Problem mit dem Fernlichtassistenten (FLA)

  • Hallo zusammen, da ich erst seit heute eine Ateca fahre, habe ich nicht soo große Erfahrung was die ganze Technik angeht. Muss mich da erst einarbeiten.

    Was mir jetzt schon aufgefallen ist, im Bezug auf FLA, das bei mir trotzdem das der aktiv ist, reagiert er zu spät oder gar nicht sogar.

    So wie es aussieht bin hier nicht der einzige mit so einem Problem...

    Ehrlich gesagt - bin ein wenig enttäuscht ...

    Seat Ateca Xcellence 1.5 TSI ACT 7-Gang-DSG 4Drive 110kW Nevada Weiß, Panorama-Glas- Schiebedach, Infotain Plus, Windschutzscheibe beheizbar,

    Winter-Paket, FahrAsist V, Virtual Cockpit, am 02.03.2018 bestellt.

  • reagiert er zu spät oder gar nicht sogar.

    Eine Frage wäre, was ist denn zu spät?

    Als Beispiel, eine lange Kurve, an der Leitplanke kann ich einen Lichtschein sehen, ein entgegen kommendes Fahrzeug erkennt auch meinen Lichtkegel und blendet händig ab. Mein FLA aber noch nicht, dass macht er erst wenn er die Scheinwerfer des entgegen kommenden Fahrzeug erkennt.

    Ich fahre eine Bergkuppe hoch, erkenne die oberen kleinen Positionslichter (heißen die so?) des LKW, schalte sofort händig ins Abblendlicht und warte nicht bis der FLA die Hauptscheinwerfer des LKW erkennt und er mir zeigt was er noch so an Blendzeug parat hat. 8)


    Was bedeutet, er reagiert gar nicht?

    Er reagiert auch bei Lichthupe des Gegenverkehr nicht?

  • Na ja, zu spät ist wenn der entgegenkommende mir ne Lichthupe gibt weil der geblendet wird, hab ich dann aber vom Hand gewechselt, also kann ich nicht sagen ob FLA selbst geschaltet hätte. Es war gerade, ländliche (recht dunkel) strecke, also keine lange Kurve oder so ähnliches. Ich weiss man kann nicht vergleichen wie man selbst reagiert ohne FLA und mit. Da habe ich oft sicherlich zu früh geschaltet. Werde ich heute nach der Spätschicht nochmal testen, vielleicht kann ich da mehr Infos geben...

    Seat Ateca Xcellence 1.5 TSI ACT 7-Gang-DSG 4Drive 110kW Nevada Weiß, Panorama-Glas- Schiebedach, Infotain Plus, Windschutzscheibe beheizbar,

    Winter-Paket, FahrAsist V, Virtual Cockpit, am 02.03.2018 bestellt.

  • Ja, ich nutze den FLA auch nicht mehr weil der je Fahrt mind. einmal zu spät von Fern- auf Abblendlicht schaltet und der Gegenverkehr geblendet wird. Das ist sowohl bei meinem Ateca als auch bei unserem Audi A3 so.

  • Meine Erfahrungen sind positiv.

    Diejenigen, welche mir Lichthupe gaben, befanden sich sehr weit entfernt und ich wage zu behaupten, dass es eine Vorsichtsmaßnahme war und keine Notwendigkeit.

    Andere gaben bei deutlich kürzeren Entfernungen keine Lichthupe und es folgte auch kein "Racheakt" aus kurzer Distanz ihrerseits.

    Das Auf- und Abblenden überlasse ich dem Auto, auch wenn ich gelegentlich manuell schneller aufblenden würde.

  • Mir ist das späte Abblenden auch schon aufgefallen, da stellt sich die Frage, ob man das evtl. codieren kann, dass er früher abblendet?


    Kennt sich da jemand aus.

  • Hallo zusammen, da ich erst seit heute eine Ateca fahre, habe ich nicht soo große Erfahrung was die ganze Technik angeht. Muss mich da erst einarbeiten.

    Was mir jetzt schon aufgefallen ist, im Bezug auf FLA, das bei mir trotzdem das der aktiv ist, reagiert er zu spät oder gar nicht sogar.

