...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk