Frage zum Kennzeichenhalter vorne...

  • Hallo zusammen,


    vielleicht wurde das Thema schon x mal durchgekaut, leider bin ich bei meiner Suche nicht so ganz fündig geworden.


    Ich habe seit kurzem Probleme mit meinen Sensoren vorne, und da ich Freitag eh bei Seat wegen der Full Link Codierung war, habe ich den Werkstattmeister gleich mal drauf angesprochen.
    Sein Kurzer Blick ging in ein lächeln über als er sagte "hol dir mal passende Kennzeichenhalter die nicht die Sensoren verdecken dann passt das wieder"


    Naja lange rede Kurzer sin, der Händler hat seine Werbe Halter ne nummer zu groß und deswegen sitzt dieser auf dieser Vertiefung und somit leicht im Sensor :(


    Gibts nen Halter der in die Vertiefung rein passt oder ist für vorne Klett die einzig ware alternative um schrauben im Nummernschild zu vermeiden ?

  • Such mal unter Tesa Powerbond da findest du mehrere Themen.

    Bleibt gesund <3

    Gruß Frank

  • danke,

    da werde ich die suche gleich mal neu füttern.


    Verschrauben möchte ich es nicht.

    Die Vertiefung ist ja vorhanden, das sind ca. 6mm wenn ich da von der seite rein schaue,


    Ich hab mir mal so nen klett bei Amazon bestellt. Werde den Halter nächste woche mal abschrauben und schauen :D

  • Ich habe Klett von Fastech. Bombig.

    Brauchste auch nur vorne. Passt perfekt. Hinten ist die Kamera frei, egal wie festgemacht..


    Musst nur darauf achten, Vater und Mutterteil bestellen. Ich war damals so blöde und habe nicht aufgepasst.

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Ich habe Klett von Fastech. Bombig.

    Brauchste auch nur vorne. Passt perfekt. Hinten ist die Kamera frei, egal wie festgemacht..


    Musst nur darauf achten, Vater und Mutterteil bestellen. Ich war damals so blöde und habe nicht aufgepasst.

    Hast du die seit Anfang an dran (2017) und halten noch gut ?

    Muss man das irgendwann mal erneuern ?

    Bleibt gesund <3

    Gruß Frank

  • Das scheint mir echt ne gute Lösung zu sein ... Bist du zufrieden damit?

    Kann das Kennzeichen nicht re/li verrutschen?

    Bin bis Dato sehr zufrieden,
    wenn du In der Waschbox mit der Bürste zu hart ran gehst, kann sein das sie etwas rutscht,

    aber nur beim hartem ran gehen.
    Sieht bei besser aus als die Werbetafeln.;daumen;

    Gruß

    Wayne

    Wayne the Turner
    Cupra
    Ateca Crystal Black

    Anhängervorrichtung, BestsAudio Soundsystem. Businesspacket Cupra. DAB+. Fahrassistenz-Packet V,Panorama Glasdach, Reserverad als Notrad. Winterpacket. Kessy

  • Die bisher empfohlenen "Dezentofix"-Halter gibt's beim Versandriesen ja nicht mehr. Dafür sieht mir dies sehr ähnlich aus.

  • Hast du die seit Anfang an dran (2017) und halten noch gut ?

    Muss man das irgendwann mal erneuern ?

    Als ich das hier heute Morgen gelesen habe, hab ich einmal wieder dagegen gedrückt.

    Ansonsten hab ich das voll vergessen, wie ich das Schild befestigt habe.

    Alles fest und Klebeschicht geschmeidig. Seit 2018 am Anfang des Jahres.


    Gruß

    Ateca Xcellence 2.0 4Drive DSG 190PS, TDI, schwarz, Sitze braun-schwarz, Winterpaket, Navi, StHz, Sound-System, Assistenzpaket V, el. Heckkl. inkl. VP , AHK Vorbereitung, Performance 2 mit 225/50/18 Sommer, R³ R3H1 235/45/18 Winter, Top View. Best.: 27.01.17 gelief. 30.09.17

  • Brazzo

    Hat das Thema geschlossen, kann aber auf Wunsch auch wieder geöffnet werden, dazu bitte den "Inhalt melden" Button benutzen.
  • Ich hab mir die diversen Befestigungsarten angeguckt. Für das hintere Kennzeichen werde ich mir wahrscheinlich eine neutrale Halterung (Alti Giri) besorgen, aber vorne tendiere ich zur direkten Verschraubung. Auf allen Bildern die ich finden konnte ist zu sehen, dass jedwede Halterung mehr oder weniger dick aufträgt und das sieht m. E. irgendwie nicht aus. Kleben bzw. Klett möchte ich nicht; es gibt Schrauben mit farbigen (blau, weiß, schwarz) Köpfen und die hab ich in's Auge gefasst.


    Weiß jemand, ob der Kennzeichenträger vorne vorgebohrte Löcher hat? Wenn ja, wie viele und wo? Ideal wäre natürlich, wenn jemand sein Kennzeichen vorn schon mal verschraubt hat und von Erfahrungen berichten kann.


    Die - höchstwahrscheinlich - vom Händler angebrachten Reklametafeln kommen auf jeden Fall weg. Ich fürchte, da vorher wenig Einfluss nehmen zu können und muss nach Fahrzeugübernahme auch sofort auf Tour; der Wechsel kann also erst zuhause passieren.

  • Ich habe meine vorderen Kennzeichen angeschraubt. Habe mir beim Kennzeichenhändler die Schrauben (zwei Stück) mit Bohrkopf für 3, 95 € mitgenommen. In dem Sortiment waren noch verschiedene Abdeckkappen (blau, weiß, schwarz) dabei.

    Der Bohrer schneidet durch das Kennzeichen sowohl auch in die Schürze, Vorteil, du brauchst nicht vorbohren und kannst dir den für dich günstigen Bereich (z. B. außerhalb der Buchstaben) auf dem Kennzeichen aussuchen. Keine Angst, der Kennzeichenbereich vorne ist genau dafür geeignet, man muß also keine Angst haben irgend eine Leitung etc zu beschädigen. Die Reklametafeln waren für mich garkeine Option, da hier im Forum darüber berichtet wurde, das dadurch der Notbremsassistent spinnt.


    Gruß Aldra

  • Ich glaube es ist nur hinten vorgebohrt.

    Ich befestigte auch mit Klett.

    Bleibt gesund <3

    Gruß Frank