    So wie es aussieht bin hier nicht der einzige mit so einem Problem...

    Ehrlich gesagt - bin ein wenig enttäuscht ...

    Hast du erstrmalig einen FLA ?

    Wenn dann gewöhne dich dran. Die Technik benötigt länger als du zu entscheiden wann das Fernlicht anschaltet.

    Ich würde es egfühlt auch immer 3-5 sec früher anschalten bzw. auch ausschalten als dei technik das macht.

    Habe bis heute nicht herausgefunden nach welchen Kritieriren das Licht angeht bzw. aus.


    Lass in laufen und gut ist. Du gewöhnst dich dran.

    1 Jahr oder 17140 KM Ateca :thumbsup:

  • Ich nutze den FLA auch nicht mehr. Mich stört nicht nur die m. E. zu späte Reaktion bei entgegenkommenden Fahrzeugen. Auch wenn Fahrzeuge weiter entfernt vor mir herfahren, schaltet er mitunter nicht ab. Ich glaube aber schon, dass die vor mir herfahrenden Fahrer, trotz der Entfernung, noch geblendet werden.

    Also für mich lässt sich das Verhalten des FLA nicht so ganz mit meiner Auffassung von rücksichtsvollem Fahren vereinbaren.

  • Ich nutze den FLA auch nicht mehr. Mich stört nicht nur die m. E. zu späte Reaktion bei entgegenkommenden Fahrzeugen. Auch wenn Fahrzeuge weiter entfernt vor mir herfahren, schaltet er mitunter nicht ab. Ich glaube aber schon, dass die vor mir herfahrenden Fahrer, trotz der Entfernung, noch geblendet werden.

    Also für mich lässt sich das Verhalten des FLA nicht so ganz mit meiner Auffassung von rücksichtsvollem Fahren vereinbaren.

    Zum Glück haben die meisten neuen Autos einen automatisch abblendenden Rückspiegel ;) und bei allen anderen geht das manuell. ich weiß nicht ob ich da alleine bin aber wenn ich mich über jeden Blendenden Scheinwerfer, egal ob falsch eingestellt oder fernlicht statt abblendlicht, aufregen würde, dürfte ich kein Auto mehr fahren ;;tuete;;

    Von daher sehe ich das Problem beim hinterher fahren nicht so kritisch. Klar wenn jemand mit fernlicht entgegenkommt ist das schon unangenehm.

    Gruß aus dem schönen Saarland ✌

  • Ich nutze den FLA auch nicht mehr. Mich stört nicht nur die m. E. zu späte Reaktion bei entgegenkommenden Fahrzeugen. Auch wenn Fahrzeuge weiter entfernt vor mir herfahren, schaltet er mitunter nicht ab. Ich glaube aber schon, dass die vor mir herfahrenden Fahrer, trotz der Entfernung, noch geblendet werden.

    Also für mich lässt sich das Verhalten des FLA nicht so ganz mit meiner Auffassung von rücksichtsvollem Fahren vereinbaren.

    Lang lang ists her (hust), aber das habe ich mir von meinem Fahrlehrer gemerkt und auch bis jetzt beibehalten: "fährt jemand vor dir, blend ab, egal wie weit vor dir er ist, es blendet trotzdem".


    Und die Sache mit dem automatisch abblenden Innenspiegel ist ja schön und gut, aber da sind ja rechts und links noch so 2 Dinger dran und die blenden, zumindest beim Ateca, nicht von selbst ab.


    Ich hab mich nach 2 Fahrten auch gegen den Fernlichtassi entschieden.Ich gehöre auch zu denen die abblenden wenn sie den Lichtschein über eine Kuppe hinweg oder durch eine Kurve sehen. Da bin ich dann auch schon mal 20 Sekunden gefahren wo ich mich gefragt hab, warum hast du SO früh abgeblendet, der ist ja noch immer nicht da...;kaputt-lach;

    Xcellence 1.4 TSI DSG 4WD

  • Wenn mir auf langen Geraden ein Auto mit Halogenlicht entgegen kommt schaltet der Assistent, für meine Begriffe, zu spät auf Abblendlicht. Haben die entgegen kommenden Autos Xenon oder LED Licht klappt das besser. Wenn im Dunkeln ein Auto mir fast im Kofferraum hängt, dann werde ich über die Seitenspiegel geblendet. Es gibt ja auch automatisch abblendende Seitenspiegel, die wünsche ich mir in der Situation.

