Cupra Ateca Benzinverbrauch

  • Hallo Ihr "Schon-Cupra-Fahrer"!


    Nach den ersten Tagen, vielleicht gar Wochen hat der Spritmonitor ja noch gar keine tankenden Cupra Atecas entdeckt...


    Wie sieht es bei euch aus?

    Traut ihr euch eure Verbräuche mal zu schätzen oder "rast" ihr noch bei 15 Liter? :dugundwech:


    Und was tankt Ihr? 95 oder 98 ROZ?

  • Suvler

    Ja, mein Ernst, da ich davon ausgehe, dass er noch im "Spassmodus" unterwegs ist.

    Später sollte da natürlich noch was gehen.

  • Also wenn ich mit meinem Cupra Landstraße fahre, dann steht da locker eine 7 davor, je nach Fahrweise. Du gehts von Spaßmodus aus, weißt es aber nicht. Spaß Modus heißt bei. Ihr mindestens Sport oder Cupra-Modus.

    Warum sollte der Verbrauch noch runtergehen?

  • Genau so ist es. Ich werde sicher nicht nur im Cupra-Modus fahren und dann geht der Verbrauch runter.

    Suvler wie ist dein Durchschnittsverbrauch und welches Streckenprofil fährst du?

  • Langzeitspeicher 8,5l viel Kurzstrecke.

    Aber der Leon Cupra ist wirklich sparsam. Wenn ich in den Sommerurlaub fahre, 2 Personen, das Auto voll, Durchschnittsgeschwindigkeit von 140 Verbrauch bei knapp 8 Liter. In den Bergen selber schaffe ich es sogar auf unter 8l.

    Jedoch glaube ich nicht, dass der Cupra Ateca großartig unter 10l zu bewegen ist. Bei meinem Streckenprofil sowieso nicht.Knapp 1600 kg und ein nicht so günstiger CW-Wert bringen eben ihre Päkchen mit.

    Aber wir werden es ja bald sehen, wenn es mal Bilder vom Bordcomputer gibt.

    Hier mal was zum Lesen:


    https://www.motoreport.de/seat…a-mit-300-ps-fahrbericht/

  • Gemäss Angaben (WLTP) sind es ja 7.4l. Ich bin zuversichtlich, dass ich dies erreichen werde. Mig meinem aktuellen Leon 1.8 tsi fr steht 5,9l NEFZ und ich bin bei 6.3l.

    Erfahrungsgemäss sinkt der Verbrauch von Neuwagen nach der Einfahrphase tatsächlich noch. Habe dies erlebt und auch schon gelesen. Das liegt nicht nur am "Spassmodus".

  • Das sich der Spritverbrauch noch senkt, gab es mal. Als Beispiel mein Leon Cupra. Da hat sich nach der „Einfahrphase“ nicht mal irgendwas getan. Auf Rücksprache beim Werkstattmeister. Das gibt es schon lange nicht mehr.;)

    7,4l mit 1,6 To Allradgewicht, CW-Wert wie ne Schrankwand? Im Freien Fall, die Klippen runter bestimmt.;)

    Lies mal oben den Linkin Post 11.

  • Das sehe ich wie Suvler .

    Auch bei mir hat sich der Verbrauch nicht reduziert. Und das nicht nur beim Ateca. Auch meine Vorgängerfahrzeuge

    zeigten das gleiche Verhalten.

  • Bei meinen letzten 3 Fahrzeugen aus dem VW Konzern ( Golf 6 GTI, 2 x Skoda Yeti) habe ich den Rückgang des Verbrauchs schon gemerkt.

    Zuerst ist/war ein Rückgang nach etwa 1000km zu beobachten, dann nochmals bis die Fahrzeuge um die 5000km gefahren waren.


    Unter optimalen Bedingungen kann man auch einen Cupra mit ~ 7,5 L/100km bewegen.

    Fährt man normal werden es aber eher 9 und mehr Liter werden.

    So jedenfalls mein Fazit aus eigener Erfahrung und dem Resümee aus diesem Forum und motor-talk.

    Schaut man sich den Spritverbrauch des 220 PS Tiguan mit 2.0 TSI Motor bei spritmonitor an, findet man dort auch eine Spreizung zwischen 7,8 und 13 L/100km.


    Weihnachtlicher Gruß Jörg

  • Wie du es sagst, die Spreizung reicht von.... bis.....

    Der Verbrauch hängt ja von Irre vielen Faktoren. Daher werden auch hier die Verbrauchsangaben weit auseinander liegen.

    Ich lege einfach für mich meinen Leon Cupra zu Grunde, der leichter ist, 1cm schmälere Räder hat, einen besseren CW-Wert hat, Motor wird sehr ähnlich sein. Ich denke den Cupra Ateca würde ich nie unter 10l bekommen.

    Allerdings habe ich die Befürchtung, dass mein Ateca 2.0 auch in diese Richtung tendieren wird.;(

  • Laut Spritmonitor liegt der Durchschnittliche Verbrauch beim Ateca mit 190 PS bei 8,9 L/100km.

    Aber auch hier geht der Verbrauch von 7,5 bis zu 11 Litern.

    Es hängt halt sehr viel von der Fahrweise und dem Fahrprofil ab.


    Das einzige (bezahlbare) SUV mit sparsamem Verbrauch ist der Toyota RAV4 Hybrid. Hier sind 197 PS mit einem Verbrauch von 6 bis 7,5 Litern gekoppelt.


    Aber wir haben uns halt für den Ateca entschieden.

    Und da halte ich den (voraussichtlichen) Verbrauch für ein SUV mit Automatik, 4x4 Antrieb und der Motorleistung für durchaus akzeptabel.

    Ich gönne mir jedenfalls die nächsten Jahre den Spaß und kann es eigentlich gar nicht mehr erwarten, bis mein reflexsilberner Renner in der Garage steht.


    Gruß Jörg

  • ....aber natürlich genießen wir den alle gemeinsam, wüßte nicht warum nicht.