DSG: Verhalten bei "Fuß vom Gas" korrekt?

  • Hallo!


    Ich habe seit Montag meinen Ateca und damit auch zum ersten Mal ein Auto mit DSG. Jetzt ist mir folgendes aufgefallen und ich weiß nicht, ob das ein korrektes Verhalten ist:


    Hier ein Beispiel um es leichter zu verstehen:

    Ich fahre auf der Landstraße (ca. 100km/h im Gang D7) und sehe von weitem eine Ampel die gerade auf Rot schaltet. Ich nehme also den Fuß vom Gas damit das Auto nicht schneller wird und ohne Bremseinfluss langsam ausrollt. Jetzt passiert folgendes:


    Der Ateca nimmt den Gang raus (Statt D7 steht dort dann D) und die Drehzahl geht auf unter 1000. Meine Erwartung war, dass der Ateca im D7 bleibt und die Drehzahl gleich bleibt.


    Denke ich einfach nur falsch und ist alles okay?


    Vielen Dank bereits im Voraus!

    P2B!

  • Hast du die unterschiedlichen Fahrmodi? Also Eco, Normal und Sport?

    Das wird das Segeln sein und das macht er eigentlich nur im Ecomodus. Wenn du aber diese Fahrmodi nicht hast kenne ich es z.b. vom Yeti dass er auch im "normalen ( D )" Modus den Gang raus nimmt zum Segeln

    Grüße aus dem Siegerland

  • Ich fahre zur Zeit immer nur im Fahrmodus "Normal"

    Also macht der Ateca alles richtig und die DSG Verhält sich wie sie sollte?

  • Also macht der Ateca alles richtig und die DSG Verhält sich wie sie sollte?

    NEIN

    Es bleibt der Gang drinnen und das Auto wird nicht wesentlich langsamer....in Abhängigkeit von der abnehmenden Geschwindigkeit schaltet das DSG langsam zurück.

    Zu wenig zum Motorbremsen.

    Das "Segeln" geht nur auf ECO da steht aber dann z.B.E7...… wenn man das Gaspedal auslässt steht nur mehr "E" dort und er segelt - sobald man dazu bremst kommt wieder ein Gang rein...……..

    ZU MINDEST BEI MEINEM 2.0 TSI habe ich nur "D" noch nie gesehen - vielleicht ist das ja ein neues Future:/

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Also bei mir tritt das auf jeden Fall im normalen Modus auf (D)


    Im Betriebshandbuch steht auch (unter Freilauf) das es im Eco, Normal und Sport Modus auftritt. Scheint also normal zu sein ... ich wurde das aber gerne deaktivieren. Mal schauen ob ich dazu etwas finde oder vielleicht hat das jemand schon in Erfahrung gebracht

  • Aha, DANN ist das NEU...…….

    Siehe Bedienungsanleitung von 2018:


    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Im Betriebshandbuch steht auch (unter Freilauf) das es im Eco, Normal und Sport Modus auftritt.

    Ui, dann hast Du ja sprichwörtlich keine Wahl. Das würde mich auch massiv stören. Ich drücke die Daumen, dass Du eine Lösung findest und sie hier vorstellst.


    Hat der "nicht Cupra" auch einen Modus "Individual" den man konfigurieren kann? Dann sehe ich hier eine Chance mal alles auszuprobieren.

  • Bei mir steht das in der Handbuch:


    Ich selber hab den Freilauf nicht aktiviert. Es liest sich aber so, als wenn der deaktiviert werden kann.

  • Sollte durch kurzes Antippen des Bremspedals deaktiviert werden können. Dann sollte wieder ein Gang angezeigt werden und anstelle des Freilaufmodus die Schubabschaltung (gegebenenfalls auch der 2 Zylindermodus wenn vorhanden) aktiv sein.

    Interessant wäre ob man den Freilaufmodus bei MJ vor 2019 auch im Normalmodus aktivieren (codieren) kann.

  • Ich hab MJ20 und bei mir aktiviert sich der Freilauf nur im ECO Modus.

    Der Saarländer und sein SEAT

  • Steine84

    Anscheinend ist das nur ein "spezial" vom 1.5 TSI

    2.0TSI Xcellence Granit Grau, 18"Felge Pablo, AHK,VC, el. Heckklappe, Ö Paket mit kl. Navi, Sitze Alcantara schw./Grau, Ass. System 2, Trennnetz...
    Best. mitte Febr 18. Liefert. Mai/Juni 18
    Geliefert am 07.05.18 / Übernahme: 15.05.18 :thumbsup:

  • Habe 1.4 (natürlich auch mit ACT), MJ 18.

    Auch bei mir gibt es Freilauf nur im Eco-Profil und ohne aktivierter ACC.

  • Bisher habe ich nichts gefunden um den Freilauf zu deaktivieren. Im Betriebshandbuch steht ja, dass durch den Freilauf Sprit gespart werden soll.

    Verbraucht der Motor aber nicht mehr Sprit wenn der Gang draußen ist als wenn ich mit der Motorbremse fahre?

  • Wenn durch den Freilauf eine längere Strecke ohne zwischendurch Gas geben zu müssen gerollt werden kann, verbrauchst Du damit weniger. Wenn aufgrund des Gefälles durch die Motorbremse der Schubabschaltung das Tempo gehalten werden kann und Du auch nicht Gas geben musst, ist da der Verbrauch eben 0.

    Aber wie schon geschrieben - im Freilauf kurz das Bremspedal antippen, dann sollte sich der Freilauf deaktivieren.

  • P2B ich an deiner Stelle würde in die Werkstatt fahren, denn zumindest im Normalbetrieb dürfte er nicht in die Segelstellung gehen. Da hat sich irgendwas aktiviert, was nicht sein sollte. Zumindest solltest du das "Segeln" abschalten können. So steht es ja auch in der Betriebsanleitung. Also ab zum :)

  • Da haue ich meinen Senf auch mal dazu:

    Bei meinem 1,5er funktioniert der Freilauf / segeln auch nur im ECO-Modus....trotz MJ 2019.

    Scheint so als hat SEAT diese Funktion nach dem Zufallsprinzip verteilt ^^

  • diabolo007 :

    Mein Ateca ist ein MJ2020 ;)

  • Bei mir aktiviert sich der Freilauf auch im Normalmodus. Dies passiert ab und zu, eine Logik, wann der Freilauf und wann die Schubabschaltung genommen wird, habe ich noch nicht erkennen können. Ich kann die gleiche Strecke mit aktiviertem Tempomat fahren, schalte ihn aus und fahre dann im Freilauf oder mit eingelegtem Gang weiter. Keine Ahnung, wer das entscheidet oder wie ich das selber beeinflussen kann.:/