Einfahren des neuen CUPRA Ateca

  • Folgendes findet man zum Thema Einfahren in der Betriebsanleitung des CUPRA ATECA.


    1. Ein neues Fahrzeug muss eingefahren werden

    2. Die Einfahrstrecke sollte 1500 km betragen

    3. Fahren Sie die ersten 1000 km mit max. 2/3 der zulässigen Höchstdrehzahl

    4. Gaspedal in der Zeit nicht durchtreten und nicht mit Anhänger fahren

    5. von 1000 km bis 1500 km kann die Drehzahl sowie Geschwindigkeit allmählich gesteigert werden


    Anbei ein Bild vom Virtual Cockpit mit Drehzahlmesser.


    pasted-from-clipboard.png


    Nun komm ich zu meiner Frage zu Punkt 3.

    Was ist die zulässige Höchstdrehzahl ?


    6500 ? Weil danach im Roten Bereich ?

    Das würde dann bei 2/3 ca. 4300 bedeuten.


    8000 ? Ab wann greift der Drehzahlbegrenzer ?

    Das würde dann bei 2/3 ca. 5300 bedeuten.

  • Bei ca. 6500 müsste die Höchstdrehzahl anliegen. Beim Kauf meines Leon Cupra 280 meinte der Händler am Anfang nicht mehr als 4000 Umdrehungen. Und wenn er dann gut warm ist, darf man auch mal mehr testen, nur keinen Dauerbetrieb mit Hochdrehzahlen bis ca. 1000-1500 km.

  • Das passt doch einigermaßen:



    Gruß Wolfgang

    :caravan:

  • Solange das Auto warm ist, dürfen es auch mehr sein. In den ersten 1000-1500 km bei max. 4000 Umdrehung schalten. Wenn man in D mit ruhigem Gasfuß fährt, hat die Automatik da eh schon längst geschalten. Und wenn man ein, zwei Mal Vollgas gibt, fällt deswegen der Motor auch nicht auseinander. Man sollte theoretisch eben nur kein Dauerfeuer geben. Praktisch gesehen gibt es auch Menschen, die machen sich darüber gar keine Gedanke und fahren ihr Auto gar nicht bewusst ein, und trotzdem bricht das Auto nicht urplötzlich auseinander... Lasst einfach die Sport- und Cupra-Stufe am Anfang weg und dann macht man schon alles richtig. Das ist übrigens auch wichtig für das Getriebe, da somit das DSG zu Beginn erst einmal behutsamer schaltet und die Gänge nicht so reinhaut.

  • Genau, die Empfehlung in der BA und des Fachmann sollten das Maß der Dinge sein.

    Es gibt ja auch Leute die absolut keine Ahnung haben, denen dient das.

    Wenn ich es natürlich besser weiß, dann kann ich das ignorieren oder besser machen. ;)


    An keiner Stelle steht man darf nicht anders, man darf sehr wohl.

    Was sind denn schon 1000-1500 km ... .

  • Ihr habt vollkommen recht, es geht nur darum, dass man nicht gleich in Panik verfällt, weil man plötzlich erst bei 4001 U/min geschaltet hat. :)

    In D-Stufe fahren, sanfter Gas- und Bremsfuß auf den ersten 1000-1500 km, und dann geht sie ab, die Sause. ;;rally:;