I am sailing - nur ein Marketing-Gag?

  • Moin!

    Neuer Wagen >> neue Eindrücke!

    Vorab >> der Freilauf funktioniert auch im "D" - Modus (MJ 2020)!

    Bei jetzt gefahreren 400 Km habe ich den Freilauf schon zig - mal beobachten können. Jedoch kann auch ich nicht sagen WANN es passiert. Reproduzierbar ist der Freilauf aber auf jedenfall!

    Ein Kritikpunkt damit "Freilauf" aktiviert wird ist - so denke ich - die Motortemp! Analog zum Start- Stoppsystem!

    ICH habe festgestellt, dass es nicht immer unbedingt darauf ankommt wie schnell man den Fuß vom Pedal nimmt!?

    Immer vorausgesetzt das der Fahrer vorausschauend fährt - empfinde ich den Freilauf als gutes Hilfsmittel um Benzin einzusparen! Es unterstützt halt eine energiesparende Fahrweise!

    Nicht mehr - und auch nicht weniger!

    Vollkommen unauffällig!

    Basierend auf den "Erkenntnissen" von 400 Km Fahtstrecke!^^

  • Ich empfinde das vorausschauende Fahren, im normalen Modus, mit Motorbremse Spritsparender als diese Eco Segelfunktion. Auch finde ich, dass das träge Fahrverhalten im Eco Modus nicht Spritsparender ist da ich beim zügigen überholen deutlich länger und tiefer das Gaspedal durchdrücken muss. Im Normal ( D Modus) langt es kurz zu beschleunigen und danach kann der Fuß wieder vom Gas genommen werden.

  • bubu5 ,


    dein Ateca ist ja einer der letzten, die hier NEU dazu kamen.

    Geht bei dem im Freilauf der Motor aus oder bleibt er im Leerlauf an:?:


    Beim neuen Golf geht der Motor wohl kompl. aus. Kann aber sein, dass das nur für die Mildhybriden zutrifft.

  • Meiner ist mindestens genauso jung, einer der letzten VFL. :)


    Der Motor bleibt an. "Segeln" hab ich eigentlich nur beim zufälligen Blick auf den Drehzahlmesser bemerkt; die Nadel fällt auf Leerlaufdrehzahl runter.

  • Vorab >> der Freilauf funktioniert auch im "D" - Modus (MJ 2020)!

    Bei jetzt gefahreren 400 Km habe ich den Freilauf schon zig - mal beobachten können. Jedoch kann auch ich nicht sagen WANN es passiert. Reproduzierbar ist der Freilauf aber auf jedenfall!

    Du verwechselst aber nicht Freilauf mit Zylinderabschaltung, oder

    Also bewusst ist mir das segeln nur im ECO-Modus aufgefallen.

    In NORMAL oder SPORT habe ich es nicht feststellen können.

    "Segeln" kenne ich nur vom Mildhybrid_System

    (als ich vor 2 Wochen mit einem SEAT Leon e1.5 TSI 150 PS Probe gefahren bin),

    d. h. elektrisch unterstützt, nicht aber elektrisch fahrend.


    Das System erlaubt mit abgeschaltetem Motor zu segeln und soll gegenüber

    dem 1.5 TSI 150 PS mit herkömmlicher Verbrenner-Technik ca. zehn Prozent sparsamer sein.

  • No Sir!

    Keine Verwechslung!

    Freilauf = Leerlauf und nur die Anzeige "D" im KI!;)

    Musst du mir genauer erklären, wie du das im KI siehst.

    Bei meinen 20er Ateca zeigt es mir nur die Zylinderabschaltung an.

  • Was das Thema sehr unübersichtlich macht, ist die Tatsache das wir alle unterschiedliche Motoren fahren.

    Vom 1,4 über den 1,5 Liter zum 2,0 Liter und einige auch noch einen Diesel. Viele aus unterschiedlichen Baujahren.

    Mir kommt es gewaltig so vor das die Motorentypen auch einen Einfluss auf diese Funktion haben. Zylinderabschaltung z.B. gibt es ja auch nicht bei jedem Modell.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Zylinderabschaltung z.B. gibt es ja auch nicht bei jedem Modell.

    Ich hatte den 1.4 TSI und habe jetzt den 1.5 TSI, da gab und gibt es die Zylinderabschaltung.

    Einen Freilauf kenne ich nicht.

    Wer diesen hat soll mal ein Bild einstellen.

  • Um dem Automatik-Fahrer einen Zustand zu simulieren, wie es der Schaltwagen-Fahrer hat, wenn er ohne Gang im Leerlauf ausrollen lässt, wird bei eingelegter Fahrstufe und losgelassenem Gaspedal die Drehzahl des Motors durch das Steuergerät so weit erhöht, dass der Motor keine Bremswirkung mehr hat und der Eindruck eines sog. "Segelns" entsteht.

    Gibt es auch beim E-Auto als Rekuperationsstufe 0.

    https://userguide.volkswagen.d…70a0100dc2fb17ad8_1_de_DE

    Davon unabhängig läuft die Zylinderabschaltung, die bei geringer Leistungsanforderung beim 1.5er unmerklich 2 Zylinder außer Betrieb nimmt.

  • Die o. a. Berschreibung trifft auf Hybrid - KFZ zu NICHT jedoch auf normale DSG!

    Und noch einmal >> wir reden hier im Moment NICHT vom "Segeln"! Sondern vom Freilauf bei normalen DSG angetriebenen KFZ!

    Das E mit Kreis beschreibt in der normalen Ansicht den "2 - Zylindermodus"!

    Ein Buchstabe OHNE Zahl bei der Gangwahlanzeige dokumentiert den Freilauf!

    Sollte auch ohne Bilder verständlich sein!

    Is nich so mein Ding während der Fahrt mit dem Handy rzu hantieren!

  • Um dem Automatik-Fahrer einen Zustand zu simulieren, wie es der Schaltwagen-Fahrer hat, wenn er ohne Gang im Leerlauf ausrollen lässt, wird bei eingelegter Fahrstufe und losgelassenem Gaspedal die Drehzahl des Motors durch das Steuergerät so weit erhöht, dass der Motor keine Bremswirkung mehr hat und der Eindruck eines sog. "Segelns" entsteht.

    Das mag auch sein. "Segeln" in der beschriebenen Funktion gibt es - zumindest bei meinem Ateca - aber auch, sonst würde der Drehzahlmesser nicht auf Leerlaufdrehzahl zurückfallen.

  • Sollte auch ohne Bilder verständlich sein!

    Wir haben auch andere Displays.

    Wenn meiner im Standgas rollt, so nenne ich einmal das Segeln, steht bei mir im Display Eco mit einem Kreis drumherum. Sobald ich wieder Gas gebe verschwindet das Zeichen. Da ich einen Diesel habe, habe ich keine Zylinderabschaltung.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17