  • Also ich fahre jetzt seit 15 Jahren Auto und wurde noch nie im Seitenspiegel geblendet.

    Wow, wie ist das möglich :/. Fährst du nie im Dunkeln, oder nur wenn keine anderen Fahrzeuge unterwegs sind :D. Ich werde leider, trotz automatisch abblendender Außenspiegel, regelmäßig geblendet, da hierfür der Lichtsensor des Innenspiegels genutzt wird. Ist das Fahrzeug (Blender) hinter einem zu dicht oder zu weit rechts oder links, erfasst der Innenspiegel/Lichtsensor das blendende Licht nicht richtig und die Außenspiegel werden nur gering oder mit Pech gar nicht abgedunkelt.



    Gruß

    Cupra Ateca rodium grau, Businesspaket Cupra, Fahrassistenzpaket V, Black-Paket, Winter-Paket, elektr.Heckklappe, Panoramadach, Beats, DAB+, Gepäcktrennnetz, Reserverad, Garantieverlängerung, bestellt 27.08.19, ULT 02/2020, gebaut 42kw/2019, ausgeliefert 28.11.19 :)

  • Henryk: Es gibt schon viele Threads zu diesem Thema. Einfach mal suchen


    @Moderatoren: bitte Beiträge verschieben und diesen Thread schließen. Das Forum wird sonst noch unübersichtlicher

  • Wow, wie ist das möglich :/. Fährst du nie im Dunkeln, oder nur wenn keine anderen Fahrzeuge unterwegs sind :D. Ich werde leider, trotz automatisch abblendender Außenspiegel, regelmäßig geblendet, da hierfür der Lichtsensor des Innenspiegels genutzt wird. Ist das Fahrzeug (Blender) hinter einem zu dicht oder zu weit rechts oder links, erfasst der Innenspiegel/Lichtsensor das blendende Licht nicht richtig und die Außenspiegel werden nur gering oder mit Pech gar nicht abgedunkelt.



    Gruß

    Keine Ahnung wie du da geblendet wirst. Solange ich nicht aus 3 cm in den Spiegel starre passiert da gar nichts, da blenden mich die Fahrzeuge die mir entgegenkommen deutlich mehr.

  • Also ich fahre jetzt seit 15 Jahren Auto und wurde noch nie im Seitenspiegel geblendet.

    Dann muss ich seit 20 Jahren mit falsch eingestellten Aussenspiegeln unterwegs sein. :D

  • Fahre nur mit Fernlichtasissitent. Auch in dunklen , ländlicher, Umgebung.


    Noch nie Probleme gehabt. ?

    Ateca FR 2.0 TDI 190 PS, Nevada Weiß, DCC, AHK, Pano,Infotain Plus, Leder mit elektrischen. Sitz, Kessy, Licht & Sicht, Standheizung, WSS beheizt, Assi V, Parkassit. Bestellt: 03.07.2018. UVLT 3-2019. Zulassung 03.07.2019.:)

  • Henryk: Es gibt schon viele Threads zu diesem Thema. Einfach mal suchen


    @Moderatoren: bitte Beiträge verschieben und diesen Thread schließen. Das Forum wird sonst noch unübersichtlicher

    Ich wurde bereits hierher verschoben ?


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

    Seat Ateca Xcellence 1.5 TSI ACT 7-Gang-DSG 4Drive 110kW Nevada Weiß, Panorama-Glas- Schiebedach, Infotain Plus, Windschutzscheibe beheizbar,

    Winter-Paket, FahrAsist V, Virtual Cockpit, am 02.03.2018 bestellt.

  • Nur wenn es codiert wird, bleibt der FLA aktiv.

    Ich habe ihn immer an und nur äußerst selten Probleme.

    Zu 90 % arbeitet er korrekt.